Matthias berichtet 2021 48/2021


Kontakte begrenzen -


Herbst- die Natur lehrt uns das "In-sich-zurück-ziehen"


Kontakte begrenzen -

wird uns nun aus den Medien zugerufen! Stopp! Es kommt ein neuer Virus! Haltet Abstand!; wird gesagt. Ich halte davon nicht viel. Wenngleich; vielleicht sind ja auch zu viele Menschen zu unruhig, oder können keine Ruhe finden? Das könnte ja für viele zutreffen. Die Welt ist ja sehr unruhig. Dann wäre es ja richtig, das wir etwas weniger persönliche Kontakte suchen. Wir könnten das ja mal als Anlass nehmen, der Natur auf die Finger zu schauen. Hält die nicht auch einmal im Jahr eine Winterruhe? Das tut sie ganz intensiv und folgerichtig. Und sie ernährt sich dabei ausgezeichnet. Den Umständen entsprechend genau richtig. Allein, wir Menschen setzen der Natur sehr zu. Wir verdrecken Ihre Nahrung mit Brems- und Reifenabrieb, Radioaktivität, elektrischen Strahlungen, Nitraten und Pestiziden, Qualm und Rauch aus unheimlichen Quellen, und sehr schlechter Laune unter den Menschen, die anscheinend sehr wenig Bewusstsein davon bekommen, was denn nun das Ziel des Menschenleben sein soll. 

  Viel halte ich davon, dass die Menschen sich für eine gute Ernährung entscheiden! Die gute Ernährung schafft nicht nur gute Immunität, - natürlich macht das nicht nur die Ernährung- sie hilft uns auch dabei, dass der Mensch sich selbst besser erkennt. Aus Selbsterkenntnis bewußt handeln, das wünsche ich mir, das sollte immer stärker werden.

Herbst

Ich habe etwas mehr zu Lesen beigelegt, weil wir ja nun mehr zu Hause sind, um weniger Menschen begegnen, und die Natur rät uns ja auch dazu. Zudem, der späte Herbst eignet sich ja hervorragend, um sich mit sich selbst zu beschäftigen.

Die Natur macht uns das vor. So wie die Natur sich in ihr Innerstes zurückzieht, das zu beobachten, wie die Blätter fallen, die Knospen aber alle schon bis ins Detail angelegt sind, wie die Pflanzen sich vom vegetativen Wachstum über der Erde lösen, wie das alles abstirbt, was mal die große Pflanze ausmachte, wie die Pflanze ihre Kräfte im Boden, in der Wurzel zu sammelt, das empfinde ich als eine beachtliche Leistung. Konzentration auf das Wesentliche, könnte man das ja nennen. Wir können ebenso im Vertrauen darauf leben, dass die Natur im Frühjahr alle Kräfte aufbietet, um mit Gewalt dann wieder aus dem Boden zu sprießen! Das ist so, und im Vertrauen auf die Natur können wir bewußt leben. Der Herbst fordert aber die Ruhe. Der Boden ist feucht und kalt. Jetzt wird der Boden kaum bearbeitet. Die Pflanze wird vielleicht gestutzt oder abgedeckt, mulchen nennt man das. Unter der Mulchschicht ist viel leben, vor allem von Kleintieren. Diese sind bis ins Frühjahr besonders rege, vor allem die Elementarwesen, die genau das wunderbar regeln. Das ist ein beneidenswerter Prozess, denke ich, wenn ich das beobachte und frage mich zugleich, ob das für uns Menschen nicht auch mal eine Übung wäre, statt immer überlebendig sein zu müssen, und dauernd unterwegs. Sich in seinem Innersten rege zu zeigen, sich im denken und empfinden zu üben, das kann uns doch der Herbst zeigen. Ernähren wir uns mit den besten regionalen Lebensmitteln, nicht übermäßig, sondern Herbst-mäßig in Bescheidenheit. Das Lagergemüse sind die Wurzeln und der Kohl, die uns bis ins Frühjahr ernähren sollen. Konnten wir genügend ernten und einlagern? Ich hoffe das.

Bio- „Skandal- Artikel in der Zeit“

Mir gefällt der Artikel nicht. Er ist nicht fundiert. Er ist reißerisch aufgemacht. Sicher gibt es eine Menge Probleme im Bio-Landbau! Sehr große Probleme. Die liegen aber nicht allein am Landwirt, die liegen in der Gesellschaft! Ein Bio-Ei im Discounter für 33ct, oder weniger, ich gehe da ja nicht hinein, das geht ÜBERHAUPT nicht. Wer das kauft, der fördert solche Erzeugnisse doch!

Unsere Bio-Hennen-Eier

Wir kommen mit den 50ct. bei unseren Eiern nicht mehr zurecht. Wir werden damit teurer werden müssen. Das demnächst. Euer Matthias Merholz


  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -