Matthias berichtet 2022 10/2022


Blick auf Kiew

Wie gehen wir damit um?


Das ICH ist gefragt.

Gerne möchte man dann weniger Verantwortung tragen, aber, so kenne ich das nur zu gut, bleibt das Problem unbeantwortet und unbearbeitet. Also, es bleibt nicht viel, wenn ich möchte, dass das Problem bewußt angegangen werden soll, dann muss ICH dran bleiben und an der Frage arbeiten; - wie gehe ICH nun damit um.

Also, es bleibt nicht viel, wenn ich möchte, dass das Problem bewußt angegangen werden soll, dann muss ICH dran bleiben und an der Frage arbeiten; - wie gehe ich nun damit um.

Hier füge ich Texte ein, die dass aktuell beleuchten.

Mehrmal habe ich schon Ausschnitte angeschaut aus der, wie ich meine, hervorragenden Bundestagsdebatte am Sonntag, den 27.2.22. Besonders sticht mir die Rede von Robert Habeck hervor, wenngleich auch andere sehens- bzw. hörenswert sind und ich diese nicht damit abwerten mag. Ich meine sogar vorsichtig, dass sogar manche Dinge aus der Rede des AFD Abgeordneten Chupalla nicht zu verurteilen seien. Dennoch sagt er auch sehr seltsame Dinge dazwischen.

Hier schreibt Wolfgang Held von der Wochenschrift: Das Goetheanum


Liebe Leserinnen und Leser

Die Sanktionen und Waffenlieferungen seien die richtige Entscheidung. Ob sie gut ist, das wisse heute keiner. Dieser Satz in der als historisch bezeichneten Bundestagsdebatte in Deutschland von Robert Habeck hat mich berührt. Er scherte aus der scharfen Rhetorik aus und gab dem Zweifel, der Nachdenklichkeit seinen Ort. Noch ein Gedanke seines Kollegen Lindner: «Erneuerbare Energien sind Freiheitsenergien.» Vielleicht sind diese Voten etwas von dem Funken, der in der kriegerischen Tragödie sich zeigt. Haben wir uns in letzter Zeit Gesundheit zugesprochen, so ist es nun der Frieden, den wir uns wünschen.


Mit herzlichem Gruß aus der Goetheanum Redaktion

Hier ein Link zur Internetseite des Goetheanum in der Schweiz mit einem Gespräch mit Yaroslava Black-Terletska, gebürtige Ukrainerin und Priesterin der Christengemeinschaft in Köln, über den Krieg in ihrem Land. Das Gespräch führte Wolfgang Held.

Auch hörenswert, meine ich: Gerald Häfner Video über den Ukraine Krieg

Euer Matthias Merholz


  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -