Matthias berichtet 2022 22/2022


Meldungen unserer Lieferanten

Meldungen unserer Lieferanten


Von Naturkost West

bekommen wir sehr viele Erzeugnisse wie Obst, Gemüse aus weiten Ländern, Milch- und Vegieprodukte und Trockenwaren:

..bedingt durch gestiegene Material-, Transport und Energiekosten mussten wir den Preis der Bio Bananen neu kalkulieren. Zur KW22 werden wir den Preis anpassen und erhöhen müssen.
 In der Dominikanischen Republik sind die Kosten der Produktion (z.B. Liner, Beutel, Treebags, Betriebsmittel, Kartons etc.) weiter massiv gestiegen. Hinzu kommen steigende Löhne, sowie die galoppierende Inflation. 
Des Weiteren ist Ihnen die aktuelle Situation in Europa bekannt. Der Kraftstoffanteil der Seefracht steigt neben den Inlandsfrachten leider auch an. Letztlich mussten wir auch die Energiekosten für die Reifung hinzuziehen.


 Söbbeke

„Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, aktuell stehen wir in der Beschaffung von unterschiedlichen Rohstoffen vor großen Herausforderungen. Das betrifft unter anderem Papier, das wir z.B. bei den Etiketten unserer Mehrweg-Gläser einsetzen. 
Durch den Streik eines großen finnischen Herstellers, den Produktionsstopps einiger Firmen aufgrund der zu hohen Energie-Preise und der gesteigerten Nachfrage besonders durch den verstärkten Online Handel, ist die Rohware Papier knapp. 
Aus diesem Grund wird es in nächster Zeit vorkommen, dass wir nicht bei allen Mehrweg-Gläsern,

die Lasche zwischen Deckel und Glas einsetzen können. 
Unsere Produkte sind dadurch weiterhin absolut verkehrstauglich. Die erforderlichen Deklarationen

befinden sich vollständig auf dem Glas-Etikett und der Deckel ist auch ohne die Lasche fest verschlossen. Als Erstes wird die Lasche bei unseren Saisonjoghurts fehlen:
v  20692201 Erdbeere-Holunderblüte im 500g Glas
v  20596701 Zitrone-Buttermilch im 500g Glas
Das Fehlen der Lasche kann sowohl die Naturjoghurts als auch andere Fruchtjoghurts in den kommenden Wochen betreffen. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, dass es sich nur um Einzelfälle handeln wird und hoffen auf Ihr Verständnis.“


Von unserem Großhandel Bio Rhein Maas:

Bitte die Milch vom Schauhof bis Samstag um 9:00 vorbestellen/Festbestellung ändern
Es gibt wieder Chilipeperoni von Zann. Brokkoli von Kamphausen und Eickmanns möglich Blumenkohl neue Ernte von De Waog leider nur begrenzt möglich Blumenkohl aus Frankreich vorerst nicht lieferbar Neu von Aurora Kaas: Maigouda wieder lieferbar, siehe Angebot Zucchini für Anfang der Woche von De Waog aus NL möglich, ab Mittwoch auch von Bio Brother 
von De Waog auch die ersten Frühkartoffeln Sorte Twinner lieferbar Sauerkraut im Beutel von Leuchtenberg ab Mittwoch wieder lieferbar mit langem MhD 23.08.2023 Von der Familie Brüx neues Sortiment der Blumen, jetzt mit Rosen & Bartnelken und Beiwerk


Weiters habe ich einen Artikel von Ueli Hurter vom Goetheanum in der Schweiz beigelegt, Thema Weizen und was damit einhergeht. Online ist er komplett zu lesen: "Das Weizendrama" von Ueli Hurter

Und in unserem Archiv fand ich meinen Text zum Frühling 2009. Unten als PDF angehängt.

Euer Matthias Merholz aus Wachtendonk

Frühling ist!

PDF-Datei

  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -