Zur Übersicht Fruchtinfo

KW / 5 Rezepte

Möhren

Gedünstete Möhren mit Couscous

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Möhren - 500 ml frisch gepresster Orangensaft - 150g Couscous, vorgegart - Salz - 3 EL Olivenöl - 80g Fetakäse - 1 Bund glatte Petersilie


Zubereitung

300 ml Orangensaft aufkochen. Über den Couscous geben und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern. 2 EL Olivenöl unterrühren. Mit Salz abschmecken. Möhren längs halbieren, große Möhren vierteln. Im restlichen Olivenöl 1 Minute anbraten. 200 ml Orangensaft zugeben. 10–12 Minuten bei mittlerer Hitze bissfest dünsten. Mit Salz abschmecken. Möhren anrichten. Fetakäse zerbröseln und darüber geben. Couscous nochmals auflockern und dazu servieren. Mit grob gezupften Petersilienblättern bestreuen. Tipp: Die Reste schmecken auch kalt als Salat.

Quelle www.naturkost.de
Spitzkohl

Gegrillter Spitzkohl mit Dill-Vinaigrette

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Spitzkohlköpfe - 1 Schalotte - 3 TL fein gehackter Dill - Olivenöl - Saft von 1 Zitrone - 1/2 EL Rotweinessig - 1/2 TL Dijonsenf - 1/2 TL Salz - schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Den Spitzkohl in Spalten schneiden, mit Olivenöl bestreichen und grillen, bis er Farbe bekommen hat und sich etwas öffnet. In den Bereich legen, wo es nicht so heiß ist, damit er nicht verbrennt. Für die Vinaigrette die Schalotte fein hacken und mit dem Dill, Zitronensaft, Rotweinessig, 100ml Olivenöl, Dijonsenf, Salz und etwas Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Die Vinaigrette über den gegrillten Spitzkohl träufeln und servieren.

Champignon

Gnocchi-Pilz-Pfanne

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Gnocchi - 400g gemischte Pilze (z. B. Champignons, Austern-Pilze, Kräuterseitlinge) - 2 Zweige Blattpetersilie - 1 Stange Porree - 2- 3 EL Olivenöl - 3 EL Shoyusoße - 200ml Sahne - 100ml Gemüsebrühe - Meersalz - Pfeffer


Zubereitung

Gnocchi nach Packungsangabe garen. Pilze putzen und je nach Größe nochmals halbieren oder vierteln. Blattpetersilie fein hacken. Porree putzen, waschen, in dicke Scheiben schneiden und in heißem Olivenöl in einer großen Pfanne anschwitzen. Pilze zufügen, kurz mitbraten, dann mit Sojasoße ablöschen, Sahne und Brühe dazugießen und etwas einkochen lassen. Pilzragout mit Salz und Pfeffer würzen. Gnocchi und gehackte Petersilie untermischen.

Rote Bete

Rote Bete-Walnuss-Gemüse auf Pastinaken-Risotto

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

120g Zwiebeln - 500g Pastinaken - 300g Risotto-Reis - 2EL Olivenöl - 5EL Weißwein - 900ml Gemüsebrühe - 100g Walnusskerne - 750g Rote Bete - Thymian - 2 EL Butter - 100g Sahne - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Rote Bete schälen und kochen - Zwiebeln und Pastinaken würfeln. Erst Zwiebeln, dann Reis in heißem Olivenöl andünsten, mit Weißwein ablöschen und aufkochen. Pastinaken und die Hälfte der Brühe zugeben und nochmals aufkochen. Reis etwa 20 Minuten zugedeckt bei kleiner Hitze garen. Nach und nach die restliche Brühe zugeben. Walnusskerne grob hacken. Rote Bete in Spalten schneiden. Butter in einer Pfanne schmelzen, Walnüsse zugeben und aufschäumen lassen. Rote Bete und Thymian unterrühren, 5 Minuten leicht erhitzen. Sahne in den Risotto rühren und aufkochen.

Quelle www.naturkost.de
Wirsing

Wirsingröllchen mit Champignons

Saison Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 schöne, grosse Wirsingblätter - 250g Champions - 1 Schalotte (oder kleine Zwiebel), fein würfeln - 30g Butter - 200g Frischkäse - 2 Tl gehackte Petersilie - 3 EL geriebener Emmentaler - Salz - schwarzer Pfeffer - 250ml Gemüsebrühe - 2 El Creme fraîche


Zubereitung

Die Wirsingblätter waschen und kurz blanchieren. Die Pilze putzen und in Scheibchen schneiden. Die Schalottenwürfel in einer Pfanne glasig braten. Die Pilze dazugeben und 10 Minuten dünsten. Frischkäse, Petersilie und 2 EL Käse verrühren. Die etwas abgekühlten Pilze dazugeben, und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Wirsingblätter ausbreiten, mit der Pilzmasse bestreichen und die Schmalseiten einschlagen. Dann aufrollen und in eine Auflaufform geben. Mit der Gemüsebrühe begießen. Creme fraîche und den restlichen Käse verrühren und die Gemüseröllchen damit bestreichen. Zugedeckt etwa 15-20 Minuten bei 180 Grad im Backofen garen lassen, dann den Deckel abnehmen und in weiteren 10-15 Minuten fertig garen.


Zur Übersicht Fruchtinfo