Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Bundzwiebeln - 5 Rezepte

Bundzwiebeln

Zutaten

1 Bund Zwiebeln - 1,5 Kg Kartoffeln - 3 EL Olivenöl - 1/2 Tasse Gemüsebrühe - 3 EL Butter - 2 EL fein geschnittener Salbei (gerne auch trocken) - Salz - Muskat(blüte) - Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Die Bundzwiebeln in Stücke schneiden, in 1 EL Olivenöl anschwitzen und mit der Brühe bissfest dünsten.. Mit Salz und Muskat(blüte) abschmecken. Die Kartoffeln mit der Schale in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Anschließend pellen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne das restliche Olivenöl mit 1 EL Butter erhitzen, bis die Butter aufschäumt. Dann die Kartoffeln darin durchschwenken und abschmecken. Die restliche Butter in einer Pfanne aufschäumen, den Salbei darin schwenken und leicht salzen. Die Bundzwiebeln und die Kartoffeln anrichten und mit der Salbeibutter beträufeln.

Bundzwiebeln

Lachsfilet auf Tomaten-Bundzwiebel-Bett

Saison Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 TK Lachsfilets - 1 Bund Lauchzwiebel - 6 Tomaten - 1 Zwiebel - 3 Zehen Knoblauch - Zitronensaft - Dill oder Petersilie - 1 Prise Zucker - Salz und Pfeffer - nach Bedarf Sojasauce oder Balsamico


Zubereitung

Das Lachsfilet auftauen, abwaschen und kurz abtupfen. Mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl und einem Spritzer Zitronensaft beträufeln. Zusammen mit einer Knoblauchzehe, dem Dill und/oder Petersilie in Alufolie einwickeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für 15-20 Minuten (je nach Größe/Dicke der Filets) garen. In der Zwischenzeit Tomaten und Zwiebel klein würfeln, Bundzwiebeln klein schneiden und mit etwas Olivenöl, einer Prise Zucker und 1-2 gepressten Knoblauchzehen mischen. Im Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, zusätzlich kann auch etwas Sojasauce und/oder je nach Geschmack Balsamico-Essig hinzugemengt werden.

Quelle www.chefkoch.de
Bundzwiebeln

Rinderfilet mit Sommergemüse

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Rinderfilet - 3 Möhren - 1 gelbe Paprika - 1 rote Paprika - 1 mal Bundzwiebeln - 2 EL Olivenöl - 2 EL neutrales Öl - Salz - Pfeffer - frisch gemahlener bunter Pfeffer - 1 Zweig frischer Rosmarin


Zubereitung

Das Filet in vier etwa zweieinhalb bis drei Zentimeter dicke Stücke schneiden. Bei Zimmertemperatur für 30 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 90 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und von jeder Seite für zweieinhalb Minuten im heißen Öl kräftig anbraten. Alufolie auf einen Gitterrost legen und die angebratenen Filets hineinlegen. Zehn Minuten im vorgeheizten Backofen ziehen lassen. Dazu passt Kräuterbutter und Baguette. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika waschen, entkernen und grob würfeln. Die Bundzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse für circa drei Minuten anbraten. Den Rosmarinzweig waschen und trockenschleudern, die Blätter abzupfen und mit in die Pfanne geben. Bei geschlossenem Deckel garziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Quelle www.ndr.de
Bundzwiebeln

Rührei mit Shrimps und Frühlingszwiebeln

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

100g Shrimps - 4 Eier - 50g Sahne - Salz - Pfeffer - 3 Frühlingszwiebeln - 2 EL Butter - 1 EL stückige Tomaten (aus der Dose) - 1 EL Petersilie - 2 Scheiben Vollkorntoast


Zubereitung

Die Eier mit der Sahne in einer Schüssel mit dem Schneebesen verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen und die Frühlingszwiebeln ca. 2 Min. darin anschwitzen. Shrimps, Tomaten und Petersilie unterrühren und die Ei-Sahne-Mischung darübergießen. Das Rührei in 2 - 3 Min. stocken lassen, dabei drei- bis viermal durchrühren. Inzwischen die Toastscheiben im Toaster knusprig rösten und in Streifen schneiden.

Quelle http://www.kuechengoetter.de/rezepte/ruehrei-mit-shrimps-und-fruehlingszwiebeln-91519
Bundzwiebeln

Taboulésalat mit Lachs und Bundzwiebeln

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Lachsfilet - 3 Bundzwiebeln mit Grün - 125 g Couscous - 1 rote Peperoni - 20 ml Gemüsebouillon - 1⁄2 EL Olivenöl - 1⁄2 TL Salz - 1 Zitrone, nur der Saft - 2 EL Olivenöl - 1⁄2 TL Salz, wenig Pfeffer aus der Mühle - 1⁄2 Bund Pfefferminze


Zubereitung

Bouillon aufkochen, Couscous beigeben, von der Platte nehmen, zugedeckt ca. 5 Min. quellen lassen, mit Gabel lockern. Bundzwiebeln in feine Ringe, das Grün schräg in ca. 2 cm breite Stücke, Peperoni in Würfel schneiden. Lachs in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Öl in beschichteter Bratpfanne erwärmen,Zwiebelringe und Peperoni ca. 3 Min. andämpfen, herausnehmen. Lachs in derselben Pfanne bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. braten, salzen. Zwiebelringe mit dem Grün und Peperoni zum Couscous geben. Zitronensaft und Öl gut verrühren, würzen. Minze zerzupfen, mit der Sauce zum Couscous geben, mischen, auf Tellern anrichten. Lachs darauf verteilen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
    Diese Website verwendet nur System relevante Cookies. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung