Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Blattsalat - 11 Rezepte

Blattsalat

Blattsalat mit Champignons, Ziegenkäse und Pinienkernen

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Eichblattsalat (oder anderer Blattsalat) - 150g Champignons - 40g Pinienkerne - 2 kleine runde Ziegenfrischkäse je 100g Für die Soße: 2 EL Balsamico - 1 TL Senf - 1 Msp zerdrückter Knoblauch - 1 Msp frisch gemahlener Pfeffer - 1,5 EL Gemüsebrühe - 3 EL Kürbiskernöl - Kräutersalz nach Bedarf


Zubereitung

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett leicht bräunen. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Champignons waschen, säubern und in dünne Scheiben schneiden. Für die Salatsoße Balsamico mit Senf, Knoblauch, Pfeffer und Gemüsebrühe verrühren. Kürbiskernöl mit einem Schneebesen unterschlagen, mit Kräutersalz abschmecken. Ziegenkäse halbieren, in einer feuerfesten Form im Backofen 5 Minuten grillen oder 7-10 Minuten bei 175 Grad backen.Blattsalat und Champignons mit der Soße vermischen.

Blattsalat

Blattsalat mit Himbeeren

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Blattsalat - 300g Möhren - 1 Bund Radieschen - 150g frische Himbeeren - 200g Mozzarella - 2 EL Walnussöl - 3 EL Himbeer-essig - 2 EL angerührte Gemüsebrühe - Kräutersalz - frischer Pfeffer


Zubereitung

Blattsalat waschen und trockenschleudern. Blätter nach Belieben kleiner reißen und auf vier Tellern anrichten. Möhren fein raspeln, Radieschen in feine Scheiben schneiden. Himbeeren vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen. Möhrenraspel, Radieschenscheiben, in Scheiben geschnittenen Mozzarella und Himbeeren auf dem Blattsalat verteilen. Aus Öl, Essig, Brühe und Gewürzen ein Dressing rühren und dieses über den Salat träufeln.

Blattsalat

Blattsalat mit mariniertem Tofu

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für die Vinaigrette: weißer Balsamico Essig - 1 Tl Dijon Senf - 3 El Gemüsefond (oder 1 Tl Gemüsebrühe aus dem Glas) - Salz und bunter Pfeffer aus dem Mörser - extra virgin OlivenölFür den marinierten Tofu: 200g Tofu natur - Bratöl - 1 Bund glatte Petersilie - 1 Peperoni - Saft von einer Zitrone - Saft von einer Orange - 1 Tl fein geriebene Orangenschale - 1 Tl fein geriebene Zitronenschale - Salz und bunter Pfeffer aus dem Mörser - 1 Tl Balsamico-Senf - 2 Tl Blütenhonig (für Veganer: Agavendicksaft statt Honig verwenden)


Zubereitung

Blattsalat waschen, abtropfen lassen und in die gewünschte Größe zupfen.Vinaigrette: Faustregel: 2 Teile Öl und 1 Teil Essig. Je nach Geschmack können auch fein gewürfelte Schalotten, kurz angedünstet, hinzugegeben werden. Den Essig gibt man in eine Schüssel mit Salz/Pfeffer und Dijon Senf und verrührt das Ganze mit einem Schneebesen bis sich das Salz aufgelöst hat. Erst jetzt das Olivenöl langsam unterrühren. Mit dem Gemüsefond abschmecken. Das Ganze geht auch gut mit einem Schraubglas - alle Zutaten rein und schütteln.Tofu in etwa 1 cm große Würfel schneiden und in einer beschichteten Pfanne mit Bratöl von allen Seiten goldbraun anbraten. In der Zwischenzeit die Petersilie fein schneiden. Die Peperoni entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die noch heißen Tofu-Würfel in eine Schüssel geben, die übrigen Zutaten hinzugeben, gut vermischen und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Blattsalat

Blattsalat mit Orangenschnitzen und Datteln

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Blattsalat - ½ Zitrone (den Saft davon) - 60ml Orangensaft - weißer Pfeffer aus der Mühle - 15g Zucker - 3 filettierte Orangen - 100g Datteln - 50g Pinienkerne, geröstete


Zubereitung

Den Salat gut waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Aus Zitronensaft, Orangensaft, Pfeffer und Zucker ein Dressing rühren. Den Salat auf Tellern anrichten und mit der Soße beträufeln. Mit den Orangenfilets belegen, die gehackten Datteln und die gerösteten Pinienkerne darüber streuen.

Blattsalat

Bunter Sommersalat mit Gemüsestreifen und Kräuterkefir

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g Bataviasalat (oder andere Blattsalate) - 50g Radieschen oder Rettich - 50g Möhren - 50g KohlrabiFür die Soße: 80g Kefir - 40g Sauerrahm - 1 EL Zitronensaft - 1 EL Sonnenblumenöl - 2 Msp Kräutersalz - 1 Msp frisch gemahlener Pfeffer - 1 Msp Honig - 3 El frisch gehackte Kräuter


Zubereitung

Für die Soße Kefir, Sauerrahm, Zitronensaft und Sonnenblumenöl verrühren und mit Kräutersalz, Pfeffer, Honig und gehackten Kräutern abschmecken. Bataviasalat putzen, waschen und trockenschleudern. Radieschen, Möhren und Kohlrabi in feine Streifen und grob raspeln. Gemüsestreifen zum Bataviasalat geben und mit der Kefirsoße vermengen.

Blattsalat

Hähnchen-Mais-Salat

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

½ gebratenes Hähnchen - 1 Blattsalat - 1-2 Maiskolben - 100g Edamer Käse - 2 El Senf - 1 EL Öl - 4 EL Essig - Salz - Pfeffer - Öl zum Ausbacken


Zubereitung

Hähnchenfleisch in Stückchen schneiden. Salat in Streifen schneiden, Hähnchen, Mais und gewürfelten Käse dazugeben. Aus Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine Salatsoße machen und alles mischen. Mit den Gewürzen abschmecken und eine Viertelstunde durchziehen lassen. TIPP: Maiskolben in Wasser 10 Min. garen und dann mit scharfem Messer die Körner vom Kolben schneiden

Blattsalat

Rinder-Filetsteaks mit karamellisierten Tomaten und Salat

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Rinder-Filetsteaks, je etwa 120g - 1 Blattsalat - 8-12 Cherrytomaten - 6-8 EL Olivenöl - 3-4 EL Balsamico Essig - 2 EL Honig - 2-3 EL süßer Senf - 1 Zwiebel - 2-3 Knoblauchzehen - 3 EL frische, gehackte Kräuter (Schnittlauch, Dill, Petersilie, etc.) - 2 Zweige Rosmarin - 2 Zweige Thymian - Salz und Pfeffer aus der Mühle - Zucker


Zubereitung

Salat waschen, putzen und trocken schleudern. Für das Dressing Olivenöl, Essig, Honig, Senf, Zwiebeln und Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rinder-Filetsteaks mit Küchenkrepp trocken tupfen. Olivenöl in einer Grillpfanne stark erhitzen, angedrückte Knoblauchzehen und Rosmarin- sowie Thymianzweige zugeben und dann die Steaks von jeder Seite je nach Wunsch ca. 1-3 Minute scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann aus der Pfanne nehmen. Cherrytomaten in die Pfanne geben und mit etwas Zucker bestreuen, unter mehrmaligem Schwenken karamellisieren. Steak mit den Tomaten und dem Salat servieren.

Blattsalat

Salat mit gefüllten Hähnchenbrustfilets

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Hähnchenbrustfilet - 4 Scheiben Bergkäse - 4 Scheiben Schinken - 4 Tomaten - 2 Bundzwiebeln / Frühlingszwiebel - 1 Eichblattsalat, oder Eisberg- oder Romanasalat - 2 EL Öl (Rapsöl) - Salz und PfefferFür das Dressing: 8 EL Öl (Rapsöl) - 4 EL Essig (Obstessig) - 1/2 TL Honig - 1/2 TL Senf - Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets abbrausen, trocken tupfen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Je eine Tasche einschneiden, Käse hineinlegen. Filets mit Schinken umwickeln (bei größeren Filets oder kleineren Schinkenscheiben kann es sein, dass man auch zwei Scheiben Schinken braucht) und feststecken. Im heißen Öl auf jeder Seite ca. 8 Minuten braten - Den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten abbrausen und in Scheiben schneiden, dabei Stielansätze entfernen. Bund- / Frühlingszwiebeln putzen, waschen, in Ringe teilen und alles auf Tellern verteilen.Für das Dressing Essig, Öl, Honig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken, über den Salat träufeln.

Blattsalat

Salat mit gratiniertem Ziegen-Frischkäse

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Salat - 1 Rolle Ziegen-Frischkäse - 50g Cherry-Strauchtomaten - 50g Semmelbrösel - 40g Butter - 50ml Gemüsebrühe - 50ml Walnussöl - 75ml Balsamico-Essig - 1 EL gehackte Kräuter der Provence und Basilikum - gehackte Petersilie


Zubereitung

Für die Vinaigrette das Walnussöl, Balsamico-Essig und Brühe verrühren - mit Salz und Pfeffer würzen. Ziegenkäse in Scheiben schneiden, Semmelbrösel, Butter und die gehackten Kräuter vermischen auf dem Ziegenkäse verteilen. Den Käse dann auf einem Blech bei sehr hoher Oberhitze im Ofen 10 Minuten gratinieren. Salat putzen, waschen und trocknen.

Blattsalat

Salat mit Roquefortdressing

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Salat - 75g Roquefort, zerbröckelt - 1 EL Zitronensaft - 2 Knoblauchzehen, zerdrückt - 150g Joghurt - 6 EL Vinaigrette ( Öl, Essig, Senf) - 2 EL Schnittlauch - 1/2 TL gekörnte Brühe - 1 EL Mayonnaise


Zubereitung

Salat waschen und putzen.Bis auf den Salat alle Zutaten im Mixer verrühren.Dressing über den Salat geben.

Blattsalat

Sommersalat mit Beeren

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Blattsalat - 2 Handvoll Heidelbeeren - 2 Handvoll Erdbeeren - 2 Handvoll Ananas (Stücke), frisch - 2 Mozzarella Für das Dressing: 200g TK Himbeeren - 4 EL Sonnenblumenöl - 4 EL Apfelessig, weißer Balsamico oder Himbeeressig - 4 TL Honig - 2 TL Senf


Zubereitung

Die Zutaten für das Dressing in ein schmales, hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab einmal durchmixen. Wenn tiefgefrorene Himbeeren verwendet werden, müssen diese vorher aufgetaut werden. Die Blattsalate waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und in eine große Schüssel geben. Die Heidelbeeren und die Erdbeeren waschen, letztere putzen und gegebenenfalls etwas klein schneiden. Die Ananas schälen und in Stücke schneiden. Von den Mozzarellakugeln die Flüssigkeit abgießen. Alle vorbereiteten Zutaten kurz vor dem Verzehr miteinander vermischen. Das Himbeerdressing am besten separat dazu reichen, so dass sich jeder so viel nehmen kann, wie er will. Dann bleibt auch der Blattsalat länger knackig.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • CSE LaBel - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen