Saisonkalender

PDF-Datei

Rezepte

Aktuelle Rezepte
Zur Übersicht Fruchtinfo

Backwaren - 7 Rezepte

Buchweizentorte mit Heidelbeer-Füllung

Saison Sommer Personen 16 Stück Lecker Aufwand einfach


Zutaten

8 Eier, getrennt - 200g Zucker - 50g gemahlene Mandeln - 150g BuchweizenmehlFür die Füllung: 500ml Schlagsahne - 1 Packung Vanillezucker - 1 Glas FruchtGarten Heidelbeere


Zubereitung

Eigelb und Zucker schaumig schlagen, gemahlene Mandeln unterheben. Eiweiß steif schlagen und abwechselnd mit dem Buchweizenmehl vorsichtig unterrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 160-180 Grad Umluft etwa 35-40 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen und einmal waagerecht durchschneiden. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und mit FruchGarten Heidelbeere vermengen. Mit der Fruchtfüllung die untere Tortenbodenhälfte bestreichen und die andere Hälfte darauflegen. Mit Puderzucker bestäuben oder mit geschlagener Sahne und Früchten dekorieren.

Dattel-Erdnuss-Küsschen

Saison Winter Personen 12 Stück Lecker Aufwand einfach


Zutaten

12 Medjool-Datteln - 50g Erdnussmus - 100g Zartbitterschokolade - Meersalz


Zubereitung

Datteln längs halb aufschneiden, leicht auseinanderklappen und entkernen. Früchte mit je ½ TL Erdnussmus füllen. Dattelhälften leicht zusammendrücken. Zartbitterschokolade grob hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen. Datteln in Zartbitterschokolade tauchen und Meersalz darüber streuen. Schokolade trocknen lassen. Tipp: Medjool-Datteln schmecken besonders süß. Da sie größer als normale Datteln sind, lassen sie sich prima füllen.

Quelle www.schrotundkorn.de

Lebkuchenmousse

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

150g Lebkuchen (ohne Füllung) - 200g Zartbitterschokolade (mindestens 60 %) - 2 TL Lebkuchengewürz - 2 Eier - 2 EL Zucker - 500g Sahne


Zubereitung

Lebkuchen in der Küchenmaschine zerkleinern oder von Hand fein hacken. Zartbitterschokolade grob hacken und bei geringer Hitze über dem Wasserbad schmelzen. Topf vom Herd nehmen und das Lebkuchengewürz mit der geschmolzenen Schokolade verrühren. Die Schokolade ca. 5 Minuten abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit dem Zucker in eine große Schüssel geben und schaumig aufschlagen. Sahne in einer weiteren Schüssel steif schlagen. Die abgekühlte Schokolade zu der Ei-Zucker-Mischung geben und zügig mit einem Schneebesen verrühren. Die Sahne dazugeben und vorsichtig mit einem Schneebesen oder Teigspatel unterheben. 4-6 Dessertgläser bereitstellen. Die Hälfte der gehackten Lebkuchen gleichmäßig auf dem Boden der Gläser verteilen. Mit der Hälfte der Lebkuchen-Schoko-Mousse bedecken. Anschließend mit den restlichen Lebkuchen bestreuen und der übrigen Mousse auffüllen. Für ungefähr 2 Stunden im Kühlschrank festwerden lassen.

Quelle www.slowlyveggie.de

Pastéis de Nata

Saison Herbst Personen 12 Stück Lecker Aufwand normal


Zutaten

1 Vanilleschote, das Mark - 150ml Vollmilch - 100ml Weißwein - 40g Zucker - 2 Eigelb - 8g Speisestärke - 2 EL Zucker-Zimt-Mischung - 1 Rolle backfertiger Blätterteig aus dem Kühlregal


Zubereitung

Für die Puddingfüllung die Vanilleschoten längs halbieren und in einem Topf mit Milch, Zucker, Eigelben, Wein und Speisestärke unter Rühren aufkochen. Eine Minute kochen und in eine Schüssel geben, sobald der Pudding dicklich wird. Dann sofort in eine Glasschale gießen und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Puddinghaut bildet. Abkühlen lassen. Inzwischen den Blätterteig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blätterteig vorsichtig aufrollen. Dann einmal halbieren, sodass man zwei gleich große Teigstücke erhält. Auf eines der Teigstücke den Zimtzucker verteilen und das zweite Teigstück passgenau darauflegen. Teig nun von der kurzen Seite her eng aufrollen. Die so entstandene Teigrolle mit einem scharfen Messer in 12 gleich große Scheiben schneiden. Jeden Teigling dann so vor sich platzieren, dass die Schnittseite nach oben schaut. Mit dem Handballen oder einem Ausrollholz plattdrücken, sodass das ganze vom Durchmesser etwas größer ist als die Muffinmulden. Die so entstandene Teigscheibe dann vorsichtig in die Muffinform legen, dass auch der Rand der Formen bedeckt sind. Mit den restlichen Teigstücken ebenso verfahren. Den Pudding in die Mulden aufteilen (bitte nicht über den Teigrand hinaus füllen – lieber etwas Pudding direkt vernaschen) und das Muffinblech für ca. 25 Minuten in den Ofen geben. Die Puddingtörtchen sollten oben etwas braun werden.

Quelle www.cookingaffair.de

Schoko-Wölkchen mit Cashewmus

Saison Herbst/Winter Personen 20 Stück Lecker Aufwand einfach


Zutaten

65g Kakao - 175g Roh-Rohrzucker - 40ml Sonnenblumenöl - 50g Cashewmus - 100g Apfelmus - 150g Dinkelmehl Type 630 - 2 gestrichene TL Backpulver - Vanilleschote - 1 Prise Salz - 1 gestrichener TL Kardamom - 50g Puderzucker


Zubereitung

Kakao, Zucker und Öl gut miteinander vermischen. Cashewmus und Apfelmus unterrühren. Mehl, Backpulver, Vanillemark, Salz und Kardamom vermischen und unter den Teig rühren. Teig abdecken und 4 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Walnussgroße Kugeln aus dem Teig formen. Puderzucker auf einem Teller verteilen und die Kugeln darin wälzen. Teigkugeln mit etwas Abstand auf dem Backblech verteilen, leicht andrücken und im vorgeheizten Backofen 10–12 Minuten backen. Plätzchen etwa 5 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen, erst danach auf ein Kuchenrost setzen und vollständig auskühlen lassen.

Quelle www.schrotundkorn.de

vegane Crème Brûlée

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

Für die vegane Crème Brûlée: 25g Speisestärke - 250ml Kokosmilch - 400g Seidentofu - 80g brauner Zucker - 1 Vanilleschote - 1 Prise Kurkumapulver (für die gelbliche Farbe) Zum Flambieren: 4 EL weißer Zucker


Zubereitung

Stärke mit 4 EL der Kokosmilch glattrühren. Restliche Milch mit Seidentofu und braunem Zucker in einen Mixer geben und solange mixen, bis eine feine Masse entstanden ist. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Die Seidentofu-Kokosmilch-Mischung gemeinsam mit dem Vanillemark, der ausgehöhlten Vanilleschote und einer Prise Kurkumapulver in einen Topf geben. Angerührte Speisestärke mit dem Schneebesen unterrühren. Die Mischung aufkochen und 2-3 Minuten bei geringer Hitze unter Rühren leicht köcheln lassen, bis die Crème andickt. Topf vom Herd nehmen, Vanilleschote entfernen und die Vanillecreme in 4 Dessertgläser füllen. Anschließend für 4-5 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die fest gewordene Créme Brûlée aus dem Kühlschrank nehmen und jeweils gleichmäßig mit 1 EL Zucker bestreuen. Mit dem Flambiergerät bzw. Betangasbrenner flambieren, bis der Zucker karamellisiert und eine goldbraune Kruste bildet.

Quelle www.slowlyveggie.de

Walnuss-Cranberry-Schnecken

Saison Winter Personen ca. 60 Stück Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Vollkornmehl - 70g Rohrohrzucker - 1 Prise Salz - 1 Ei - 125g Butter kalt, fein gewürfelt - 250g Preiselbeerfruchtaufstrich - 80g Walnüsse gehackt - 50g Cranberrys getrocknet, fein gewürfelt - 3 EL Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung

Mehl, Zucker und Salz mischen. Ei und Butter zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kalt stellen. Teig halbieren. Zwei Quadrate (30 x 30 cm) ausrollen. Mit Fruchtaufstrich bestreichen. Nüsse und Cranberrys darauf verteilen. Eng aufrollen. 30 Minuten kalt stellen. Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Bei 180 Grad (Umluft 160) 15 Minuten backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestäuben.

Quelle www.schrotundkorn.de

Zur Übersicht Fruchtinfo
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -