Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Kartoffel-Champignon-Ravioli - 1 Rezepte

Champignon

Kartoffel-Champignon-Ravioli

Saison Herbst/Winter Personen 2-3 Aufwand aufwendig


Zutaten

Für die Füllung: 400g mehligkochende Kartoffeln - Meersalz - 1/2 Bund glatte Petersilie - 100g Champignons - Olivenöl - schwarzer Pfeffer aus der MühleFür die Ravioli: 200g Mehl (Typ 550)Für die Soße:250-300g Brokkoli - Meersalz - 1 Zwiebel - 1 EL Olivenöl - 250ml Hafersahne (oder Sojasahne, z.B. Soya Cuisine) - frisch geriebene Muskatnuss - schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für die Füllung Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser 12 Minuten weich kochen. 5 Minuten in ein Sieb gießen und ausdämpfen lassen, dann in einem Topf mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Pilze putzen, waschen, auf Küchenpapier abtropfen lassen, klein schneiden, in einer Pfanne in heißem Olivenöl 3 Minuten anbraten. Mit der Petersilie zu den Kartoffeln geben, gut mischen und kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen. Für die Ravioli Mehl mit 100 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten und zu einer länglichen Platte formen. Teig mit Mehl bestäuben und mehrmals mit der Nudelmaschine auswalzen (bis Stufe 5), bis 2 Teigplatten je 50 x 15 cm Größe entstanden sind. Eine Teigplatte auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Kartoffelmasse teelöffelweise mit etwas Abstand zueinander (etwa 2-3 cm) in 2 Reihen auf dem Teig verteilen. Die zweite Teigplatte genau darauflegen und mit einem Raviolirad Ravioli ausschneiden. Den Teig an den Rändern mit den Fingern etwas andrücken, damit sich beim Kochen keine Luftbläschen bilden. Für die Soße Brokkoli waschen, in kleine Röschen schneiden und in Salzwasser 3 Minuten kochen. Zwiebel schälen und fein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel darin 2 Minuten bei starker Hitze anbraten, mit Hafersahne ablöschen, 1 Minute mitkochen und mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken. Brokkoli vorsichtig unterheben. Die Ravioli in reichlich siedenem Salzwasser 5 Minuten gar ziehen lassen. Sie sind gar, wenn sie nach oben steigen. Mit einer Schaumkelle herausheben und kurz abtropfen lassen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -