Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Gans - 2 Rezepte

Gans mit Hefeteigfüllung und Apfelrotkohl

Saison Weihnachten Personen 6 Lecker Aufwand aufwendig


Zutaten

750g Rotkohl - 250g Apfel - Saft von 1 Zitrone - 10 EL Rotweinessig - Salz - 2 EL Zucker - 40g Zucker - 320g Mehl - 230g Butter - 80ml Milch - 20g frische Hefe - 1 Ei - 1 Eigelb - 1 (ca. 4,5 kg) Gans - Majoran - Pfeffer - 100g getrocknete Aprikosen - 100g getrocknete Orangenscheiben - 50g Rosinen - 70g Mandelblättchen - 450ml Geflügelbrühe - 150g Zwiebeln - 50g Schmalz - 1 EL Johannisbeergelee - 1 Zimtstange - 450ml trockener Rotwein - 6 EL Sojasoße - 8 EL Honig - 20g Speisestärke - 1 Prise gemahlener Zimt - 1 Prise Instant Kaffeepulver - Holzspießchen - Küchengarn


Zubereitung

Rotkohl putzen, halbieren und den Strunk herausschneiden. Kohl in Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Apfel grob stifteln. Kohl und Apfelstifte mit Zitronensaft, 8 EL Essig, 1 Prise Salz und 1 EL Zucker gut mischen. Zugedeckt ca. 24 Stunden ziehen lassen. Mehl in eine Schüssel sieben. 110g Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Milch lauwarm erwärmen. Hefe unter Rühren darin auflösen. Geschmolzene Butter, Ei, Eigelb, Salz und 40g Zucker mischen und mit der aufgelösten Hefe zum Mehl geben, zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Flügel, Innereien, Hals, Fett und Fettdrüse der Gans entfernen. Gans von innen und außen gründlich waschen und trocken tupfen. Bauchhöhle mit Majoran ausreiben, mit Salz und Pfeffer würzen. Aprikosen und Orangenscheiben klein schneiden und mit Rosinen und Mandelblättchen vorsichtig mit einem Kochlöffel unter den Teig kneten. Teig in die Bauchhöhle der Gans geben und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen. Bauchöffnung mit Holzspießen zustecken und mit Küchengarn zubinden. Gans von außen mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Rost des Backofens legen. Über eine Fettpfanne in den Backofen schieben. Ca. 250ml Brühe in die Fettpfanne gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 Grad/ Umluft: 100 Grad/ Gas: Stufe 1) ca. 4 Stunden garen. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Schmalz in einem großen Topf erhitzen. 1 EL Zucker zufügen und karamellisieren lassen. Zwiebelstreifen kurz andünsten, mit 2 EL Essig ablöschen. Marinierten Rotkohl, Johannisbeergelee, Zimtstange und 250ml Rotwein zufügen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen. Rotkohl aufkochen und ca. 45 Minuten köcheln, dabei gelegentlich umrühren. 120g Butter schmelzen. Mit Sojasoß

Gefüllter Gänsebraten mit Topinambur

Saison Weihnachten Personen 6 Lecker Aufwand aufwendig


Zutaten

1 Gans (ca.4kg) - 500g frische Maronen - 3 Birnen - 3 Zwiebeln - 1 EL Majoran - 1 Prise gemahlene Gewürznelken - Salz - schwarzer Pfeffer - 1 Möhre - 1 Stange Porree - 750g Topinambur - 3 EL Zitronensaft - 100 ml Schlagsahne - 1 Prise Muskatnuss - etwas frische Petersilie


Zubereitung

Maronen kreuzweise einschneiden. ln der Pfanne bei starker Hitze zugedeckt rösten, bis die Schalen platzen. Maronen heiß schälen. Reichlich Wasser aufkochen und die Maronen darin ca. 30 Minuten garen. Dann herausnehmen und die braunen Häutchen entfernen. Birnen und 2 Zwiebeln schälen und kleinschneiden. Mit den Maronen, Majoran, Gewürznelkenpulver, Salz und Pfeffer mischen. Gans gründlich von innen und außen mit kaltem Wasser waschen, trocken tupfen und rundum mit Salz und Pfeffer einreiben. Füllung hineingeben, mit Küchengarn oder Holzstäbchen verschließen. Gans mit der Brustseite auf die Fettpfanne des Backofens legen. Mit gut 1/4 Liter kochendem Wasser überbrühen. Möhre, Lauch und übrige Zwiebel putzen, kleinschneiden und um die Gans verteilen. Bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad/ Gasherd: Stufe 3) ca. 1 Stunde braten. Gans wenden. Seitlich unterhalb der Keulen mit Holzspieß anstechen, damit überschüssiges Bratfett austreten kann. Gans eine weitere Stunde braten. Backofen auf höchste Stufe einstellen. Gans herausnehmen, auf den Bratrost legen. Fett aus der Fettpfanne abschöpfen. Gans mit dem Rost auf die Fettpfanne setzen, wieder in den Ofen schieben. Mit Salzwasser bepinseln und weitere 30 Minuten knusprig braun braten. Dabei öfter mit Salzwasser bepinseln. Topinambur gründlich schälen. ln leicht gesalzenem Wasser mit Zitronensaft ca. 20 Minuten kochen. Topinambur abgießen, abdampfen lassen und mit dem Schneidstab des Handrührgerätes fein pürieren. Sahne unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gans tranchieren, Füllung herausnehmen und alles auf einer Platte im Backofen warm halten. Bratenfond in einen Topf gießen, Fett abschöpfen. Bratensatz mit ca. 100 ml heißem Wasser von der Fettpfanne ablösen und durch ein Sieb dem Fond beifügen. Alles aufkochen lasse


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen