Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Stielmus - 9 Rezepte

Stielmus

Lachs auf Stielmus (Rübstiel)

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Lachsfilets - 1 großer Bund Stielmus (ersatzweise Mangold) - 50ml Fischfond - 2 Schalotten - 50g Butter - 200g Crème fraîche - Meersalz - Pfeffer


Zubereitung

Backofen auf 50 Grad (Umluft: ebenso 50 Grad; wer einen Dampfgarer besitzt, stellt ihn auch auf 50 Grad) vorheizen. Fisch abbrausen, trocken tupfen. Jeweils längs in der Mitte ein-, aber nicht durchschneiden. Filets zu Schmetterlingssteaks auseinanderklappen. Fischfond auf ein Backblech gießen und den Fisch, ohne zu würzen, darauf legen. Mit Frischhaltefolie stramm abdecken. Fisch im Ofen 15–20 Minuten garen (unbedenklich, Folie schmilzt nicht!). Inzwischen Stielmus erst waschen, dann die Wurzeln entfernen. Stiele von den Blättern trennen und beides separat fein schneiden. Schalotten abziehen, fein würfeln. In einem großen flachen Topf Butter zerlassen, die Schalotten darin andünsten. Zuerst die Stiele dazugeben und ca. 3 Minuten dünsten. Dann Blätter und Crème fraîche hinzufügen, weitere 3 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer würzen. Gemüse vor dem Servieren kurz pürieren. Fisch herausnehmen, salzen, auf dem Stielmus anrichten.

Stielmus

Rübstiel-Pfannkuchen

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

120g Dinkel-Vollkornmehl - Salz - 2 Eier - 250ml Milch - 500g Rübstiel (ersatzweise Mangold oder Rote-Bete-Blätter und -Stiele fein gehackt) - 1 kleine Zwiebel - Rapsöl - frisch geriebene Muskatnuss - weißer Pfeffer - 100g Schmand - 25g frisch geriebener Parmesan


Zubereitung

Das Mehl mit 1 Msp. Salz mischen, dann mit Eiern und Milch verrühren und quellen lassen. Den Rübstiel waschen, putzen und in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Ein Viertel des Rübstiels unter den Teig rühren. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Den restlichen Rübstiel dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Rübstiel zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten dünsten. Den Schmand unterrühren und das Gemüse warm halten. Aus dem Teig nacheinander 4 Pfannkuchen backen und füllen. Dafür die Pfanne reinigen, jeweils 1 TL Öl darin erhitzen und ein Viertel von dem Teig darin ca. 1-2 Minuten backen. Den Pfannkuchen wenden, mit etwas Parmesan bestreuen und zugedeckt fertig backen. Den Pfannkuchen auf eine Platte geben, ein Viertel von dem Rübstielgemüse auf eine Hälfte des Pfannkuchens geben und die andere Hälfte darüberschlagen.

Stielmus

Rübstielkuchen

Saison Frühling Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Rübstil (Stielmus) - 150g geräucherter Speck - 2 Zwiebeln - 1 EL Pflanzenöl - 4 Eier - 150ml Milch - 250ml Sahne - 100g Creme fraiche - 100g geriebener Gruyere-Käse - 150g Mehl (zusätzlich Mehl zum Arbeiten) - 100g Butter - 1 Ei - 1 TL Salz Zusätzlich Salz zum Würzen) - Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Aus dem Mehl, der Butter, dem Ei und Salz einen Mürbeteig kneten, in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in die From legen. Dabei einen Rand hochziehen.Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.Für den Belag den Kohl waschen, putzen und grob hacken. Den Speck in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls klein würfeln. Zusammen mit dem Speck in heißem Öl kurz anschwitzen. Den Kohl zugeben und zusammenfallen lassen. Auf dem Teig verteilen.Die Eier verschlagen. Die Milch mit der Sahne, der Creme fraiche, den Eiern un der Hälfte vom Käse vermengen, salzen, pfeffern und über das Gemüse geben. Mit dem restlichen Käse bestreuen und im heißen Backofen 40-45 Minuten goldbraun backen.

Stielmus

Stielmus (Rübstiel) - Pesto

Saison Frühling Lecker Aufwand einfach


Zutaten

100g Stielmus - 100g Rucola - 100g geriebener Parmesan - 4 Sardellenfilets - 40g Pinienkerne - 2 Knoblauchzehen - 240 ml Olivenöl - 2 El Weißweinessig - Salz und Pfeffer


Zubereitung

Stielmus und Rucola waschen, trocknen und in Stücke schneiden. Mit den anderen Zutaten in einen Mixer geben und zu einem Pesto verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Stielmus

Stielmus (Rübstiel) -Pizza

Saison Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Weizenmehl - 1 Päckchen Hefe - 350ml lauwarmes Wasser - 1 EL Olivenöl - 2 TL Salz - 1-2 Bund Stielmus (Rübstiel) - 2 Eier - 1 Becher Crème fraîche - Salz - Pfeffer - Muskatnuss - 1 Päckchen Tofu Rosso oder Rauch


Zubereitung

Das Weizenmehl mit der Hefe vermischen. Wasser, Olivenöl und Salz zufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, diese mit Mehl bestäuben und in eine angewärmte, bemehlte Schüssel geben. Die Schüssel zudecken und den Teig ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig auf einem gefetteten Blech ausrollen und weitere 15 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Rübstiel putzen, waschen, grob klein schneiden und in wenig Wasser erwärmen, bis er zusammenfällt. Den Rübstiel abgießen, die Eier mit Crème fraîche verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Masse auf dem Teig verteilen und mit dem Rübstiel belegen. Den klein geschnittenen Tofu Rosso auf der Pizza verteilen. Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Stielmus

Stielmus (Rübstiel) in Cashewsahne

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Bund Rübstiel (Stielmus) - 1 Knoblauchzehe - 2 EL Margarine - 250ml kräftige Gemüsebrühe - 150ml Hafermilch oder ungesüßte Sojamilch - 2 Handvoll Cashewkerne - Wasser - 2 EL neutrales Öl - Salz - Pfeffer - Muskat


Zubereitung

Stielmus waschen und evtl. putzen. Die dickeren, weißen Stiele ca. auf der Hälfte der Gemüsepflanze abtrennen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Den oberen grünen Anteil in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehen fein mit Salz zerreiben. Nun eine große Pfanne erhitzen, am besten einen Wok und darin die Margarine schmelzen . Als nächstes Knoblauch in das Fett geben und kurz anbraten. Jetzt die dickeren, weißen Rübstielabschnitte in das Fett geben und gut anschmoren. Die Gemüsebrühe angießen und alles ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bevor Gemüsegrün zugegeben und auch die Hafer-oder Sojamilch zufügt wird. Alles jetzt gute 10 Minuten leise vor sich hin kochen lassen. Diese Zeit zur Herstellung der Cashewsahne nutzen. Wenn man die Cashews vorher ca. 2 Stunden einweicht, geht es auch mit einem Stabmixer, sonst im Mixer. Die Nüsse in den Mixbecher geben und soviel Wasser auffüllen, dass die Cashews gut bedeckt sind, dann noch Öl dazu und alles mixen, bis eine cremige Sahne entsteht. Man kann natürlich auch fertige Soja- oder Hafersahne nehmen oder auch Mandelmus.Das Gemüse mit Salz,frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebenem Muskat abschmecken. Die Cashewsahne zugeben und unterrühren, so wird auch das Gemüse etwas sämiger. Anschließend nochmal abschmecken.

Stielmus

Stielmus (Rübstiel)-Möhrensuppe mit Soja & Ei

Saison Herbst Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Kartoffeln - 2 Möhren – 2 Zwiebeln -1 Bd. Rübstiel – 1 Knoblauchzehe – 2 EL Olivenöl – 3 EL Sojasauce – 100ml Apfelsaft – 800ml Gemüsebrühe – 2 Eier – Meersalz & Mühlenpfeffer


Zubereitung

Kartoffel putzen und würfeln, Möhren putzen und in dünne Scheiben, Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. Rübstiel waschen, trocken schütteln und grob hacken (die dickeren Stiele dabei entfernen). Gemüse (Kartoffeln, Möhren und Zwiebeln) mit einer grob gehackten Knoblauchzehe in Olivenöl andünsten, zuletzt den Rübstiel dazugeben bis er zusammenfällt. Jetzt mit Sojasauce ablöschen, Apfelsaft angießen, kurz köcheln lassen und dann mit der Gemüsebrühe auffüllen. 10 Minuten kochen lassen, zwei verquirlte Eier einrühren und mit Pfeffer & Salz abschmecken.

Stielmus

Stielmus (Rübstiel)-Salat mit Käsesahne

Saison Sommer Personen 2-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Stielmus - 5 Tomaten, in Achtel geschnitten - 2 Zwiebeln, in Scheiben - für die Sauce: 150g Creme fraiche - 50g alter, geriebener Gouda (oder Parmesan) - Salz - Muskatnuß - Pfeffer


Zubereitung

Grobe Blätter vom Stielmus entfernen, groß zerkleinern. Gemüse sorgfältig mischen. Die Zutaten für die Sauce verrühren und kurz vor dem Servieren mit dem Stielmus vermengen.

Stielmus

Zucchini-Rübstiel-Auflauf mit Mozzarella

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand normal


Zutaten

500g Zucchini - 1 Rübstiel/Stielmus (etwa 125g) - 4 Tomaten - 3 getrocknete Tomaten - 2 EL Rapsöl - Salz - Cayennepfeffer - 1 TL getrockneter Majoran - 2 EL weißer Balsamessig - 125g Mozzarella (oder Büffel-Mozzarella)


Zubereitung

Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten und in Würfel schneiden. Die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden. Das Stielmus waschen, gut abtropfen lassen und grob hacken. Den Backofen vorheizen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Zucchinischeiben darin unter Rühren goldgelb braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Tomatenwürfel in der Pfanne kräftig mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, mit Balsamessig ablöschen und dicklich einkochen lassen. Die Hälfte der Zucchini in eine feuerfeste Form geben. Mit der Hälfte vom Stielmus bestreuen. Die Hälfte der Tomatensauce und Tomatenstreifen darauf verteilen. Mit dem restlichen Stielmus bestreuen und mit je 1 Lage Zucchini und Tomaten enden. Den Mozzarella in Scheiben schneiden, auf den Auflauf legen. Im Ofen bei 200 Grad (Mitte, Umluft 180 Grad) in 25 Min. goldgelb backen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen