Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Petersilienwurzel - 8 Rezepte

Petersilienwurzel

Gebratene Petersilienwurzeln

Saison Herbst/Winter Aufwand einfach



Zubereitung

Die Petersilienwurzeln gut abbürsten und waschen und in ungefähr 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Petersilienscheiben einfach in einer Pfanne mit Butter anbraten, bis sie gar sind, aber noch etwas Biß haben. Das dauert ungefähr 10 Minuten. Evtl. leicht salzen und pfeffern und fertig ist eine köstliche Beilage zu Fleischgerichten oder eine kleine Zwischenmahlzeit.

Petersilienwurzel

Petersilienwurzel-Gratin

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Petersilienwurzel (oder Pastinaken) - 500g Kartoffeln - 2 Zwiebeln - 100g Gouda - 300ml Sahne - 300ml Milch - 300g gekochter Schinken - 1 EL Öl - Salz - Pfeffer - 1 Knoblauchzehe - Muskat - Butter


Zubereitung

Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4) vorheizen. Petersilienwurzeln u. Kartoffeln schälen, abspülen u. in dünne Scheiben schneiden oder in Streifen raspeln. Zwiebeln in feine Würfel schneiden, in heißem Öl andünsten. Petersilienwurzeln, Kartoffeln, Sahne u. Milch zugeben u. alles bei mittlerer Hitze im offenen Topf 10 Minuten kochen lassen, gelegentlich umrühren. Inzwischen den Käse reiben. Den Kochschinken in Würfel schneiden u. unter das Gemüse mischen. Mit Salz, Pfeffer u. Muskat abschmecken. Knoblauch schälen u. halbieren. Eine ofenfeste Form mit der Knoblauchzehe ausreiben u. fetten. Gemüsemischung in die Form füllen u. mit Käse bestreuen. Den Käse mit Butterflocken belegen. Im Backofen etwa 1 Std. 15 Minuten backen.

Petersilienwurzel

Petersilienwurzel-Kartoffel-Püree

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 mittelgroße Petersilienwurzeln - 3-4 mittelgroße Kartoffeln - 50g Butter - Milch - Salz - Pfeffer - Muskat


Zubereitung

Petersilienwurzeln schälen, in Würfel schneiden und im Salzwasser gar kochen. Wasser abgießen und mit dem Zauberstab fein pürieren. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und ebenfalls im Salzwasser getrennt gar kochen. Wasser abgießen, Butter hinzugeben, mit dem Mixer unter Zugabe von Milch glatt rühren, bis ein cremiges Püree entsteht. Die pürierten Petersilienwurzeln hinzugeben und sorgfältig unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und reichlich Muskatnuss würzen.

Petersilienwurzel

Petersilienwurzelsuppe

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Zwiebel - 500g Petersilienwurzeln - 200g Kartoffeln (mehligkochend) - 2 EL Bratöl - 100ml trockener Weißwein - ca. 750ml Gemüsebrühe - 1 Lorbeerblatt - 4 EL Kürbiskerne - 2 EL Aceto balsamico - 1 EL Agavensirup - Salz - 1-2 TL Garam masala - 2 TL Thymianblättchen - 200g Hafer Cuisine - schwarzer Pfeffer - 1 Prise geriebene Muskatnuss - 2-3 EL Kürbiskernöl


Zubereitung

Zwiebel fein würfeln. Petersilienwurzeln und Kartoffeln schälen und grob würfeln. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Petersilienwürfel und Kartoffeln dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, kurz einkochen lassen, Gemüsebrühe und Lorbeer dazugeben, aufkochen und abgedeckt bei kleiner Hitze 15-20 Minuten kochen lassen. Inzwischen in einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Kürbiskerne darin knusprig rösten. Aceto balsamico und Agavensirup dazugießen und einmal aufkochen lassen. Pfanne vom Herd nehmen und die Kürbiskerne mit Salz, Garam masala und Thymian würzen. Lorbeer aus der Suppe nehmen, Hafersahne dazugießen und die Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss herzhaft abschmecken.

Petersilienwurzel

Rahmsuppe mit Petersilienwurzeln

Saison Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 große Kartoffel – 2-3 Petersilienwurzel – 1 Zwiebel – 40g Butter – ¾ l Gemüsebrühe – 1 Eigelb – 1 Ei – 5EL Milch – ¼TL mittelscharfer Senf – Salz – weisser Pfeffer – 100ml Sahne – 1 Prise geriebene Muskatnuss


Zubereitung

Die Kartoffeln, die Petersilienwurzeln und die Zwiebel würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Gemüsewürfel darin andünsten. Mit der Brühe ablöschen und in etwa zehn Minuten garen. Eigelb, Ei, Senf, Milch und eine Prise Salz miteinander verquirlen. Die Masse bei milder Hitze im Wasserbad in etwa sieben Minuten stocken lassen. Die Suppe pürieren, die Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Petersilienwurzel

Vegane Käsecreme mit Petersilienwurzeln

Saison Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 mittelgroße Petersilienwurzel - Meersalz - 2TL Sojasauce - 3EL Hefeflocken - 1TL Senf - 3EL Olivenöl - 2EL geschmolzene Margarine - 1EL Agavendicksaft - 4EL Hafercuisine - Pfeffer - 0,5 Knoblauchzehe


Zubereitung

Die Petersilienwurzel schälen, vierteln und in kochendem, gesalzenem Wasser ca. 15-20 Minuten garen, bis sie einigermaßen weich ist. Danach die Petersilienwurzelstückchen in den Standmixer geben. Alle übrigen Zutaten dazugeben und mixen! Diese tolle Creme kann man auch erwärmen und als Allround-Sauce z.B. zu Pasta benutzen.

Petersilienwurzel

veganer Petersilienwurzel - Möhren - Salat

Saison Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Petersilienwurzel - 2 Möhren - 1 Schalotte - 1 Clementinen - 1EL Balsamico-Essig - 2EL Kürbiskernöl - Pfeffer - Salz


Zubereitung

Petersilienwurzel, Möhren und Schalotte schälen, die Clementine auspressen. Möhren und Petersilienwurzel über die Reibe ziehen. Schalotte klein schneiden. Alles in eine Schüssel geben, Essig und Öl dazu und kräftig mit Pfeffer und etwas Salz würzen.

Petersilienwurzel

Wurzelgemüse-Eintopf

Saison Winter/Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Zwiebel - 1 große Möhre - 150g Pastinaken - 150g Petersilienwurzeln - 1 Knoblauchzehe - etwas Pflanzenöl - etwas Zucker - gemahlener Kreuzkümmel und Kurkuma (oder eine indische Würzmischung) - 1 Orange - 2-3 TL Gemüsebrühepulver - 100g rote Linsen - Salz und schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Zwiebel, Möhre, Pastinaken und Petersilienwurzeln putzen, ggf. schälen und in Ringe bzw. Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und hacken oder durch die Knoblauchpresse drücken.Etwas Öl in einem genügend großen Topf erhitzen. Zwiebelringe und den Knoblauch darin glasig dünsten, dann das restliche Gemüse hinzufügen. Alles mit Zucker und jeweils ½ TL Kreuzkümmel und Kurkuma würzen.Die Orange auspressen. Den Saft zusammen mit 400 ml Wasser und dem Gemüsebrühepulver zum Gemüse in den Topf gießen. Die roten Linsen hinzufügen und den Eintopf etwa 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dabei die Linsen nicht zu weich werden lassen. Den Eintopf zum Schluss salzen und pfeffern und je nach Geschmack nochmals mit den Gewürzen abschmecken.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • CSE LaBel - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen