Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Broccoli - 24 Rezepte

Broccoli

Broccolicreme mit Kapern und Oliven

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

100g Broccoli - 1 hart gekochtes Ei - ca. 20g Kapern - 10 Oliven Kalamata - 1/2 Bund Petersilie - etwas Frischkäse oder Sahne je nach gewünschter Konsistenz - 2 EL Zitronensaft - 2 EL Kürbiskernöl - 2 EL Kürbiskerne


Zubereitung

Den geputzten und geteilten Broccoli in kochendem Wasser 3-4 Min. garen und dann in einem Sieb mit kaltem Wasser abschrecken. Das hart gekochte Ei pellen und zerteilen. Die abgetropften Kapern, den Broccoli, Ei, Kürbiskerne und –Öl, Frischkäse und Zitronensaft vermischen und mit einem Pürierstab fein pürieren. Dabei kann man mit der Sahne die Festigkeit regulieren. Danach wird die Masse mit der gewaschenen und kleingezupften Petersilie vermischt und je nach Geschmack mit Salz und Cayennepfeffer gewürzt.

Broccoli

Kartoffel-Broccoliauflauf

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Broccoli - 300g Kartoffeln - 2 Eier - 100g Räuchertofu - 1/2 Becher Sahne - Salz - Pfeffer - Muskat - geriebener Käse ( z.B. Gouda mittelalt) - Butter - Kürbiskerne


Zubereitung

Broccoli putzen, in Röschen teilen und fast gar kochen. Kartoffeln ebenfalls kochen und in Scheiben schneiden. In eine gefettete Auflaufform Broccoli, Kartoffeln und Räuchertofu schichten. Die Eier mit der Sahne und den Gewürzen verrühren, über den Auflauf geben. Mit geriebenem Käse bestreuen und mit Butterflöckchen belegen. Bei 200 Grad ca. 40-50 Minuten backen. In einer Pfanne ohne Fett Kürbiskerne leicht rösten und über den fertigen Auflauf streuen.

Broccoli

Bandnudeln mit frischem Gemüse und gebackenem Lachs

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Lachsfilets - 350g Tagliatelle oder andere Bandnudeln - 300g Broccoliröschen - 150g Spinat - 1-2 Knoblauchzehen - 1 rote Zwiebel - 250 ml CreSoy - 1 TL Senf - frisch geriebener Parmesan - Salz - weißer Pfeffer - 1 El Olivenöl (oder Rapsöl)


Zubereitung

Das Lachsfilet salzen, pfeffern und bei 150 Grad im vorgeheizten Ofen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech etwa 15 Minuten backen. Inzwischen die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen. In einem zewiten Topf mit Salzwasser die Broccoliröschen ebenfalls bissfest garen. Den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Die Zwiebel schälen und in schmale Spalten schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Das Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. CreSoy einrühren und mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Broccoliröschen, gegarte Nudeln und Spinat untermengen und nochmals erhitzen. Mit dem Lachs auf Tellern anrichten und sofort servieren. Dazu geribenen Parmesan reichen.

Broccoli

Broccoli-Hähnchen-Wok

Saison Frühling Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Broccoli - 400g Hähnchenbrustfilet - 2 TL Speisestärke - 3 EL Sojasauce - 2 EL Öl - 2 Schalotten - 2 Knoblauchzehen - 100 ml Hühnerbrühe - 100g Cashewkerne - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Fleisch waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Stärke und je 1 EL Sojasauce und Öl mischen. Brokkoli waschen und putzen, in kleine Röschen schneiden, Stiele schälen und fein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und klein hacken. Brühe und übrige Sojasauce verrühren. 1 EL Öl im heißen Wok erhitzen. Die Cashewkerne in 30 Sek. goldbraun rösten, herausheben. Fleisch portionsweise in 2-3 Min. unter Rühren braun anbraten. Herausheben und warm stellen. Broccoli, Schalotten und Knoblauch 4 Min. in der Pfanne rühren. Würzsauce angießen und aufkochen lassen. Fleisch und Marinade zugeben, bei starker Hitze 1 Min. rühren. Salzen und pfeffern.

Broccoli

Broccoli-Hirse-Auflauf

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand aufwendig


Zutaten

400g Broccoli - 300g Möhren - 200g Hirse - 1⁄2 l Gemüsebrühe - 2 Zwiebeln -250g Quark - 4 Eier - Salz - Pfeffer - Muskat - 100g geriebener Parmesan - etwas gehackte Petersilie


Zubereitung

Die Hirse abspülen, abtropfen lassen und in etwas Öl andünsten. Die Gemüsebrühe hinzufügen, das Ganze aufkochen lassen und im geschlossenen Topf bei geringer Hitze ca. 10 Minuten garen. Dann etwa 20 Minuten ohne Hitzezufuhr ausquellen lassen. Inzwischen den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Broccoli und die Möhren putzen und in kleine Röschen teilen bzw. grob raspeln. Die Broccolistiele schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl glasig dünsten, das zerkleinerte Gemüse hinzufügen und mitdünsten. Die ausgequollene Hirse mit dem Quark und den Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Geschmack würzen. Eine flache Auflaufform mit Butter ausfetten. Die Hirsemasse und das Gemüse abwechselnd einschichten. Die letzte Schicht mit Parmesan und Petersilie bestreuen und das Ganze ca. 20 Minuten im Ofen überbacken.

Broccoli

Broccoli-Pesto mit Pinienkernen

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Broccoli - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 125ml natives Olivenöl extra - 3-4 getrocknete Tomaten - 3 EL Pinienkerne - 12 frische Basilikumblätter - Salz - schwarzer Pfeffer - Chilipulver


Zubereitung

Broccoli putzen, Stiele schälen und in Stücke schneiden. Röschen zerteilen und alles waschen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Stiele 2 Min. garen und herausnehmen. Wasser aufheben.Knoblauch und Zwiebel abziehen und fein hacken. Hälfte des Öls in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Nach 2-3 Minuten Broccolistiele und -röschen zugeben. Bei geschlossener Pfanne 10 Minuten sanft dünsten. Nach 5 Minuten klein geschnittene Tomaten zufügen, umrühren und ggf. etwas Broccolikochwasser angießen.Pinienkerne trocken ohne Fett anrösten. Broccolimischung in einen Mixer geben. Restliches Öl, Hälfte der Pinienkerne, Basilikumblätter und Gewürze zugeben. Zutaten fein zerkleinern. Broccoli-Pesto mit restlichen Pinienkernen vermischen und anrichten.

Broccoli

Broccoli-Rahm-Kartoffeln

Saison Herbst/Winter Personen 2-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Broccoli - 1 Kg Kartoffeln - 60g Kürbiskerne - 400ml Milch - 240g Frischkäse mit Kräutern - Salz und Pfeffer


Zubereitung

Broccoli waschen und in Röschen zerteilen. Die Stiele schälen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln.In einem Topf 300ml Wasser mit 1 TL Salz aufkochen lassen. Kartoffeln und Broccolistiele dazugeben und zugedeckt 10–15 Minuten bissfest garen.Inzwischen die Kürbiskerne mit einem großen Messer grob hacken und in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten.Broccoliröschen und Milch zu den Kartoffeln geben. Einige Minuten weiterdünsten, bis alles gar ist.Frischkäse unterrühren und schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. (Wenn die Flüssigkeit zu dick ist, noch etwas Wasser zugeben.).

Broccoli

Broccoli-Salat mit Bananen

Saison Ganzjährig Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Broccoli - 300g Möhren - 300g Räuchertofu - 2 EL Öl zum Braten - 1 TL Curcuma - 6 Bananen - 2 Zwiebeln - 4 EL Rotweinessig - 6 EL Sonnenblumenöl – Salz – Pfeffer - 100g Mandelstifte


Zubereitung

Broccoli in Röschen zerteilen und Möhren in Scheiben schneiden. Beides in Salzwasser bissfest garen und sofort in Eiswasser abkühlen, damit die Farben erhalten bleiben. Räuchertofu würfeln, im heißen Öl kross braten und mit Curcuma würzen. Bananen in Scheiben schneiden. Zwiebeln fein würfeln und mit Essig, Öl und Gewürzen zu einer sämigen Soße verrühren. Alle Zutaten vermischen und mit den Mandelstiften bestreuen.

Broccoli

Broccolicremesuppe

Saison Herbst/Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Broccoli - 350 ml Gemüsebrühe - je 1 EL Sahne und Mandelblättchen - Salz - Pfeffer - Muskat - frischer Schnittlauch


Zubereitung

Die Broccoliröschen vom Stiel entfernen und waschen. Die übrig gebliebenen Broccolistiele schälen und klein schneiden. Die Gemüsebrühe aufkochen und die Broccoliröschen darin ca. 5 Min. garen. Die noch bissfesten Broccoliröschen herausnehmen und beiseite stellen. Anschließend die Broccolistiele in die Gemüsebrühe geben und bei mittlerer Hitze ca. 8 Min. garen. In der Zwischenzeit die Mandelblättchen ohne Fett in einer Pfanne unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Die Hälfte der Broccoliröschen zusammen mit der Hälfte der Broccolistiele in einen Mixer geben, pürieren und anschließend wieder zu der Suppe in den Topf geben. Jetzt die Suppe mit dem Salz, dem Pfeffer und etwas Muskat abschmecken, zuletzt die Sahne untermischen. Die restlichen Röschen in den Topf geben und kurz erwärmen.

Broccoli

Broccolifrischkost mit Haselnussmus (VEGAN)

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Broccoli - 2 EL Haselnussmus - 4 EL Apfelsaft - 1EL Apfelessig - 1/2 TL Meersalz - frisch gemahlener Pfeffer - 1 kleiner Apfel - 50g Radicchio - 50g Haselnusskerne


Zubereitung

Haselnussmus in einer größeren Rührschüssel mit Apfelsaft, Apfelessig, Salz und Pfeffer so lange kräftig verrühren, bis sich das Salz ganz aufgelöst hat. Broccoli waschen und putzen, dabei den Strunk schälen. Broccoli auf einer Gemüsereibe fein hobeln. Apfel waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und ebenfalls fein hobeln. Zusammen mit dem Broccoli unter die Nußsauce mischen. Radicchio putzen, waschen, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen und vier flache Teller damit auslegen. Broccolifrischkost mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf den Radicchioblättern verteilen. Grob gehackte Haselnusskerne über den Salat streuen.

Broccoli

Broccolipfanne

Saison Winter Personen 2-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Broccoli - 4 Zwiebeln - 1-2 Möhren - 250g Champignons - 2 Knoblauchzehen - 3 EL Sojasauce - 1 TL Pflanzenöl - 125ml Gemüsebrühe - 125ml Milch - 250g Joghurt - Kräutersalz - Pfeffer


Zubereitung

Den Broccoli in Röschen teilen, waschen und in ein wenig Wasser und einem Esslöffel Sojasauce 5 Minuten dünsten. Die Zwiebeln in Ringe schneiden, die Champignons halbieren und die Möhren auf der Rohkostreibe in Streifen reiben. Eine Pfanne mit dem Öl auspinseln und darin erst die Zwiebeln anbraten und die Champignons zufügen. Alles gut 5 Minuten braten lassen und nun den Broccoli und danach die Möhren mit der Flüssigkeit zufügen. Den Herd ausschalten, die Pfanne aber noch auf der Platte lassen. Den Knoblauch durchpressen und mit der heißen Gemüsebrühe und der Sojasauce verrühren. Die Milch zufügen und dann den Joghurt unterrühren. Diese Sauce vor dem Servieren in das Gemüse rühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Broccoli

Bunter Nudeltopf mit Möhren, Broccoli, Würstchen und Tomaten

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Broccoli - 300g Möhren - 2 Zwiebeln - 500g Tomaten - 4 Wiener Würstchen - 3 EL Olivenöl - 1 TL getrockneter Thymian - 2 EL Tomatenmark - 1,2 l Gemüsebrühe - 300g bunte Nudeln - Salz - weißer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Bunte Gemüseeinlage vorbereiten: Möhren schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und ebenfalls würfeln. Vom Broccoli die einzelnen Röschen lösen, den Strunk längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Würstchen in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Thymian, Möhren, Broccoliwürfel (vom Strunk) und Tomaten anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Danach Nudeln hinzufügen und weitere 8 Minuten kochen; 5 Minuten vor Ende der Garzeit Broccoliröschen und Würstchen hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Broccoli

Buntes Gemüse auf Rahmkohl mit Zwiebelschmarrn

Saison Ganzjährig Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Zwiebelschmarrn: 250g Zwiebeln, in Scheiben - 2 EL Mehl - 1 EL Paprika edelsüß - ¼ l Sonnenblumenöl - 150g Weizenmehl - 220 ml Milch - 3 Eier - SalzGemüse: 400g Gemüse (Karotten, Brokkoli, Porree, etc.) - 1 kl. Kohlkopf - 1 Zwiebel - 2 EL Butter - 400ml Gemüsebrühe - 120g Tofu, in Würfel geschnitten - 1 mehlige Kartoffel - 70ml Creme fraiche - Salz - Pfeffer - Muskatnuss


Zubereitung

Pflanzenöl in einem Kochtopf erhitzen. Zwiebelscheiben mit Mehl und Paprikapulver gleichmäßig mischen. Die Zwiebelscheiben in kleinen Portionen in heißem Öl knusprig ausbacken. In einem Sieb abtropfen lassen, Zwiebelöl auffangen. Zwiebeln dann auf Küchenkrepp verteilen. In einer Schüssel das Mehl mit der Milch und einer Prise Salz glatt verrühren. Die Eier locker darunterziehen. In einer Pfanne 2 EL Zwiebelöl erhitzen und die Hälfte des Teiges hineinfüllen. Darauf ca. 1/3 der gebackenen Zwiebeln streuen. Zugedeckt beidseitig goldbraun backen und in grobe Stücke teilen. In ein feuerfestes Geschirr geben und bei ca. 220 ºC ins Backrohr stellen. Mit dem restliche Teig ebenso. Alles im Backofen in etwa 10 Minuten knusprig ausbacken. Das übrige Drittel der Röstzwiebeln vor dem Servieren darüberstreuen.Gemüse: Gemüse putzen. Brokkoliröschen in Salzwasser blanchieren. Karotten und Porree schräg in breite Scheiben schneiden und dünsten. Kohl von groben Strünken befreien und in Streifen schneiden. Die Zwiebel in etwas Butter glasig andünsten. Die Kohlstreifen dazugeben, mit Gemüsebrühe aufgießen, salzen und weichdünsten. Tofuwürfel zugeben. Mit einer feingeriebenen Kartoffel das Kohlgemüse binden und die Creme fraiche beigeben. Abschmecken und noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Broccoli

Cannelloni mit Broccoli

Saison Ganzjährig Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

20 Lasagneplatten - Salz - 700g Broccoliröschen - 1 Zwiebel - 3 Zehen Knoblauch - 3 EL Olivenöl - 200g Gorgonzola - 200g Crème fraîche - Salz, Pfeffer - 80g Pinienkerne - 100g Parmesan - 100g Gouda - ½ Liter Tomatensoße


Zubereitung

Lasagneplatten in kochendem Salzwasser portionsweise in je 5 Minuten weich kochen. Auf einem feuchten Küchentuch auslegen. Broccoli 10 Minuten in Salzwasser kochen. Abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch im heißen Öl dünsten. Gorgonzola und 100 g Crème fraÎche unterrühren. Salzen und pfeffern. 1 EL Crème fraÎche in einer Auflaufform verteilen.Auf jede Teigplatte zwei, drei Broccoliröschen setzen. 1 EL Gorgonzolacreme, 1 TL Pinienkerne und 1 TL Parmesan hinzufügen. Einrollen. Cannelloni nebeneinander in die Form setzen. Mit Tomatensoße begießen. Mit Gouda und dem restlichen Parmesan bestreuen. Crème fraÎche darauf verteilen. 30 Minuten bei 170 °C backen.

Broccoli

Couscous mit Hackfleischbällchen und Broccoli

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Broccoli - 200g Möhren - 3 große Zwiebeln - 450g Rindergehacktes - 3 große Zwiebeln - 300g Coucous - 1TL Rohrohrzucker - Honig - Meersalz - 3EL gehackte und geröstete Mandeln - Gewürzmischung "Indische Küche" - arabische Gewürzmischung - Olivenöl


Zubereitung

Den Couscous nach Packungsangabe in Salzwasser quellen lassen und anschliessend gar dämpfen. Die Möhren schälen und in Würfel schneiden. Den Broccoli waschen, putzen und in kleine Röschen teilen, die Stiele würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in eine große Pfanne geben, darin die Zwiebeln mit dem Zucker andünsten. Die Möhren dazugeben und unter der Beigabe von etwas Wasser ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest ist. Mit Meersalz, 1 TL "Indische Küche" und Honig abschmecken. Das Gehackte mit 7/2 TL arabischer Gewürzmischung und 1/4 TL "Indische Küche" würzen sowie mit etwas Meersalz abschmecken und mit den Mandeln zu einem Teig verkneten. Nun kleine Hackbällchen (ca. 2 cm Durchmesser) formen und in einer zweiten Pfanne in Olivenöl braten. Die fertigen Hackbällchen, den gegarten Couscous und die Gemüsemischung vermengen und gegebenenfalls noch einmal mit den Gewürzen und Meersalz abschmecken.

Broccoli

Farfalle mit Blauschimmelkäse, Pinienkernen und Brokkoli

Saison Ganzjährig Personen 3-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

60 g Pinienkerne - 350 g Farfalle - 2 Zucchini in Scheiben geschnitten - 125 g Brokkoli in Röschen zerteilt - 200 g Frischkäse - 150 ml Milch - 1 EL Basilikum, gehackt - 125 g Champignons in Scheiben geschnitten - 90 g Blauschimmelkäse zerkrümelt - Salz und Pfeffer; - Basilikum/Petersilie zum Garnieren - grüner Salat als Beilage


Zubereitung

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten bissfest garen. In der Zwischenzeit Zucchini und Brokkoli in schwach kochendem Salzwasser etwa 5 Minuten blanchieren. Den Frischkäse in einen Topf geben und unter ständigem Rühren vorsichtig erhitzen. Milch dazugeben und die Masse gut verrühren.Basilikum und Pilze hinzufügen und alles bei geringer Hitze 2-3 Minuten köchelnlassen. Anschließend den Blauschimmelkäse einrühren und das Ganze nachGeschmack würzen. Nudeln und Gemüse abgießen und vermischen. Die Käsesauce darüber verteilen und die Pinienkerne dazugeben. Vorsichtig vermengen, mit Basilikum/Petersilie garnieren und mit grünem Salat als Beilage servieren.

Broccoli

Frikadellen mit Balsamico-Zwiebel-Soße und Broccoli-Kartoffel-Püree

Saison Sommer/Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

500g Broccoli - 1 kg Kartoffeln - 5 Zwiebeln - 2 Scheiben Toastbrot - 500g gemischtes Hackfleisch - 2 TL mittelscharfer Senf - Salz - 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer - 1 Ei - 75g Zucker - 75 ml Balsamico Essig - 2–3 EL Öl - 150 ml Milch - 50g Butter - geriebene Muskatnuss


Zubereitung

Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Broccoli putzen, waschen, Röschen vom Stiel schneiden. Stiel schälen, würfeln. Kartoffeln schälen, gründlich waschen. Zwiebeln schälen und 1 Zwiebel fein würfeln. Hack, Zwiebelwürfel, ausgedrücktes Brot, Senf, 1 1/2 TL Salz, Pfeffer und Ei verkneten. 8 Frikadellen daraus formen. Kartoffeln in kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen. 12 Minuten vor Ende der Garzeit den Broccoli zufügen und mitgaren. Inzwischen 4 Zwiebeln in Spalten schneiden. Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren lassen. Mit 175 ml kochendem Wasser und Essig ablöschen. Ohne Deckel ca. 8 Minuten bei schwacher Hitze einköcheln lassen. Zwiebelspalten zufügen und weitere 8–10 Minuten einköcheln lassen. Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen, Frikadellen darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten. Milch und Butter in einem Topf erhitzen. Kartoffeln und Brokkoli abgießen, Milch-Fettmischung zufügen, grob zerstampfen und mit Muskat abschmecken.

Broccoli

Gegrillte Hähnchenspieße mit Broccoli und Paprika

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Hähnchenbrustfilets, in 2-3 cm große Stücke geschnitten - 400g Broccoli, in Röschen geteilt - 2 gelbe Paprikaschoten, gesäubert, in Stücke geschnitten - SalzFür die Marinade: 2 EL Sojasauce, dunkel - 2 EL Öl - 1 TL Chilipulver - 1 Spritzer Zitronensaft - etwas Ingwer, gemahlen


Zubereitung

Broccoli und Paprika in verschiedenen Töpfen ca. 5 min in Salzwasser kochen lassen. Paprika abgießen. Broccoli abgießen und mit eiskaltem Wasser übergießen.Abwechselnd Hähnchenfleisch, Broccoli und Paprikastücke auf Spieße stecken.Die Zutaten für die Marinade vermischen und die Spieße damit bestreichen. In eine Grillschale (oder auf Alufolie) legen und auf dem heißen Grill unter mehrmaligem Wenden ca. 13 - 15 min grillen.

Broccoli

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf mit Tomatensoße

Saison Sommer/Herbst Personen 8 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für den Auflauf: 1,5 kg Kartoffeln - 1,2 kg frischer Brokkoli - 2 EL Sonnenblumenöl zum Form-Einfetten - 700 ml Vollmilch - 8 Eier - Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran - 250 g geriebener Gouda - Für die Tomatensoße: 100 g Zwiebeln - 50 g Butter - 50 g Mehl - 120 g Tomatenmark - 100 ml Sahne - Salz, Pfeffer, Muskat, Oregano - etwas gekörnte Gemüsebrühe


Zubereitung

Für den Auflauf Kartoffeln etwa 30 Minuten in Salzwasser in der Schale gar kochen, etwas abkühlen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Brokkoliröschen mit Kartoffelscheiben mischen. Alles in eine mit Öl eingefettete Auflaufform füllen. Vollmilch, Eier und Gewürze verrühren und über Kartoffeln und Brokkoli gießen, alles mit geriebenem Gouda bestreuen. Bei ca. 175 Grad etwa 40 Minuten überbacken. Gewürfelte Zwiebel in Butter anschwitzen, mit Mehl bestäuben und glatt rühren. Tomatenmark zugeben, verrühren, kurz mit schwitzen lassen und mit 800 ml Wasser angießen. Mit Gewürzen abschmecken und zwei Minuten leicht köcheln lassen, dann Sahne hinzufügen und nochmals würzen. Bei Bedarf etwas gekörnte Gemüsebrühe hinzufügen. Soße zum Auflauf reichen.

Broccoli

Möhrencremesuppe mit Broccoli

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Möhren - 300g Broccoli - 200g Kartoffeln - 1 Zwiebel - 8 El Olivenöl - 850 ml Gemüsebrühe - 150 ml Sahne - Salz - Pfeffer - frisch geriebene Muskatnuss - 80g Altbackenes Baguette oder Brötchen


Zubereitung

Vom Broccoli die Röschen abschneiden. Den Strunk schälen und grob würfeln. Möhren und Kartoffeln schälen und in 
3 cm große Stücke schneiden. Zwiebel würfeln. 3 El Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Möhren, Kartoffeln und Broccoliwürfel mitdünsten. Gemüsebrühe und Sahne zugießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zugedeckt aufkochen und 25 Min. bei mittlerer Hitze garen. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Broccoliröschen auf einem Backblech mit 3 El Öl und Salz mischen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 15 Min. rösten. Baguette (bzw. Brötchen) in dünne Scheiben schneiden. Mit 1 El Öl beträufeln und in den letzten 5 Min. neben den Broccoli auf das Blech geben. Das Gemüse mit dem Schneidstab sehr fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Broccoli

Omelett mit Broccoli und Paprika

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Broccoli - 150g Paprika - 50g Zwiebeln - 1 große Knoblauchzehe - 1 Chilischote - 4 Eier - 4 EL Milch - Salz - Pfeffer - 2 EL Walnußöl - 1 TL Chiliflocken


Zubereitung

Eier mit Milch ( 2 EL ), Salz ( 2 kräftige Prisen ) und Pfeffer ( 2 kräftige Prisen ) verquirlen. Zwiebel schälen und würfeln. Broccoli putzen, in kleine Röschen teilen, in sprudelnd kochenden Salzwasser ( 1 TL ) ca. 2 Minuten kochen, durch ein Küchensieb abgießen und mit kalten Wasser abspülen. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Öl ( 1 EL ) in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und das Gemüse ( Zwiebelwürfel, Knoblauchzehenwürfel, Chilischotenwürfel, Paprikawürfel und Broccoliröschen ) darin kräftig anbraten. Das verquirlte Ei darüber träufeln und alles mit geschlossenen Deckel ca. 12-14 Minuten bei kleiner Temperatur kochen/stocken lassen. Mit Salz ( 1 kräftige Prise ), Pfeffer ( 1 kräftige Prise ) und Chiliflocken ( ½ TL ) abschmecken/würzen und servieren.

Broccoli

Parmesan-Steak mit Broccoli

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Brokkoli - 4 Schweinesteaks - 2 Schalotten - 4 Knoblauchzehen - Parmesan - 2 Eier - Thymian - Blatt-Petersilie - Öl - 260g Bandnudeln - 400ml Gemüsebrühe - 1 Becher Sahne - 1 EL Zitronenschale - Zucker - 4 Zitronenscheiben - Pfeffer


Zubereitung

Broccoli in Röschen teilen, Schalotten und Knoblauch abziehen und würfeln, Thymian mit Parmesankäse mischen, Ei verquirlen, Fleisch salzen und pfeffern, in Ei wenden, mit Petersilienblättern belegen und in Käsemischung wenden, Öl erhitzen und Fleisch darin braten. Herausnehmen und warm stellen. Nudeln in kochendem Salzwasser garen, 5 Minuten vor Garzeitende den Broccoli zufügen, Schalotten und Knoblauch im Bratöl andünsten, Brühe zugießen, Sahne und Zitronenschale einrühren. Aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.Nudeln und Broccoli abgießen und mit Soße mischen.

Broccoli

Schweineschnitzel mit Broccolifüllung

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

600g Schweineschnitzel - 600g Broccoliröschen - 8 Blätter Weißkohl - 1 Ei - 2 EL frisch geriebener Parmesan - 2 EL Frischkäse - Salz - Pfeffer aus der Mühle - 2 EL Pflanzenöl - 150ml trockener Rotwein - 4 Tomaten - 100g geräucherter Speck - 1 Zwiebel - Chilisauce


Zubereitung

Die Schnitzel abbrausen, trocken tupfen und falls nötig flach klopfen. Den Broccoli in Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Kohl waschen, harten Strunk herausschneiden und ebenfalls in Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren. Abschrecken und trocken tupfen. Das Ei mit dem Käse und dem Frischkäse verrühren und unter die Broccoliröschen mengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schnitzelscheiben mit den Kohlblättern belegen und die Broccoliröschen auf die Mitte setzen. Die Enden darüber schlagen und zu kleinen Päckchen formen. Mit Zahnstochern fixieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Rundherum heiß anbraten und in eine ofenfeste Form setzen. Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen und über die Päckchen gießen. Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein schneiden. Den Speck und die geschälte Zwiebeln ebenfalls klein würfeln. Beides 1-2 Minuten glasig anschwitzen und die Tomaten dazu geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und um die gefüllten Schweineschnitzel herum verteilen. Im Ofen 15-20 Minuten garen lassen. Das Fleisch ab und zu mit der Sauce übergießen. Zum Schluss mit der Chilisauce, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Broccoli

Tofu mit Ingwer und Broccoli

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Tofu - 2-3 EL Maisstärke - ca. 700ml Öl zum Frittieren - 1 Broccoli - 40g Ingwer - 4-6 Knoblauchzehen - 1 Zwiebel - 2 Chilischoten - 3 EL Olivenöl - 6 EL Sojasauce - ½ TL gemahlener schwarzer Pfeffer - 2 EL Honig


Zubereitung

Tofu in große Würfel schneiden und in der Maisstärke wenden. Portionsweise in dem Frittieröl goldbraun braten, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.Broccoli in kleine Röschen teilen und ca. 10 Minuten dämpfen. In der Zwischenzeit Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und mit Chili klein hacken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das gehackte Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten braten. Tofu, Sojasauce, schwarzen Pfeffer und Honig dazu geben und etwa 1 Minute durchschwenken.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -