Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Spargel - 11 Rezepte

Spargel

Curry-Mandel-Amaranth mit Spargel in Orangensoße (VEGAN)

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand normal


Zutaten

Curry-Mandel-Amaranth: 160g Amaranth - 530 ml Wasser - 1 Prise Meersalz jodiert - 1 rote Zwiebel - 2 Knoblauchzehen - 20g geröstete Mandeln - 4 getrocknete Tomaten in Olivenöl - 1 EL Olivenöl - ½ TL Curry - 1 TL weißes Mandelmus - etwas Salz Spargel in Orangensoße: 370g Spargel - 1 EL Olivenöl - 2 Orangen - 1 EL weißes Mandelmus - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Curry-Mandel-Amaranth: Amaranth in einen kleinen Topf geben, Wasser und Salz dazugeben, kurz aufkochen; bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 40 Minuten kochen, bis das komplette Wasser verkocht ist (um Zeit zu sparen, am besten am Vortag kochen, so verkürzt sich die Zubereitungszeit enorm). Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken; Mandeln grob hacken; getrocknete Tomaten fein hacken; Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Knoblauch, Mandeln, getrocknete Tomaten und Curry darin ca. 2 Minuten anbraten; gekochtes Amaranth dazugeben und falls noch Flüssigkeit vorhanden ist, diese kurz verkochen lassen; mit Mandelmus abbinden und mit Salz würzen. Spargel in Orangensoße: Spargel schälen und das untere Drittel abschneiden; Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin ca. 3 Minuten auf hoher Stufe anbraten; von der Herdplatte nehmen und den Abrieb einer halben Orange, den Saft einer Orange mit dem Mandelmus dazugeben, ca. 30 Sekunden wieder auf die heiße Herdplatte stellen und zu einer sämigen Soße werden lassen; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spargel

Gebratener Quinoa mit Radieschen, Schinken und Spargel

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g Quinoa - 600ml Gemüsebrühe - 1kg weißer Spargel - 100g roher Schinken - 2 Bund Radieschen - 1 Bund Frühlingszwiebeln - Salz - 5 EL Kürbiskernöl - schwarzer Pfeffer aus der Mühle - etwas frisch geriebene Muskatnuss - 2 EL Zitronensaft


Zubereitung

Quinoa und Brühe kurz aufkochen, zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Spargel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Schinken in Streifen, gewaschene Radieschen und Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. Spargelscheiben in Salzwasser 5 Minuten kochen, dann abgießen und kalt abschrecken. Kürbiskernöl in einer Pfanne erhitzen, Schinken, Radieschen, Spargel und Frühlingszwiebeln 5 Minuten braten. Quinoa abgießen und hinzufügen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen.

Spargel

Rucola-Spargel-Salat

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500 g weißer Spargel, 500 g grüner Spargel, 100 g Rucola, 100 g Eisbergsalat, 50 g Eichblattsalat, 12 kl. Tomaten, Salz, weißer Pfeffer, 1 TL Zucker, 1/2 EL Butter, 5 EL Essig, 10 EL Olivenöl


Zubereitung

Den Spargel putzen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Schräg in 4 - 5 cm lange Stücke schneiden. Die Schalen und Enden in 2 l Wasser mit 1 TL Salz, dem Zucker und der Butter ca. 25 - 30 Minuten auskochen. Die Suppe durch ein Sieb gießen, wieder in den Topf geben. Darin bei mittlerer Hitze die weißen Spargelstücke 5 Minuten garen, dann die grünen Stücke zufügen und weitere 5 Minuten garen. Inzwischen in einer großen Schüssel Essig mit dem Öl, Salz, Pfeffer und Zucker mit einem Schneebesen verschlagen. Den Spargel mit einem Siebschöpfer aus dem Topf heben und abtropfen lassen. Vorsichtig mit der Marinade vermischen und 15 - 30 Minuten ziehen lassen. Eisberg und Eichblattsalat putzen, waschen und trockenschütteln. Die Tomaten waschen und halbieren, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Den Spargel aus der Marinade heben und die Salate und Tomatenhälften mit der Marinade vermischen. Alles zusammen mit den Spargelstückchen auf einer großen Platte anrichten und servieren.

Spargel

Spargel in Brezelbrösel mit Käse-Dip

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

8 Stangen Spargel - Salz - Zucker - 8 große Blätter Basilikum - 2 Eier - 30g Weizenmehl Type 550 - 30g trockene Laugenbrezel, gerieben - 500ml Bratöl zum Frittieren - 10g getrocknete Tomaten - 3EL Mayonnaise - 1EL Bergkäse, gerieben - ½ Knoblauchzehe, gehackt - Saft einer ½ Zitrone - Steinsalz - schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Spargel auf 8 cm Länge zuschneiden. In gesalzenem, gezuckertem Wasser in 4 Minuten bissfest garen. Abschrecken. Ein Basilikumblatt um jeden Spargel wickeln. 3 Eier verquirlen. Spargel im Mehl wenden, in Ei tauchen, mit den Bröseln panieren. Im heißen Fett in circa 2 Minuten goldgelb backen. Getrocknete Tomaten würfeln. Restliche Zutaten unterrühren. Salzen und pfeffern.

Spargel

Spargel-Orangen-Suppe (VEGAN)

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Spargel (gerne auch Reste oder 2. Wahl) - 700ml Wasser - 4 EL weißes Mandelmus - Saft von 1 Orange - 2 EL Agavendicksaft oder Rohrzucker 3 EL Olivenöl nativ extra - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 1 TL Klare Suppe


Zubereitung

Olivenöl in Topf erhitzen. Zwiebel schälen, hacken und darin 3 Minuten anbraten. Spargel dazugeben und mit Wasser und Gemüsebrühe ca. 15 Minuten kochen. Alle anderen Zutaten dazugeben und im Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein Sieb passieren, damit die Suppe cremig wird.

Spargel

Spargel-Rhabarber Pfanne mit Rucola

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Stange Rhabarber - 1 Zwiebel - 500g Spargel - 300g Bandnudeln - 150ml Sahne - 125g Rucola - 100ml Weißwein z.B. Chardonnay von Ökowein - 2 TL Pfefferkörner


Zubereitung

Die Zwiebel fein hacken, den Spargel und Rhabarber schälen und leicht schräg in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, Rucola waschen. Die Bandnudeln bissfest vorkochen. Zwiebeln in einer Pfanne mit hohem Rand in Öl leicht andünsten (nicht bräunen) danach den Spargel und Rhabarber kurz mit anschwitzen. Das ganze mit dem Weisswein ablöschen und leicht köcheln bis der Spargel bissfest ist. Evtl auch etwas Wasser hinzugeben, Sahne einfüllen und dann die vorgegarten Nudeln hinzugeben und erhitzen. Zum Schluss ca. 2 TL Pfefferkörner dazu oder mit gemahlenem Pfeffer würzen. Ich gebe gerne statt Salz auch etwas Gemüsebrühe in den Fond. Ganz zum Schluss die Hälfte vom Rucola mit unterheben und die andere Hälfte auf den Tellern als Bett anrichten. Sofort servieren.

Spargel

Spargel-Tarte mit Cherrytomaten

Saison Frühling Personen 8 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

350g weißer Spargel - 200g Dinkelvollkornmehl - 3 Eier - 120g weiche Butter - Hülsenfrüchte zum Blindbacken - 100ml Vollmilch - 100ml Crème fraîche - 20g Petersilie, fein gehackt - 4 Cherry-Strauchtomaten, halbiert - 50g Blauschimmelkäse - Kerbel zum Garnieren - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Mehl mit einer Prise Salz, einem Ei und 100g Butter rasch verkneten. Teig 30 Minuten kalt stellen.Spargel schälen. Salzwasser mit restlicher Butter auf­kochen. Spargel in 10 Minuten bissfest garen. Kurz in kaltem Wasser kühlen. Gut abtropfen lassen.Form fetten und mit Mehl bestäuben. Teig ausrollen und hineinlegen. Boden mit der Gabel einstechen. Mit Backpapier und Hülsenfrüchten auslegen. Bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten vorbacken.Spargel in 10 cm lange Stücke schneiden. Milch mit Crème fraîche und Petersilie pürieren. Mit restlichen Eiern verquirlen. Salzen und pfeffern.Backpapier und Hülsenfrüchte entfernen. Spargel und Kirschtomaten auf den Teig geben. Eiermilch zugießen. Tarte 20–25 Minuten garen. Käse zerbröckeln und auf der Tarte verteilen, weitere 10 Minuten backen.

Spargel

Spargelquiche

Saison Frühling Personen Lecker Aufwand normal


Zutaten

200g Mehl Type 1050 - 110g Butter - 50g geriebener Parmesan - 1 TL Salz - 1 Ei Für den Belag: 750g Spargel - Salz - 1 EL Zucker - 2 Eier - 100g gemischte Kräuterblättchen (z.B. Basilikum, Kerbel, Zitronenmelisse, Petersilie) - Pfeffer - 200g Crème fraîche - 2 EL Zitronensaft


Zubereitung

Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem homogenen Teig kneten, 30 Minuten kühl stellen und dann in die gefettete Backform drücken. Den Mürbeteig im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten blind vorbacken. Spargelstangen leise köchelnd mit Zucker und Salz etwa 7 Minuten bissfest garen, trocken tupfen. Eier, Kräuterblättchen, Crème fraîche und etwas Zitronensaft pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Spargelstangen in die Form setzen, mit Crème fraîche-Guss übergießen und weitere 20 Minuten backen.

Spargel

Spargelsalat mit Erdbeeren

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 EL Pinienkerne - 500g Spargel - 1 Bd. Frühlingszwiebeln - 300g Erdbeeren - 4-5 EL Sahne - 1 TL Himbeeressig - Salz - schwarzer Pfeffer -


Zubereitung

Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, dann herausnehmen und abkühlen lassen. Den Spargel waschen. Den Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseitelegen. Die restlichen Stangen in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen, schräge in Ringe schneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Für die Salatsauce Sahne, Essig, Salz und Pfeffer verrühren und mit dem Schneebesen schaumig aufschlagen. Die Salatsauce mit Spargelscheiben, Frühlingszwiebelringen und Erdbeeren mischen. Den Salat auf Tellern anrichten, mit den beiseitegelegten Spargelspitzen und Pinienkernen garnieren.

Spargel

Warmer Spargelsalat mit Rhabarber-Vinaigrette

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

1 Kg weißer Spargel - 1 Prise Salz - 1 Prise Rohrohrzucker - ½ Bund Kerbel, gehacktVinaigrette: 1–2 Stangen Rhabarber - 4 EL Honig - 1 Frühlingszwiebel - 2 Orangen - 1 Knoblauchzehe - frischer Ingwer (ca. 8 g) - 1 kleine rote Chilischote - 1 EL Himbeeressig - 3 EL Rapsöl - ½ TL grobes Meersalz - ½ TL schwarzer Pfeffer - ½ TL Fenchelsamen


Zubereitung

Dressing: Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden, 2 EL Honig unterrühren, ziehen lassen. Frühlingszwiebel in Röllchen schneiden. Von einer Orange Schale abreiben, beide Orangen auspressen. Knoblauch und Ingwer würfeln, Chili entkernen und hacken. Salz, Pfeffer und Fenchelsamen im Mörser zerkleinern. Orangensaft mit der Hälfte der Rhabarberstücke, Knoblauch, Ingwer und Chili aufkochen, bis die Flüssigkeit auf die halbe Menge reduziert und der Rhabarber zerfallen ist. Restlichen Rhabarber, Frühlingszwiebel, Orangenschale, Essig, Öl und Gewürze zufügen, alles verrühren und auf der noch warmen Herdplatte ziehen lassen.Spargel abspülen und schälen, Enden abschneiden und in schräge Abschnitte schneiden. Diese in 125 ml gesalzenem Wasser mit einer Prise Zucker 8-10 Minuten kochen. Spargel mit einer Schaumkelle herausnehmen, den Spargelsud auf die Hälfte einkochen und zur Vinaigrette geben.

Spargel

Weißer Spargelsalat mit Lachs und Ei

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für den Spargel: 500g weißer Spargel - 1 EL Butter - 1 TL Salz - 1/2 TL Zucker - 1 L Wasser Für den Salat: 250g tiefgefrorenes Lachsfilet - 1 EL Olivenöl - 1 Chicoree - 80g Rucola - 2 Eier - 200g weiße Bohnen aus dem Glas - 1/2 Zitrone (ausgepresster Saft) - 200ml Wasser Für die Vinaigrette: 2 EL Olivenöl - 2 EL Weißweinessig - 1 Schalotte - 1/2 TL Zucker - Salz - Pfeffer - 1/2 Bund Petersilie


Zubereitung

Für den Spargel Wasser erhitzen und Butter, Zucker und Salz hinzufügen. Spargel schälen und das untere Ende fingerdick abschneiden. Stangen halbieren und im köchelnden Wasser 10-15 Minuten garen, sodass sie noch leicht bissfest sind. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen. Für die Vinaigrette Schalotte schälen, fein würfeln und mit Öl und Essig verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie hacken, unterrühren und Vinaigrette beiseitestellen. Für den Salat Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Eier ca. 7 Minuten garen. Unter kaltem Wasser abschrecken, pellen und vierteln. Aufgetauten Lachs trocken tupfen, vierteln und mit Salz und Pfeffer würzen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Lachs von pro Seite 2-3 Minuten anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Chicoree und Radicchio waschen und Salatblätter einzeln vom Strunk lösen. Bohnen abgießen und unter fließendem Wasser abspülen. Spargel mit Chicoree, Rucola und Bohnen auf eine Platte oder in eine großen Form geben. Vinaigrette darüber verteilen. Eier und Lachs auf Salat anrichten und Fisch mit Zitronensaft beträufeln.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen