Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Palmkohl - 6 Rezepte

Palmkohl

Knusprige Kartoffelecken mit Palmkohl

Saison Sommer Personen 2 Lecker Aufwand normal


Zutaten

1 kg Kartoffeln, geschält, der Länge nach halbiert und dann in Ecken geschnitten (je nach Größe der Kartoffeln 6-8 Stück) - 4,5 EL Olivenöl - 1 EL Frischer Salbei, klein geschnitten (alternativ 1 TL trockener Salbei) - 1 TL Grobes Meersalz, und etwas mehr zum Nachwürzen - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack - 4 Knoblauchzehen, zerdrückt oder in Scheiben geschnitten - 3 Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten - 1Kg Palmkohl, die Stängel abgeschnitten und in Streifen geschnitten - Chiliflocken, nach Geschmack und Schärfegrad - geriebener Parmesankäse zum Garnieren (optional)


Zubereitung

Den Ofen auf 190 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Kartoffelecken mit 3 EL Olivenöl beträufeln, so dass das Öl gut verteilt ist. Dann die Salbeiblätter darüber verteilen und mit den Kartoffelecken vermischen. Nun mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Knoblauch auf das vorbereitete Backblech legen und im Ofen rösten bis sie goldbraun sind (ca. 60 Minuten). Nach 30 Minuten die Kartoffelecken einmal wenden. Am Schluß den Herd auf 200 Grad stellen und die Kartoffeln knusprig backen (nochmal 15 Minuten). Dann aus dem Ofen nehmen und nochmal mit etwas Salz nachwürzen. Wenn die Kartoffelecken 30 Minuten im Ofen waren, könnt Ihr die Schalotten in einer großen Pfanne mit 1,5 EL Olivenöl auf mittlerer Stufe anbraten bis sie braun und karamelisiert sind (ca. 15 Minuten). Nun den Palmkohl zu den Schalotten in die Pfanne geben und unter Umrühren anbraten bis der Kohl welk wird (ca. 8-10 Minuten). Danach den Kohl mit den Kartoffelecken in eine Servierschüssel geben und vorsichtig vermischen. Nun noch mit den Chiliflocken würzen und den Parmesankäse darüber geben. Zum Schluß nochmal mit Salz abschmecken und sofort servieren.

Quelle www.ellerepublic.de
Palmkohl

Palmkohl-Bruschetta

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Palmkohl - 4 Strauchtomaten - 8 Scheiben Vollkorntoast - 1 Knoblauchzehe - Salz - 2 EL Olivenöl - Pfeffer


Zubereitung

Die Palmkohlblätter ablösen und den Strunk entfernen. Dann die Blätter waschen und in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Die Blätter herausnehmen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und würfeln. Nun das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Knoblauch und Palmkohl darin kurz dünsten. Anschließend mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und warm halten. Die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Das Brot toasten und einmal diagonal durchschneiden. Zum Schluss die Toastdreiecke mit Palmkohl belegen und mit Tomatenstücken garniert servieren.

Quelle www.eatsmarter.de
Palmkohl

Palmkohl-Pasta

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300-400g Palmkohl - 2 Schalotten - 1 Knoblauchzehe - Olivenöl - Meersalz - 400-500g Spaghetti - geriebener Parmesan


Zubereitung

Zuerst wird der Kohl ordentlich gewaschen, abgetropft und anschliessend in feinere Streifen geschnitten. Zwei kleinere Schalotten und eine Zehe jungen Knoblauch schälen wir und schneiden diese ebenfalls klein.Dann braten wir die Schalotten und den Knoblauch in reichlich Olivenöl auf mittlerer Temperatur an, bis diese glasig sind. Jetzt kommt der Palmkohl hinzu, kräftig mit Meersalz salzen, etwas frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinein und nun eine ganze Weile auf kleiner Flamme schmoren lassen. Mindestens 20, eher 30 Minuten, denn der Palmkohl braucht seine Zeit, sonst ist das Ergebnis zäh

Quelle www.sacre-e-profane.de
Palmkohl

Palmkohl-Pasta

Saison Sommer/Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal=normal


Zutaten

400 g Nudeln, 500 g Palm-/Schwarzkohl, 4 Knoblauchzehen, 4 Tomaten, 40 g Parmesan, 3 EL Olivenöl, 2 Getrocknete Chili, Salz, Pfeffer


Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Palm-/Schwarzkohl waschen und die dickeren Blattrippen ausschneiden. Blätter in kochendem Wasser blanchieren und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen, Peperoni entkernen und beides fein würfeln. Tomaten in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und Peperoni im Olivenöl andünsten, Schwarzkohl dazugeben mit einem Deckel abdecken und den Kohl etwa 7 Minuten dünsten. Die Tomaten hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die fertigen Nudeln mit dem Schwarzkohl mischen und mit Parmesan bestreut servieren.

Quelle www.kistengefluester.de/palmkohl-pasta/
Palmkohl

Palmkohl-Risotto mit Kräuterseitlingen

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Palmkohl - 2 Zwiebeln - 2 Knoblauchzehen - 4 EL Olivenöl - 360g Risottoreis - 200ml trockener Weißwein - 800ml Gemüsebrühe - 100g Margarine - 60g Parmesan - Salz - Pfeffer - 1 TL Chiliflocken - 8 Kräuterseitlinge


Zubereitung

Palmkohl waschen, dicke Stiele bzw. Strünke entfernen und die Blätter klein schneiden. Pilze der Länge nach in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Risottoreis dazugeben und ca. 4 Minuten unter Rühren mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und zuerst etwas Brühe und dann unter Rühren nach und nach die ganze Gemüsebrühe dazugeben. Palmkohl unterrühren und Risotto ca. 15 Minuten unter ständigem Rühren garen. Sobald der Reis gar ist, die Margarine und Parmesan unterheben. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rest des Olivenöls erhitzen, Pilze rundherum goldbraun braten und mit Salz und Chiliflocken würzen. Parmesan reiben. Palm-Risotto mit den Kräuterseitlingen anrichten und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Quelle www.kitchengirls.de
Palmkohl

Salat mit Palmkohl, Kartoffeln und Cashewbutter-Dressing

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für die Kartoffeln und Pastinaken: 350g Kartoffeln, geschält und in Spalten geschnitten - 2 Pastinaken, geschält und in Stücke geschnitten (ähnlich groß wie die Kartoffelspalten) - 1 EL natives Olivenöl extra - 1/2 TL Meersalz - 1/2 TL Chili-Flocken - 25g Parmesan, frisch gerieben Für das Dressing: 3 EL Cashewmus - 2 Knoblauchzehen, zerdrückt - 3 EL + 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst - 15g Sardinen-Filets (in Öl verpackt), klein gehackt - 2 EL Dijon-Senf - 4 EL natives Olivenöl extra - 2 EL Wasser (oder mehr) zum Verdünnen Für den Salat: 400g Palmkohl, die Stängel entfernt und in kleine Stücke zerrupft - 4 EL Sonnenblumenkerne, leicht geröstet - Parmesan, frisch gerieben zum Garnieren (evtl. noch mehr zum Servieren) - Meersalz - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. In einer mittel großen Schüssel die Zutaten (Kartoffeln, Pastinaken, Olivenöl, Chili-Flocken, Meersalz) miteinander vermischen. Das Gemüse auf dem vorbereiteten Backblech gleichmäßig verteilen mit ausreichend Abstand zwischen den Zutaten. Im Ofen backen bis die Kartoffeln an den Rändern goldbraun und weich sind (ca. 20-25 Minuten). Nach 10 Minuten einmal alles wenden. Nach dem Rösten den Parmesan darüber verteilen und weiter rösten bis der Käse golden wird und anfängt zu blubbern (ca. 2-3 Minuten). Das Blech aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen zur Seite stellen (ca. 5 Minuten). In der Zwischenzeit die Dressing-Zutaten in einer kleinen Schüssel gut vermischen. Danach die Salat-Blätter vorbereiten. Die Blätter des Palmkohl in eine große Servierschüssel legen und etwas Olivenöl darüber geben. Mit den Fingern die Blätter mit dem Öl massieren bis die Blätter weich werden. 5 Minuten zur Seite stellen. 3 EL des Dressings über die Blätter verteilen und gut vermischen. Die Sonnenblumenkerne dazu geben und vorsichtig vermischen. 2 EL Dressing (oder die gewünschte Menge) dazu geben und nochmal vermischen. Das geröstete Gemüse dazu geben und mit einem Spachtel Käsereste abschaben. Vorsichtig vermischen. Etwas Parmesan, gemahlenen Pfeffer und Meersalz darüber geben. Sofort servieren. Tipp: Etwas Parmesan und übriges Dressing extra auf den Tisch stellen, falls noch mehr davon beim Essen gewünscht wird.

Quelle www.ellerepublic.de

Zur Übersicht Fruchtinfo
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -