Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Weisskohl - 7 Rezepte

Weisskohl

Geschmorter Weißkohl mit Tofu

Saison Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Weißkohl - 2 Möhren - 3 Bundzwiebeln - 250g Räuchertofu - 10g frischer Ingwer - 4 EL Sojasauce - 2 EL Cashewkerne, geröstet und gesalzen - 4 EL Öl - 100ml Gemüsebrühe - Chiliflocken - 2 TL Limettensaft


Zubereitung

Ingwer schälen und fein reiben. Mit der Sojasauce mischen. Tofu trocken tupfen, in 1cm dicke Scheiben schneiden und in einer Auflaufform mit der Sojasauce beträufeln. 15 Minuten marinieren, dabei einmal wenden. Cashewkerne grob hacken. Weißkohl putzen und in 1,5cm breite Streifen schneiden. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln putzen. Den weißen und den grünen Teil getrennt voneinander schräg in dünne Ringe schneiden. 2 El Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Weißkohl und Möhren rundum darin anbraten. Den weißen Zwiebelanteil kurz mitbraten. Bei mittlerer Hitze 3 Minuten weiterbraten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt 7 Minuten schmoren. Tofu aus der Marinade nehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In einer beschichteten Pfanne mit 2 EL Öl von beiden Seiten hellbraun braten. Gemüse mit der Tofumarinade, Chiliflocken und Limettensaft würzen.

Weisskohl

Hähnchen mit Weißkohl aus dem Wok

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Hähnchenbrust - 500g Weißkohl - 1 Stange Porree - 1/2 rote Paprika - 1/2 frische Ananas - 2 Knoblauchzehen - 400 ml Kokosmilch - 2 EL Sojasauce - 1/2 TL Chilipulver - je 1 TL Zitronengras und Ingwer - 2 EL Rapsöl - 50g Mandelstifte - Salz - Pfeffer aus der Mühle - 1 Bund Petersilie


Zubereitung

Fleisch waschen, trockentupfen, in Würfel schneiden, in Sojasauce mit Gewürzen marinieren. Weißkohl, Porree putzen, in Streifen schneiden. Ananas schälen, Paprika putzen, beides in Würfel schneiden. Fleisch aus der Marinade nehmen, im Wok in Öl unter Wenden scharf anbraten. Mandelstifte kurz mitrösten, beides herausnehmen. Knoblauch abziehen, würfeln, mit Lauch im Bratensatz anbraten. Kohl, übrig gebliebene Marinade, Kokosmilch zufügen, etwa fünf Minuten garen. Fleisch, Ananas, Paprika zufügen, mit Salz, Pfeffer abschmecken. Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Weisskohl

Khaow Pad - Gebratener Reis mit Möhren und Weißkohl

Saison Herbst/Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Möhren - 400g Weißkohl - 100g Zwiebeln - 1 rote Chili - 3 Knoblauchzehen - 3 Lauchzwiebeln - 350g Parboiled Reis - 100g Cashewkerne - 3 Eier - 1 Prise Salz - 4 EL Kokosöl - 1 TL Rohrohrzucker - 6-7 EL Shoyu (Sojasoße)


Zubereitung

Den Weißkohl putzen, waschen und vierteln. Den Strunk entfernen und in Streifen schneiden. Die Möhren schälen und in Streifen schneiden. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und klein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.Den Parboiled Reis mit 1,5-fachen Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Das übrige Öl in der Pfanne erhitzen. Knoblauch, Zwiebeln und Chili darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Eier verquirlen, zusammen mit dem Gemüse in die Pfanne geben und ca. 4 Minuten unter Rühren bei starker Hitze anbraten. Zucker und Sojasoße untermischen, den Reis zufügen und das Ganze weitere 5 Minuten anbraten. Dann die Lauchzwiebeln unterheben und mit etwas Salz abschmecken.

Weisskohl

Pfannkuchen gefüllt mit Champignons, Weißkohl und Maronen

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

100g Buchweizenmehl - 150g Dinkelmehl (Type 630) - 300 ml Milch -2 Eier - Salz - weißer Pfeffer aus der Mühle - 250g Champignons - ½ kleinen Weißkohl - 100g vorgegarte Kastanien - 2 Knoblauchzehen - 2 Zweige Rosmarin - 4 EL Olivenöl (2 EL davon zum Ausbacken) - 200 ml Sahne - frisch geriebene Muskatnuss - 70g Parmesan - ½ Schälchen Kresse


Zubereitung

Für die Pfannkuchen Buchweizenmehl, Dinkelmehl, Milch, Eier, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verrühren. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen Weißkohl in Streifen schneiden und in Salzwasser 10 Minuten kochen. Danach kalt abschrecken. Champignons in dünne Scheiben schneiden. Kastanien in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden. Rosmarin abzupfen und fein hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Champignons und Rosmarin anschwitzen. Weißkohl hinzufügen und mit der Sahne ablöschen. 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Kastanien hinzufügen. Pfanne mit Olivenöl einpinseln und nacheinander 8 Pfannkuchen backen. Dann mit Gemüse und geriebenem Parmesan servieren. Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden und darüberstreuen.

Weisskohl

Pikante Weißkohlsuppe (VEGAN)

Saison Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Weißkohl, in Streifen geschnitten - 200g Kartoffeln, geschält und gewürfelt - 80g Porree, in Streifen geschnitten - 2 Möhren, in Streifen geschnitten - 4 Knoblauchzehen, fein gehackt - 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt - 2 EL Schnittlauch - 800 ml Gemüsebrühe - 1 EL Rapsöl - Salz - gemahlener Kümmel - frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer


Zubereitung

Die Zwiebeln hell anschwitzen, den Knoblauch sowie die Gemüsestreifen zugeben und alles kurz braten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen. Kartoffel hinzufügen und ca. 15 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich ist, dann kräftig mit den angegebenen Gewürzen abschmecken.

Weisskohl

Vegetarische Kohlrouladen

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Weißkohl (etwa 1,5 kg) - 200 g Hirse - 8 getrocknete Tomaten - 800 ml Gemüsebrühe - Salz - Pfeffer - ½ TL gemahlener Koriander - 5 große Zwiebeln (à 60 g) - 200 g Schafskäse - 1 Ei . 1 EL Olivenöl - 1 Bund glatte Petersilie


Zubereitung

Hirse in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Getrocknete Tomaten in schmale Streifen schneiden. 400 ml Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Hirse und Tomaten dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten garen. Vom Weißkohl 8 große, makellose Blätter abtrennen, abspülen und beiseitelegen. Vom restlichen Weißkohl 200 g abwiegen (Rest anderweitig verwenden), waschen, putzen, in ca. 1 cm große Quadrate schneiden und zur Hirse geben. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze noch etwa 12 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen und abkühlen lassen.In einem weiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die 8 Weißkohlblätter darin aufkochen und 5 Minuten kochen lassen. Kohlblätter in kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Schafskäse abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Das Ei unter die abgekühlte Hirsemasse rühren und den Schafskäse unterheben. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Koriander abschmecken. Kohlblätter mit Küchenpapier trockentupfen und die dicken Blattrippen flachschneiden. Jeweils 2 Kohlblätter leicht überlappend nebeneinanderlegen. Je 1 Portion von der Hirsemasse daraufgeben. Die Längsseiten der Kohlblätter zur Mitte hin einschlagen, dann die Blätter mit der Füllung aufrollen und mit Zahnstochern feststecken. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen, die Rouladen rundherum darin anbraten. Zwiebeln zufügen und kurz andünsten. Restliche Brühe dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten schmoren. Inzwischen Petersilie abspülen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Rouladen warmstellen. ¾ der gehackten Petersilie zu den Zwiebeln geben, aufkochen lassen, salzen und pfeffern.

Weisskohl

Weißkohl-Hackauflauf

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Weißkohl - 500g gemischtes Hackfleisch - 3 EL Öl - 1 Zwiebel - Salz - Pfeffer - Paprika (edelsüß) - 1 Dose (500g) Tomatenstücke - 3/8L Gemüsebrühe - 75g geriebener Gouda - Fett


Zubereitung

Kohl putzen, waschen und in große Stücke schneiden. 2 Esslöffel Öl erhitzen. Kohl darin ca. 5 Minuten dünsten. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Esslöffel Öl erhitzen. Zwiebel und Hackfleisch darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Tomaten und Brühe zugeben. Kohl und Hack in 4 gefettete Auflaufförmchen geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Käse darüberstreuen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen