Anmelden

Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Topinambur - 7 Rezepte

Gebratene Topinambur-Knollen mit Knoblauch

Saison Herbst/Winter Personen 4 Aufwand einfach


Zutaten

800g Topinambur-Knollen – 1-2 El Olivenöl – Salz – Pfeffer – 6-8 Knoblauchzehen – 2 EL gehackte Walnüsse – 2 EL frisch gehackter Salbei


Zubereitung

Backofen auf 180° vorheizen. Topinambur waschen, bürsten und trockentupfen. In eine flache Kasserolle oder einen Bräter geben und mit Öl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen ca. 20 Min. braten. Währenddessen ab und zu wenden. Knoblauchzehen andrücken und zusammen mit Walnüssen und Salbei zu den Topinamburknollen geben. Das Ganze weitere 10-15 Min. fertig braten, dabei ab und zu wenden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Topinambur-Gemüseauflauf

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Topinambur - 1 rote Paprika - 1 Stück Stange Porree - 250g Sellerie - Salz - Pfeffer - Muskatnuss - 100g geriebener Käse - 150g Frischkäse - 200ml Milch - 2 Eier - 3 EL gehackte, frische Petersilie - 2 EL Vollkornbrösel - 1 EL Öl - 1 Knoblauchzehe


Zubereitung

Große, flache Auflaufform mit Öl auspinseln und mit der zerdrückten Knoblauchzehe einstreichen. Topinambur gründlich mit der Gemüsebürste unter fließendem Wasser reinigen, Knollen halbieren und mit Schale in dünne Scheiben schneiden, Sellerie schälen und wie Topinambur schneiden. Paprika waschen, entkernen und würfeln, Porree putzen und in dünne Ringe schneiden. Backofen auf 180 ºC vorheizen. Gemüse vermischt in Auflaufform geben, dazwischen mit Salz, Pfeffer und etwas Petersilie würzen, geriebenen Käse dazwischen streuen. Milch, Frischkäse und Eier mit dem Mixstab gut vermischen und über das Gemüse verteilen, Vollkornbrösel, Petersilie und den restlichen Käse darüber streuen. Auflauf abdecken und 35 Min. im Ofen garen lassen. Anschließend 15 Min. offen backen.

Topinambur-Reibekuchen mit Kräuterschmand

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Topinambur, fein gerieben - 100g Weizenmehl - 50g Dinkelmehl (oder Vollkornmehl) - 20ml Milch - 2 Eier - 3 EL Öl - 10g frische Hefe - 1/2 TL Zucker - 1 TL Salz - viel frischer Pfeffer - 2-3 frische Knoblauchzehe, fein gerieben Kräuterschmand: Magerquark - Schmand - frische Käuter nach Wahl (Petersilie, Schnittlauch)


Zubereitung

Die Zutaten für die Reibekuchen miteinander vermischen und für eine halbe Stunde ruhen lassen. Wenn auf der Oberfläche kleine Bläschen zu sehen sind, geht´s an die Arbeit. In einer beschichteten Pfanne handflächengroße Portionen von beiden Seiten ausbacken. Magerquark mit Schmand, gehackten Kräutern und etwas Salz cremig rühren und alles zusammen servieren

Topinambur-Salat

Saison Herbst/Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Topinambur - 200g Kohlrabi - 1 Stange Staudensellerie - 1 TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas) - 3 EL Öl - 2 EL weißer Aceto balsamico - 1 TL Honig - 1 TL scharfer Senf - Salz - Pfeffer - 10 Walnusshälften - 100g Rucola


Zubereitung

Den Topinambur mit einer Bürste unter fließendem kaltem Wasser säubern, trocknen und putzen. Den Kohlrabi schälen. Den Sellerie waschen und putzen.Für das Dressing den Meerrettich mit Öl, Balsamico, Honig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Topinambur mit einer Küchenreibe reiben und sofort unter das Dressing rühren, damit er nicht braun wird. Den Kohlrabi ebenfalls reiben. Die Selleriestange in feine Scheiben schneiden. Beides unter den Salat heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Walnüsse grob hacken. Den Rucola waschen, trocknen und die Stiele abschneiden. Den Salat auf einem Nest von Rucola und mit den Walnüssen bestreut servieren.

Topinambur-Sauerkraut Backlinge oder Bratlinge (VEGAN)

Saison Herbst/Winter Personen 1 Backblech Lecker Aufwand normal


Zutaten

1150g geschälter Topinambur - 85g geschälter Ingwer - 500g Sauerkraut (verzehrfertig von Leuchtenberg) - 120g klein geschnittener Porree - 40g weißer Balsamico - 1EL Kräutersalz (nach Bedarf) - 1 Prise Rohrohrzucker - 400g rote gemahlene Linsen (zum Binden) - Fett, bei Bedarf


Zubereitung

Topinambur mit Ingwer feinraspeln. Da die Knollen sehr saftig sind, empfiehlt es sich, die Raspel in einem Leinentuch auszudrücken. Den scharfen (durch den Ingwer) Saft kann man später trinken. In eine große Schüssel geben, eventuell das Sauerkraut auch mit ausdrücken. Porree und Balsamico mit dazu. 10 Backlinge formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und unten in den Backofen schieben, (in der Reihe darüber kann man auch Brot oder Kuchen mitabcken) bei 150 Grad Heißluft etwa 80 bis 90 Minuten backen. Oder in der Pfanne im heißen Bratfett bei reduzierter Hitze von beiden Seiten bräunen.

Topinambur-Sesam-Aufstrich (VEGAN)

Saison Winter/Frühling Lecker Aufwand einfach


Zutaten

450g Topinambur - 8g frischer Ingwer - 1 Zitrone - 2 EL Sesammus/Tahin (wahlweise im Shop von RAPUNZEL oder TERRASANA erhältlich) - Salz, schwarzer Pfeffer - 2 EL Sesamkörner


Zubereitung

400g Topinambur abbürsten und in einem Topf mit Dämpfeinsatz über kochendem Wasser ca. 25 Minuten dämpfen, bis die Knollen weich sind. Etwas abkühlen lassen und pellen.Den Ingwer schälen und fein reiben. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen, die Hälfte der Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Topinambur mit Ingwer, Zitronenschale, der Hälfte des Zitronensafts und Tahin glatt pürieren. Die Creme mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.Die übrigen 50 g Topinambur roh schälen und sehr klein würfeln. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis er duftet, und mit dem rohen Topinambur unterheben.

Topinamburgratin mit Apfelkruste

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

800g Topinambur – Salz – Pfeffer – 150g Sahne – 1 Handvoll Walnusskerne, fein gehackt – 2 säuerliche Äpfel – 1 EL Zitronensaft – 100g Bergkäse – 1 EL Butter


Zubereitung

Topinambur waschen und in Salzwasser je nach Größe 15-20 Min. garen. Abgießen, abschrecken und lauwarm abkühlen lassen. Die Topinambur schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dachziegelartig in eine ofenfeste Form legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 150g Sahne begießen. 1 Handvoll Walnusskerne fein hacken. 2 säuerliche Äpfel vierteln, schälen, putzen und grob raspeln. Mit 1 EL Zitronensaft und den Nüssen mischen. Bergkäse fein reiben und untermischen. Die Mischung auf den Topinambur verteilen, mit 1 EL Butter in kleinen Würfeln belegen.Bei 180° im Ofen in etwa 35 Minuten knusprig backen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Cse label - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen