Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Radieschen - 4 Rezepte

Bruschetta mit Mozzarella und Radieschen

Saison Frühling Personen 6 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g Mozzarella - 150g Schmand - Salz - Pfeffer (frisch gemahlen) - 0,5 Bund Radieschen - 1,5 Lauchzwiebeln - 0,5 Ökolandweißbrot - 1 Knoblauchzehe - 2 EL Olivenöl


Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Mozzarella in 12 Scheiben schneiden. Schmand, Salz und Pfeffer verrühren, die Mozzarellascheiben damit bestreichen. Radieschen und Lauchzwiebeln putzen und abspülen. Beides in dünne Scheiben oder Ringe schneiden. Ökolandweißbrot in 12 Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Knoblauch abziehen und halbieren. Brote mit Olivenöl bestreichen und mit der Schnittfläche der Knoblauchzehe einreiben. Etwas Salz daraufstreuen. Baguette im Ofen etwa 5-7 Minuten goldbraun rösten. Brote mit den Mozzarellascheiben, Radieschen und Lauchzwiebeln belegen. Mit Pfeffer würzen und servieren.

Körniger Frischkäse mit Radieschen

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

8-10 Radieschen - 400g körniger Frischkäse - 1 Pckg. TK Schnittlauch (alternativ 1 frisches Bund) - 75g magerer Schinkenspeck (in 1mm dicken Scheiben) - 1/4 Apfel - Kräutersalz - Pfeffer - Zucker


Zubereitung

Radieschen putzen, waschen und grob raspeln. Mit Frischkäse mischen. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Schinkenspeck vom Fettrand befreien und fein würfeln. Apfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Alles mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker pikant abschmecken. Den Aufstrich bis zum Anrichten kühl stellen.

Pellkartoffeln mit Radieschen - Joghurt

Saison Sommer/Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1kg Kartoffeln, fest kochend, klein - 3 Bund Radieschen - Salz - 100g Speck, durchwachsen - 1/2 Bund Schnittlauch - 4 Becher Naturjoghurt - 4TL Mineralwasser - Pfeffer - Zitronensaft, nach Bedarf - 1/2 Kästchen Kresse


Zubereitung

Kartoffeln in der Schale in Salzwasser gar kochen. Inzwischen Radieschen putzen, waschen, in Scheiben schneiden und die Scheiben in Streifen teilen, mit etwas Salz bestreuen und ziehen lassen. Speck in feine Würfel schneiden, in der Pfanne anrösten und die Speckwürfel auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Naturjoghurt in einer großen Schüssel mit Mineralwasser glattrühren, Radieschen, Speckwürfel und Schnittlauchröllchen dazugeben und mit Pfeffer, Zitronensaft und evtl. etwas Salz würzen. Die Kartoffeln pellen, mit Kresse bestreuen und zusammen mit dem Radieschen-Joghurt servieren.

Pikante Waffeln mit Radieschen-Quark

Saison Frühling Personen 10 Waffeln Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Kräuterquark: 1 Handvoll Rucola - ½ Bund Petersilie - 100g Radieschen - ¼ TL Salz - ¼ TL Pfeffer - 500g Magerquark - 100g Mayonnaise Pikante Waffeln: 150g Butter - 50g Pecorino - ½ Bund Petersilie - 100g Salami - 1 Zwiebel - 1 EL Chilisauce - 4 Eier - 250g Mehl - 1 TL Backpulver - 100g Wasser - 150g Milch - 1 Prise Salz - ¼ TL Pfeffer - ½ TL Paprika edelsüß


Zubereitung

Rucola, Petersilie, Radieschen klein schneiden, mit Salz, Pfeffer, Quark, Mayonnaise vermischen, abschmecken und kalt stellen. Pecorino reiben und Petersilie hacken. Die Salami und Zwiebel klein schneiden. Butter, Eier, CHhilisauce vermischen und dann Pecorino, Petersilie, Salami, Zwiebel unterrühren. Das Mehl, Backpulver, Wasser, Milch, Salz, Pfeffer, Paprika zugeben und verrühren. Aus dem Waffelteig nacheinander 10 Waffeln backen und mit Radieschenquark servieren.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen