Saisonkalender

PDF-Datei

Rezepte

Aktuelle Rezepte
Zur Übersicht Fruchtinfo

Maronen - 4 Rezepte

Glasierte Maroni

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Maronen - 50g Zucker - 60ml Wasser - 1 EL Butter


Zubereitung

Den Zucker in einer trockenen Pfanne bei geringer Hitze unter Rühren langsam goldgelb schmelzen lassen. Mit Wasser aufgießen und ohne umzurühren einkochen lassen. Die geschälten Maronen dazugeben, kurz erwärmen und die Butter einrühren. Ab und zu umrühren und gleichmäßig verteilen.

Quelle www.gutekueche.at

Kastanien-Pfannkuchen

Saison Herbst/Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Kastanienmehl (Maronen) - 5 Eier - Meersalz - 1 EL Ghee


Zubereitung

Kastanienmehl, Eier und Salz mit einem Pürierstab durchmixen, mit Ghee in einer beschichteten Pfanne anbraten - fertig! Ein energiegebendes, schnelles und dennoch reichhaltiges Gericht. Der leicht nussige Geschmack der Kastanien passt grandios zu Beeren, Nussmuß oder Schokolade. Auch herzhaft ist kein Problem mit Zwiebeln, Paprika und Champignons - es sind keine Grenzen gesetzt mit Maronen.

Quelle Oliver Besemer

Maroniknödel

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

5 Kartoffeln - 150g Kartoffelmehl - 4 EL Grieß - 400g Maronen - 100g Semmelbrösel


Zubereitung

Kartoffeln in einem Topf 20 Minuten gar kochen und anschließend schälen. Zusammen mit 2/3 der Maronen durch die Kartoffelpresse drücken oder per Hand zerdrücken. Mit Grieß und Kartoffelmehl vermengen und alles gut durchrühren. Die restlichen Maronen klein hacken und unter den Teig mischen. Aus dem Teig gleichgroße Knödel formen. In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Knödel bei mittlerer Hitze für 25 Minuten gar kochen lassen. Semmelbrösel in einer Pfanne ohne Öl anrösten und die fertigen Knödel darin wälzen

Quelle www.gutekueche.at

Maronipolenta mit Kirschkompott

Saison Herbst/Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Polenta: 200g Esskastanien (geschält, weich geröstet oder bereits gegart) - 1 Tasse Maisgrieß - 4 Tassen Reismilch - 3 EL Honig - 1 TL LebkuchengewürzKompott: 250g entsteinte Kirschen - 2 Tassen Zwetschgensaft - 1 Zimtstange - 1 Sternanis - etwas geriebene Orangenschale - 2 RL Rohrzucker


Zubereitung

Kompott: Den Zwetschgensaft mit Zimtstange und Sternanis sowie der Orangenschale aufkochen und 20 Minuten ziehen lassen. Abseihen und mit den Kirschen erhitzen. Mit Rohrzucker abschmecken.Polenta: Die Esskastanien durch eine Kartoffelpresse drücken. Nun die Reismilch aufkochen und den Maisgrieß einrühren. Den Brei einige Minuten köcheln und ausquellen lassen. Maronipürree und Lebkuchengewürz zugeben und anrichten.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -