Anmelden

Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Chinakohl - 18 Rezepte

Chinakohl

Asiatisches Huhn mit Nudeln

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 200g Gemüse der Saison - 200g Hähnchenbrustfilet (alternativ Tofu) - 400g Nudeln - 1 Zwiebel - Cashewnüsse - 1 Tasse Kokosmilch - 1 EL Kokosöl - 1 TL Salz - 1TL brauner Zucker - 1TL Weinessig - Sonnenblumenöl - Ingwer - Garam Masala


Zubereitung

Das Hähnchenbrustfilet in dünne Streifen schneiden und mit 1 EL Kokosöl im Wok anbraten. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden und zum Hähnchenfilet geben. Im heißen Öl rösten, bis eine leichte Bräunung eintritt. Das Gemüse putzen und klein schneiden, den Chinakohl in feine Streifen hobeln und mit den Cashewkernen zum Hähnchenfleisch geben. Mit Kokosmilch ablöschen und knapp 5 Minuten dünsten. Mit Salz, braunem Zucker und Weinessig würzen und so lange köcheln, bis das Gemüse gar ist, aber noch Biss hat. Die Nudeln in leicht gesalzenem Wasser "al dente" kochen. Dann abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen. Nudeln zu Gemüse und Fleisch in den Wok geben und behutsam unterheben. Sonnenblumenöl mit Ingwer und Garam Masala vermischen und damit abschmecken. Für den, der es gern scharf mag, noch mit ein paar Tropfen Chili-Öl beträufeln.

Chinakohl

Chinakohl mit Nusskruste

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 1 Zwiebel - 30g Butter - 1 EL Mehl - 250ml Milch - 1 TL Senf - Muskat - Salz - weißer Pfeffer - 1 EL Haselnüsse, gehackt


Zubereitung

Den gewaschenen, einmal zerteilten Chinakohl ca. 10 Min. in 1/2 Liter Salzwasser mit Muskat garen. In der Zwischenzeit die Butter erhitzen, Mehl einstreuen, leicht anschwitzen und mit dem Schneebesen die Milch einrühren.Die in feine Würfel geschnittene Zwiebel und den Senf in die Soße geben, kurz aufwallen lassen und mit Salz und Pfeffer (und evtl. einer Prise Zucker) abschmecken. Den abgetropften Chinakohl in eine feuerfeste Form geben, mit der hellen Soße übergießen und mit den gehackten Haselnüssen bestreuen. Obenauf einige Butterflöckchen geben und den Kohl im vorgeheizten Backofen ca. 10-12 Minuten überbacken.

Chinakohl

Chinakohl Schichtsalat

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 50g Walnüsse - 1 Bund Schnittlauch - 200g Naturjoghurt - 1 TL Currypulver - 2 TL Zitronensaft - 2 Möhren - 2 Äpfel - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Walnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Herausnehmen und beiseite stellen. Schnittlauch putzen und bis auf einige Halme in feine Röllchen schneiden. Mit Joghurt verrühren, mit Curry, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Chinakohl putzen, dabei den Strunk entfernen. Kohl quer in sehr feine Streifen schneiden. Möhren schälen und fein raspeln. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und ebenfalls fein raspeln. Mit Möhren und Chinakohl abwechselnd in 4 Gläser schichten, dabei immer wieder mit etwas Dressing beträufeln. Mit einem Klecks Dressing abschließen.

Chinakohl

Chinakohl-Hähnchen-Auflauf

Saison Herbst Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 kg Chinakohl - 500g Hähnchenbrust - 30g Butter - 1 Zwiebel - 2 Möhren - 200ml Gemüsebrühe - 100ml Weißwein - 200g Sahne – Muskat – Cayennepfeffer – Salz - Zucker


Zubereitung

Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen und anbraten. Zwiebel fein hacken. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Beides zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Chinakohl putzen, halbieren, Strunk herausschneiden, Blätter ablösen, waschen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch und Gemüse mit Chinakohl mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Weißwein mit Gemüsebrühe und Sahne verrühren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 (Umluft 180) Grad 20-25 Min. garen.

Chinakohl

Chinakohlröstis mit Rote Bete

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

500g Kartoffeln - 250g Chinakohl - 1 kleine Zwiebel - Salz - Pfeffer - 2 Eier - 2 EL Butter - 100g Sauerrahm oder Sahne - 1 TL Meerettich - etwas Zitronensaft - 200g Rote Bete - 1 EL Rotweinessig - 1 EL Rapsöl - 1 EL Schnittlauchröllchen


Zubereitung

Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Chinakohl putzen und quer in feine Streifen schneiden. Knackige Streifen vom Strunkende beiseite stellen, zartes Grün (ca. 100g) mit den Kartoffelraspeln mischen. Zwiebel schälen, fein hacken und zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Eiern vermengen. In etwas heißer Butter daraus nach und nach zwölf kleine Rösti von jeder Seite ca. fünf Minuten knusprig braten, fertig gebratene Rösti warm stellen. Inzwischen Saurrahm und Meerrettich verrühren, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Rote Bete, je nach Größe, 15 bis 30 Minuten kochen und in Scheiben schneiden. Drei Esslöffel des Kochwassers mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren. Mit Rote Bete und den beiseite gestellten Chinakohlstreifen mischen. Beides zu den Rösti servieren.

Chinakohl

Chinakohlrouladen

Saison Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 250g Champignons - 1 Zwiebel - 1 Pastinake – Öl - 150g Quark - 2 EL Mandelsplitter – Pfeffer – Salz – Butter – 8 große Chinakohlblätter


Zubereitung

Die Chinakohlblätter 2 Minuten blanchieren. Übriges Gemüse putzen und klein hacken. Zusammen in 1 EL Öl anbraten. Quark glatt rühren, mit Gemüse mischen, Mandelsplitter unterrühren und würzen. Je 2EL der Masse auf ein Kohlblatt setzen. Längsseiten einschlagen und aufrollen, evtl. mit Holzspießen fixieren. Rouladen in eine eingefettete feuerfeste Form legen, Butterflöckchen aufsetzen, bei 200°C im Backofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten garen.

Chinakohl

Chinakohlsalat mit Ananas

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400 g Chinakohl - 120 g Salatgurke - 250 g frische Ananas - 120 g Staudensellerie - 4 EL Zitronensaft - 4 TL Sojasoße - 4 TL Ahornsirup - 4 EL Sauerrahm - Chilipulver nach Geschmack


Zubereitung

Chinakohl in sehr feine Streifen schneiden. Gurke längs halbieren, Kerne entfernen, in dünne Scheiben hobeln. Ananas und Staudensellerie in mundgerechte Stücke schneiden. Zitronensaft, Sojasoße, Ahornsirup und Sauerrahm verrühren, gleichmäßig auf den Salat verteilen, mit Chilipulver bestreuen.

Chinakohl

Chinakohlsalat mit Äpfeln

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 300g Stangensellerie - 4 Äpfel - 4 - 6 EL Saft einer Zitrone - 1/8 l Sahne - 150g Sauerrahm - Salz - 1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer - etwas Zucker - abgeriebene Schale einer Zitrone


Zubereitung

Chinakohl vierteln, fein schneiden und waschen, Stangensellerie putzen, waschen und in Streifen schneiden. Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden (sofort mit Zitrone beträufeln), zum Chinakohl und dem Stangensellerie geben. Sahne halbsteif schlagen, Sauerrahm, Gewürze, Zucker und Zitronenschale dazugeben, verrühren und über den Salat geben.

Chinakohl

Chinakohlsalat mit Äpfeln und Sellerie

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

150g Chinakohl - 200g Sellerie - 2 EL Zitronensaft - 1 L Wasser - 2 Äpfel - 50g Myonnaise - 50g Jogurt - 50g Sauerrahm - 1 TL Rohrohrzucker - 1 EL Leinöl - 1 EL Balsamico Bianco - Meersalz - gemahlener schwarzer Pfeffer - 50g Walnusskerne-Bruch - einige Blätter Petersilie


Zubereitung

Sellerie schälen, erst in Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. 1 El Zitronensaft in etwa 1 Liter kaltes Wasser geben und die Selleriestreifen darin einlegen. Äpfel halbieren und die Kerngehäuse entfernen. Anschliessend in feine Streifen schneiden und zum Sellerie ins Wasser legen. Chinakohl ebenfalls in feine Streifen schneiden.Für das Dressing Mayonnaise, Jogurt, Sauerrahm, 1 EL Zitronensaft, Zucker, Leinöl, und Balsamico Bianco gut miteinander vermischen. Dressing mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen und Apfel- und Selleriestreifen darunterheben. Chinakohl erst kurz vor dem Anrichten dazugeben.

Chinakohl

Chinakohlsalat mit Meerrettich

Saison Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 2 Äpfel - Joghurt nach Belieben - 2 EL Sauerrahm - 2 EL Apfelessig - 2 MS Meersalz - 1 TL Honig - 1 EL gehackte Petersilie - 1 EL Meerrettich - Salatgewürze


Zubereitung

Die Salatsauce aus Joghurt und den angegebenen Zutaten bereiten, den Meerrettich frisch hineinreiben. Den gewaschenen Chinakohl fein aufschneiden, wie Endiviensalat, die Äpfel klein würfeln. Gut mit der Salatsauce vermengen.

Chinakohl

Chinakohlsalat mit Orangen

Saison Frühling Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 2 Orangen - Joghurt nach Belieben - 2 EL Apfelessig - 3 EL Sonnenblumenöl - 1 TL Senf - 1 MS Meersalz - 1 TL Honig - 1 TL Dill - Salatgewürze


Zubereitung

Den Joghurt mit allen angegebenen Zutaten gut verrühren. Den gewaschenen Chinakohl fein ausschneiden wie Endiviensalat, die Orangen schälen und fein würfeln. Mit der Salatsauce gut vermengen.

Chinakohl

Curry-Nudelsalat

Saison Ganzjährig Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Tassen gekochte Nudeln, 1/2 Becher Sauerrahm, 1 Tasse geschnittenes Gemüse (je nach Jahreszeit Chinakohl, Paprika, Karotten, Erbsen, Frühlingszwiebeln, Mais, Linsensprossen usw.)1 Pkg. marinierter Tofu (Chili, geräuchert oder mit Nüssen)1 TL Curry, 1 TL Curcuma, Saft einer Zitrone, 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Belieben


Zubereitung

Gemüse putzen, schneiden. Nudeln mit Sauerrahm und Gemüse gut vermengen. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. 10 min ziehen lassen, eventuell nochmals nachwürzen.

Chinakohl

Gedünsteter Chinakohl

Saison Herbst/Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 gr. Chinakohl | 1/2 l Gemüsebrühe | Kräutersalz | Pfeffer | Bohnenkraut | Basilikum | gehackter Knoblauch | 1 Tasse frisch geschrotetes Getreide | 1 EL süße Sahne | 1 EL Butter | einige Tropfen Zitronensaft


Zubereitung

Den Chinakohl in kleine Stücke schneiden. Mit den Gewürzen in der Gemüsebrühe und dem Öl halb gar kochen (10 Minuten). Den Getreideschrot zugeben und bei kleiner Hitze weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zitronensaft, Sahne und Butter hinzufügen, evtl. nachwürzen. Dazu frischer Salat.Variation: einige kleingeschn. Champignons mitkochen lassen. Dieses Rezept ist ideal für Leute mit schwachen Verdauungsorganen.

Chinakohl

Gefüllte Chinakohlröllchen mit Schnittlauchsoße

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

100g Hirse - 1 kleiner Chinakohl - 50g Porree- 50g Sellerie - 1 kleine Zwiebel - 1 TL Öl - 250 ml Gemüsebrühe - 1 kleine Möhre - 1 kleines Stück Kohlrabi - 1 große Knoblauchzehe - Salz - Pfeffer - 50 gr Doppelrahm-Frischkäse - 1 Esslöffel Butter - 150 ml süße Sahne - 100 ml Milch - 1 gestrichener Teelöffel Mehl (Type 405) - Zitronensaft - 1 Bund Schnittlauch


Zubereitung

Hirse in einem Haarsieb so lange heiß abspülen, bis kein Schaum mehr abläuft. Zwiebel fein würfeln, im heißen Fett anschwitzen, Hirse zugeben, kurz mitschwitzen. Brühe aufgießen, Deckel auflegen und die Hirse bei stark reduzierter Hitze ohne Umrühren etwa 20 Minuten quellen lassen. Bei Bedarf mehr Brühe zugeben. Möhre und Kohlrabi fein reiben und am Ende der Hirse-Garzeit zur Hirse geben. Knoblauchzehe, Gewürze und Doppelrahm-Frischkäse zugeben und alles umrühren. Würzig abschmecken und etwas abkühlen lassen. Vorsichtig 15-20 Chinakohl-Blätter vom Kopf lösen und in kochendem Wasser jeweils etwa eine Minute blanchieren. Sofort kurz in kaltes Wasser tauchen und zum Trocknen nebeneinander auf ein großes Küchentuch legen. Sehr dicke Blattstrünke keilförmig ausschneiden oder flach schneiden. Chinakohl-Blätter eventuell noch weiter abtrocknen und mit Salz und Pfeffer leicht würzen. Eventuell kleine oder zerrissene Blätter übereinander legen. Jeweils 1-2 Esslöffel Hirsemasse als Berg auf den dickeren Teil der Blätter verteilen. Seiten über die Hirsemasse einschlagen und Blätter nicht zu fest aufrollen. Röllchen dicht aneinander auf den Blattstrünken in eine Pfanne setzen. So viel Brühe angießen, dass der Boden gut bedeckt ist. Die Röllchen etwa fünf Minuten leicht köcheln lassen. Porree und Sellerie putzen und klein würfeln oder grob reiben. Butter erhitzen und Gemüse anschwitzen. Brühe aufgießen, mit aufgelegtem Deckel etwa 10 Minuten weich kochen. Falls gewünscht, Gemüse durch ein Sieb streichen, damit die Soße ganz cremig wird. Sahne zugießen und Sauce im offenen Topf 5-10 Minuten einköcheln lassen. Zum Andicken Milch mit Mehl anrühren, zur Sauce geben, aufkochen lassen. Sauce abschmecken, Schnittlauch in sehr feine Röllchen schneiden und kurz vor dem Servieren unter die Sauce rühren.

Chinakohl

Geschmorter Chinakohl mit Pilzen

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g ausgelöstes Kasseler - 1 Zwiebel - 300g gemischte Pilze (z. B. Austernpilze, Shiitake, Champignons) - 1 kg Chinakohl - 2 EL Öl - Salz - Pfeffer - 1-2 EL Scharfmacher Gewürzmischung von Sonnentor - 150g Sauerrahm - Petersilie


Zubereitung

Kasseler in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Pilze putzen und abreiben. Stiele der Shiitakepilze herausdrehen. Shiitake oben kreuzweise einritzen. Champignons halbieren. Austernpilze je nach Größe kleiner schneiden. Chinakohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Kasseler darin anbraten und herausnehmen. Zwiebel und Pilze darin anbraten. Kohl zufügen und ca. 3 Minuten mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch wieder zufügen und erhitzen. Scharfmacher Gewürzmischung mit einer Gabel unter den Sauerrahm mischen. Alles auf einer Platte anrichten, mit einem Klecks Sauerrahm und etwas Petersilie garnieren. Rest Sauerrahm extra dazureichen.

Chinakohl

Gratinierte Chinakohl-Spalten in Currysoße mit Schinkenwürfeln

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Chinakohl - 4 EL Öl - 125g Schinkenwürfel - 1 Zwiebel - Salz - Pfeffer - 12 TL Currypulver - 30g Mehl - 500ml Gemüsebrühe - 100g Sahne - 1 Prise Zucker - 50g geriebener Goudakäse - 4-5 Stiele Petersilie


Zubereitung

Kohl putzen, waschen, halbieren und mit Strunk in 8 Spalten schneiden. 1 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Schinkenwürfel darin unter Wenden knusprig auslassen, herausnehmen. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. 3 EL Öl in die Pfanne geben und Kohlspalten darin in 2 Portionen unter Wenden anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel im Bratfett leicht anbraten. Mit Curry bestäuben, anschwitzen, mit Mehl bestäuben, anschwitzen, nach und nach mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen, 1-2 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kohlspalten in eine ofenfeste Auflaufform geben, Soße gleichmäßig darübergießen. Mit Käse und Schinken bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/ Umluft: 175 Grad/ Gas: s. Hersteller) 15-18 Minuten backen. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf 1 Blatt zum Garnieren, fein schneiden. Auflauf aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen und garnieren. Dazu schmeckt Brot.

Chinakohl

Hähnchenfilet mit Chinakohl

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

1 Chinakohl - 4 Bundzwiebeln - 4 Knoblauchzehen - 1 Stück Ingwer (ca. 15g) - 6 EL Sojasauce - 1 EL Honig - ½ TL Sesamöl - 1 EL scharfe Sauce - etwa 400g Hähnchenbrustfilets - 4 EL Cashewkerne - etwa 100g Möhren - 150g Cherrytomate - 2 EL Rapsöl - 100 ml Geflügelbrühe - ½ Bund Koriander - Pfeffer


Zubereitung

Bundzwiebeln putzen, waschen und schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Sojasauce, Honig, Knoblauch, Ingwer, Sesamöl und scharfe Sauce in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren. Frühlingszwiebeln untermischen. Hähnchenbrustfilets waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. In die Marinade geben, alles gut vermischen und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden durchziehen lassen (marinieren). Inzwischen die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Dabei die Pfanne häufig rütteln (die Kerne verbrennen sonst rasch). Auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Möhren waschen, putzen, schälen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Chinakohl putzen, waschen, trockenschütteln und in schmale Streifen schneiden. Hähnchenstücke aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Marinade aufbewahren. Öl in einem Wok erhitzen und das Fleisch darin bei starker Hitze unter ständigem Rühren 1–2 Minuten rundum anbraten. Möhren und Chinakohl zugeben und unter ständigem Rühren 3–4 Minuten mitbraten. Marinade und Geflügelbrühe dazugießen. Tomaten und Cashewkerne zufügen und alles bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten köcheln lassen. Koriander waschen, trockenschütteln und mit den zarten Stielen hacken. Hähnchen-Gemüse-Mischung salzen, pfeffern, mit Koriander bestreuen und servieren.

Chinakohl

Überbackener Chinakohl

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

150g grobes Vollkornbrot mit Körnern - 1/8 l Milch - 750g Chinakohl - 3 Tomaten - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 150g pikanter Goudakäse - 2 EL Olivenöl - Salz - schwarzer Pfeffer aus der Mühle - 150g Creme fraiche - 1 EL Sesamsamen


Zubereitung

Das Brot würfeln, in einer Schüssel mit der heißen Milch übergießen und zugedeckt einweichen - Inzwischen den Chinakohl putzen, waschen trockenschwenken und in etwa fingerbreite Scheiben schneiden. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken, häuten und würfeln, dabei die Stielansätze herausschneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Käse reiben - Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Chinakohl, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze bei 4 Minuten schmoren - Kohlmischung mit Tomatenwürfeln, eingeweichtem Brot, Salz, Pfeffer und der Creme fraiche vermischen. In eine halbhohe Auflaufform geben, mit Käse und Sesam bestreuen - Die Form in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene stellen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad, Gas Stufe 3) schalten. Kohl etwa 45 Minuten backen, bis er schönt gebräunt ist.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Cse label - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen