Schulferien 08.07.-20.08. Büro- und Ladenzeiten in den Sommerferien

Schulferien 08.07.-20.08.

Büro- und Ladenzeiten in den Sommerferien

Während der Sommerferien von 08.07. bis 20.08.2024 ändern sich unsere Zeiten.

Einkaufen im Laden ist Mo-Fr von 9:00 bis 14:30 möglich.

Im Büro sind wir Mo-Fr von 8:00 - 14:30 Uhr erreichbar.


Die Biokiste vom Schniedershof

Saisonkalender

PDF-Datei

Bio-Rezepte

Aktuelle Rezepte
Zur Übersicht Fruchtinfo

Bataten - 61 Rezepte

Bataten

Auberginen-Süßkartoffel (Bataten)-Eintopf

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Aubergine - 500g Süßkartoffeln - 1 Zwiebel - 2 Knoblauchzehen in Scheiben - 3 EL Öl - 1 TL Chilipulver - 250ml Gemüsebrühe - 1 EL Kreuzkümmel - 2 TL Kurkuma - 1 TL Salz - 1 EL körniger Senf


Zubereitung

Zuerst die Aubergine und Süßkartoffeln in Würfel und die Zwiebel in Ringe schneiden. Den Kreuzkümmel und den Senf in einer Pfanne erhitzen bis es leicht duftet. 3 EL Öl hinzugeben, Zwiebel, Knoblauch, Chilipulver und Kurkuma 1 bis 2 Minuten leicht anbraten. Als Nächstes die Aubergine und die Süßkartoffeln dazu geben. Mit 250ml Gemüsebrühe ablöschen und alles bei kleiner Hitze ca. 10 bis 15 Minuten garen lassen bis das Gemüse weicht ist. Zum Schluss alles mit Salz abschmecken und servieren

Bataten

Bataten (Süßkartoffel) Pommes frites

Saison Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Bataten-Süßkartoffeln - 1 EL Sonnenblumenöl - Salz - Paprikapulver


Zubereitung

Süßkartoffel Pommes frites werden im Ofen gebacken und sind schneller gar als normale Kartoffeln. Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Pommes frites schneiden. Sonnenblumenöl in eine größere Schüssel füllen und mit Salz und Paprikapulver würzen. Die Süßkartoffel Pommes frites zufügen und gut durchmischen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Süßkartoffel Pommes frites darauf so verteilen, dass sie flach nebeneinander liegen. Das Backblech auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Backofen schieben und die Süßkartoffel Pommes frites in ca. 20-25 Minuten gar backen.

Bataten

Bataten (Süßkartoffel)-Kokos-Kuchen (GLUTENFREI)

Saison Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250-300g rohe, geraspelte Süßkartoffeln - 2 Eier - 3 EL Kokosöl - 2 EL Honig - 4 EL Kokosmehl - 1 TL Backpulver - 2 EL frischer Zitronensaft - nach Bedarf 1 Handvoll Walnüsse - 1 EL Kokosöl Zum Fetten der Kuchenform - 1 Handvoll Kokosraspeln


Zubereitung

Die Süßkartoffeln schälen und raspeln. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.Alle Zutaten mit dem Rührgerät vermischen. Die Kuchenform gut einfetten oder mit Backpapier auslegen. Den Teig in die Form geben. Den Kuchen 30-40 Minuten bei 180° Grad backen.

Quelle www.drgoerg.com
Bataten

Bataten (Süßkartoffel)-Kokos-Suppe (VEGAN)

Saison Ganzjährig Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Bataten - 400ml Kokosmilch - 2 Pr. Salz - 1 Pr. Zucker - schwarzer Pfeffer - Paprikapulver


Zubereitung

Die Bataten schälen und in Stücke schneiden. In einen großen Topf geben und soviel Wasser hinzufügen, dass die Stücke gerade bedeckt sind. Kokosmilch, Salz und Zucker hinzugeben und durchrühren. Ca. 20 Minuten kochen lassen, bis die Bataten weich sind, dabei gelegentlich umrühren. Die Suppe vom Herd nehmen und mit dem Mixstab fein pürieren. Mit Pfeffer und Paprikapulver nach Geschmack würzen. So viel Wasser zugeben, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat.

Quelle www.bioland-huesgen.de
Bataten

Bataten (Süßkartoffel)-Porree-Pfanne

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Bataten-Süßkartoffeln - 2 Stangen Porree - 1 Handvoll Kräuter (frische Gartenkräuter oder entsprechend weniger, wenn sie getrocknet sind) - 100ml Sauerrahm - 1 mittelgroße Zwiebel - etwas Olivenöl - etwas Salz - frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer - etwas Ingwer


Zubereitung

Süßkartoffeln und die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Porree in Ringe schneiden. Ingwer fein reiben. Das Öl in einer Pfanne mit Deckel erhitzen und die Zwiebelwürfel anbraten, Süßkartoffeln hinzugeben und mit geschlossenem Deckel für ca. 5 min braten. Das Porree und Ingwer hinzufügen und die und würzen. Bei kleiner Hitze garen, bis das Gemüse gar ist (ca. 10-15 Minuten). Sauerrahm und fein gehackte Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Quelle www.chefkoch.de
Bataten

Bataten Bratkartoffeln mit Speck

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Süßkartoffeln - 1 Zwiebel - 100g gestreifter Speck - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Die Süßkartoffeln waschen und gründlich abbürsten oder schälen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Frühstücksspeck in schmale Streifen schneiden, in eine breite beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze knusprig ausbraten. Den Speck aus der Pfanne nehmen, dabei das ausgebratene Fett in der Pfanne belassen. Die Süßkartoffelscheiben und die Zwiebelwürfel in der Pfanne verteilen und bei mittlerer Hitze in ca. 15 Minuten knusprig braten. Zwischendurch mehrmals vorsichtig wenden. Gegen Ende den Speck wieder dazugeben. Die Bratkartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen und servieren.

Quelle www.kuechengotter.de
Bataten

Bataten-Kartoffel-Fenchel-Auflauf

Saison Herbst Personen 3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Bataten - 1 Fenchel (große Knolle) mit Grün - 300g Kartoffeln - Pfeffer - Salz - 200g Feta-Käse - Olivenöl - etwas Wasser


Zubereitung

Bataten schälen und in größere Stücke schneiden (ca. 3cm x 3cm). Ebenso auch die Kartoffeln schälen, nur die Stücke nun halb so groß schneiden, da sie eine etwas längere Garzeit haben. Den Fenchel waschen, das Grün abschneiden und klein schneiden. Die Knolle vierteln, den Strunk und die Stiele entfernen und die Viertel in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Bataten, Kartoffel, Fenchel und Fenchelgrün mischen und mit Pfeffer und Salz würzen. Etwas Olivenöl dazugeben, nochmals gut mischen und in eine Auflaufform geben. Etwas Wasser zugeben und mit Alufolie bedecken. Das Ganze bei 180 Grad Umluft ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Danach kommt der in kleine Würfel geschnittene Feta-Käse darüber und alles kommt noch einmal abgedeckt für ca. 15 Minuten in den Ofen. Sofort servieren.

Bataten

Brot mit Hackfleisch, Bohnen, Süßkartoffeln und Parmesan

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Scheiben Bauernbrot - 250g Kidneybohnen aus dem Glas - 200g Porree - 400g Süßkartoffeln - 3 Knoblauchzehen - 6 EL Öl - 400g Rinderhack - 100g Semmelbrösel - 1 Ei - 1 EL gehackte Petersilie - 1 EL gehackter Rosmarin - 100g geriebener Parmesan - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Für den Belag Bohnen in ein Sieb leeren, kalt abspülen und abtropfen lassen. Bohnen mit dem Stabmixer grob pürieren. Porree längs halbieren, waschen und quer in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Süßkartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Süßkartoffeln in 3 EL vom Öl bissfest braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pfanne säubern, übriges Öl darin erhitzen. Hackfleisch zugeben und unter Rühren knusprig braten. Gegen Ende der Garzeit Porree, Knoblauch und Bohnen unterrühren. Mischung umfüllen, Brösel, Ei und Petersilie unterrühren. Masse mit Salz und Pfeffer und der Hälfte vom Rosmarin würzen. Backofen auf Grillstellung vorheizen. Brote auf ein Backblech legen und im Backofen (mittlere Schiene) beidseitig kurz toasten. Aufstrich darauf verteilen, Brote mit Parmesan bestreuen und im Backofen (mittlere Schiene) ca. 8 Minuten überbacken. Brote mit Süßkartoffeln und übrigem Rosmarin bestreuen.

Quelle www.gusto.at
Bataten

Buddha Bowl mit gerösteten Süßkartoffeln

Saison Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Zutaten für eine Bowl: 100g Spinat - 1 kleine rote Bete - 100g Broccoli - 100g eingelegte Kichererbsen - 1 EL Kürbiskerne - 1/4 Mango - 50g Feta Für die gerösteten Süßkartoffeln: 1 kleine Süßkartoffel - 3 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer - Zimt - Chillipulver Für das Dressing: 1/2 Knoblauchzehe - 1/2 Peperoni - 1 TL Sesamöl - Saft einer halben Limette


Zubereitung

Süßkartoffel waschen, abbürsten und in etwa 2cm dicke Stücke schneiden. Salz, Pfeffer, Zimt und Chilipulver mit dem Olivenöl verrühren und die Stücke darin wälzen bis sie komplett mariniert sind. Gerne eine verschließbare Frischhaltedose nehmen und alles einfach durchschütteln. Danach kommen die Süßkartoffeln auf ein Blech mit Backpapier und für 20-25 Minuten bei 200 Grad in den Ofen. In der Zwischenzeit den Broccoli putzen und in etwas Salzwasser bissfest kochen. Alle anderen Zutaten müssen nur noch gewaschen, geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Und schon kann man mit dem Anrichten beginnen: den Spinat unten als Boden und alle anderen Zutaten wie „Kuchenstücke“ darauf und schließlich auch die Süßkartoffeln. Zum Schluss für das Dressing den Knoblauch pressen, die Peproni schneiden und mit dem Sesamöl und dem Limettensaft vermengen. Einfach über die Buddhal Bowl gießen und genießen.

Quelle www.kitchengirls.de
Bataten

Cremige Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Zwiebel - 1 kg Süßkartoffeln - 50g Erdnussbutter - 1 TL Kräutersalz - 1/2 TL Kreuzkümmel - 1 TL Paprika - 1 TL Lichtwurzelsalz - 400ml Kokosmilch - 750ml Gemüsebrühe - 10g Kokosöl


Zubereitung

Die Zwiebel schälen und hacken. Die Süßkartoffeln schälen, waschen und grob würfeln. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebel glasig anbraten. Die Erdnussbutter hinzugeben und unter Rühren kurz anschwitzen. Die Süßkartoffeln ebenfalls zur Zwiebel-/Erdnussmisschung geben. Die Gewürze unter die Bataten mischen. Das Ganze mit der Kokosmilch und der Gemüsebrühe aufgießen, gut umrühren und zum Kochen bringen. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit dem Pürierstab glatt mixen und servieren.

Quelle www.rezeptliebe.com
Bataten

Eierspeise mit Löwenzahnblättern und Süßkartoffel

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

50g Löwenzahnblätter - 120g Süßkartoffeln - 40g Butter - 4 Eier - 1 Prise Salz - 1 Prise weißer Pfeffer


Zubereitung

Die Löwenzahnblätter waschen, die dicken Stiele entfernen, die Blätter etwas klein schneiden. Die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter nun in einer Pfanne schmelzen und die Süßkartoffeln darin anbraten. Dann die Löwenzahnblätter zugeben und etwas mitbraten. Die Eier darüber schlagen und alles salzen und pfeffern. Wenn das Eiweiß zu gerinnen beginnt, alles rasch untereinander rühren und sofort auf Teller verteilen und servieren.

Quelle www.gutekueche.at
Bataten

Fischcurry mit Zucchini und Süßkartoffeln

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand leicht


Zutaten

600g Bataten (Süßkartoffeln) - 300g Zucchini - 500g Kabeljaufilet - Saft von 1 Zitrone - 1 große Zwiebel - 6 EL Sesamöl - 200ml Kokosmilch - Salz - mildes Currypulver - bunter Pfeffer (im Mörser zerstoßen)


Zubereitung

Das Fischfilet waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Mit dem Zitronensaft beträufeln und ca. 15 Minuten marinieren. Inzwischen die Süßkartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, putzen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Fisch abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2 EL Öl im Wok erhitzen und den Fisch darin bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten pfannenrühren. Herausnehmen. Die Süßkartoffeln im Wok in weiteren 2 EL Öl in 6-7 Minuten glasig dünsten, herausnehmen. Das restliche Öl im Wok erhitzen, Zucchini und Zwiebel darin 3-4 Minuten pfannenrühren. Fisch und Süßkartoffeln wieder dazugeben. Die Kokosmilch angießen, mit Salz, Curry und buntem Pfeffer abschmecken und weitere 4-5 Minuten garen. Dazu schmeckt Basmatireis.

Quelle www.kuechengoetter.de
Bataten

gebackene und gefüllte Süßkartoffeln mit Ofengemüse

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

ZUTATEN SÜßKARTOFFELN UND GEMÜSE: 2 mittelgroße Süßkartoffen - 2 EL Öl - 1 Zucchini - 1 Paprika - 2 Frühlingszwiebeln - 200g Spitzpaprika - 12 Cherrytomaten - 2 Prisen Salz - 2 Prisen Pfeffer - 2 TL Rosmarin - 2 TL Salbei ZUTATEN FÜR DIE KÄSEFÜLLUNG: 100g Weichkäse - 100g Frischkäse - 100g geriebenen Emmentaler - 50ml Milch - 1 Prise Cayennepfeffer 1 Stange Baguette


Zubereitung

Süßkartoffeln waschen, bürsten und trocknen. Etwas Öl in die Form geben, Süßkartoffeln einlegen, abdecken und bei 200 Grad Umluft für 40 Minuten garen. Währenddessen das Gemüse zubereiten. Am besten Sticks schneiden, die lassen sich so gut dippen. Für die Käsemasse vom Weichkäse den weißen Rand abschneiden. Den Weichkäse in grobe Stücke schneiden. Weichkäse, Frischkäse, Milch und Cayennepfeffer gut verrühren. Dann noch den geriebenen Käse unterrühren. Süßkartoffeln aus dem Ofen holen und gut aushöhlen. Die Stücke dann mit zum Gemüse geben. Die Form eventuell noch etwas nachölen. Die Süßkartoffeln in die Form geben und mit der Käsemasse füllen. Das Gemüse um die Karfoffeln herum verteilen und noch die Kräuterdarauf verteilen. Salzen, pfeffern und mit etwas Öl beträufeln. Die Form in den Backofen geben und bei 170 Grad Umluft für 20-25 Minuten backen. Die Käsemasse soll goldgelb sein. Form aus dem Ofen holen und mit Baguette servieren.

Quelle www.kochtrotz.de
Bataten

Gebackener Lachs auf Süßkartoffel und Broccoli

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Süßkartoffeln (Bataten) - 500g Broccoli - 4 Lachsfilets - grobes Meersalz - 4 EL Olivenöl - Pfeffer aus der Mühle - 5 Zweige Rosmarin - 1 TL Paprika, eldesüß


Zubereitung

Süßkartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Spalten schneiden. Mit grobem Salz würzen und mit 2 EL Öl beträufeln. Auf einem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 Grad/ Umluft: 200 Grad/ Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten garen. Zwischendurch die Kartoffeln vorsichtig wenden. In der Zwischenzeit Broccoliröschen vom Strunk schneiden, evtl. halbieren. Aufgetaute Lachsfilets kalt abspülen, trocken tupfen und mit grobem Salz würzen. 2 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Zum Schluss mit Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, trocken schütteln. Nadeln, bis auf 2 Zweige zum Garnieren, abstreifen und zum Lachs geben. Inzwischen Broccoli in kochendem Salzwasser 4-5 Minuten garen, abgießen, abtropfen lassen. Mit Süßkartoffeln und Lachs auf Tellern anrichten. Mit Paprika bestreuen und mit Rosmarin garnieren.

Quelle www.lecker.de
Bataten

Gefüllte Bataten (Süßkartoffeln)

Saison Frühling Personen 3 Lecker Aufwand normal


Zutaten

750g Bataten - 60g gehackte Walnusskerne - 1 Bund Petersilie - 2 EL Ahornsirup - etwas frisch geriebene Ingwerwurzel - frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer - ½ TL Salz - 1 EL Öl - 2 Eigelb - 2 EL Sahne


Zubereitung

Die Bataten gut waschen, am besten mit einer Bürste. Die Bataten garen und auskühlen lassen. Von jeder Batate an einer Längsseite einen „Deckel“ abschneiden. Die Batate mit einem Teelöffel aushöhlen, sodass noch ca. 1 cm am Rand übrig sind. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Batatenfleisch zerdrücken und mit den gehackten Walnusskernen, der kleingeschnittenen Petersilie, dem Ahornsirup, dem Ingwer, den Eigelben und der Sahne verrühren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dies in die ausgehöhlten Bataten füllen und die "Deckel" wieder darauf setzen. Alufolie in einzelne Stücke schneiden und auf einer Seite mit dem Öl bestreichen. Die Bataten darauf legen. Die Folie über den Bataten zusammenfassen und die Ränder fest verschließen. Die eingepackten Bataten auf das Backblech setzen und etwa 20 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit wenden.

Bataten

Gefüllte Bataten mit Schinken, Grünkohl und Feta

Saison Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Süßkartoffeln - 125g geräucherter Schinken - 100g Grünkohl - 50g Fetakäse - 120g Frischkäse - 150g Quark - Olivenöl - frische Kräuter optional - Salz nach Geschmack - Pfeffer nach Geschmack


Zubereitung

Die Süßkartoffeln mit der Gabel mehrfach einstechen und eingewickelt in Folie im Backofen ca. 45 Minuten bei 200 Grad garen. Feta in Stücke schneiden und zusammen mit Schinken vermengen. Grünkohl waschen, klein schneiden und mit dem Schinken und Feta vermischen. Die Kartoffel mit Grünkohl, Schinken und Feta füllen und mit ein bisschen Olivenöl beträufeln und für weitere 15 Minuten in den Ofen stellen. Für den Dip: Frischkäse mit Quark und Kräutern verrühren ggf. etwas Salz und Pfeffer zugeben und mit warmen Süßkartoffeln reichen.

Quelle www.foodtempel.de
Bataten

Gefüllte Süßkartoffel mit Kichererbsen und Ziegenkäse

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 große Süßkartoffeln - 100g Kichererbsen - 2EL Olivenöl - 1 TL getrockneter Rosmarin - 100g Ziegenfrischkäse - 1 TL Zitronensaft - Meersalz - Pfeffer - Ahornsirup


Zubereitung

Kichererbsen über Nacht einweichen und nach Packungsanweisung kochen. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Süßkartartoffeln längs halbieren und mit Olivenöl bestreichen. Mit der Gabel einstechen und auf einem Blech etwa 50 Minuten backen bis sie ganz gar sind. Ein wenig vom Inneren der Süßkartoffeln herausschaben und in einer Schüssel mit Kichererbsen, Rosmarin, fein zerkrümeltem Ziegenfrischkäse und Zitronensaft vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jede Hälfte mit Ahornsirup beträufeln und mit der Kichererbsen-Mischung füllen. Für weitere 10 Minuten in den Backofen schieben bis der Käse geschmolzen ist.

Quelle www.rapunzel.de
Bataten

Gefüllte Süßkartoffeln

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Süßkartoffeln - 1 Dose weiße Bohnen - 1 EL Olivenöl - Meersalz - schwarzer Pfeffer (aus der Mühle) - 1 TL Oregano (getrocknet) - 1 TL Thymian (getrocknet) - 1 Handvoll Pekannusskerne - 1 Avocado (davon das Fruchtfleisch) - 150g Frischkäse - Zitronensaft (nach Gefühl) - 100ml Weißweinessig - 4 Ei - 1 Handvoll Kresse (zum Garnieren)


Zubereitung

Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Die Kartoffeln mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf mittlerer Schiene 30–40 Minuten weich garen. Die Bohnen in ein Sieb abgießen und abbrausen. Mit Öl, Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian mischen und in die Form geben. Für 20 Minuten zu den Süßkartoffeln in den Ofen schieben. Die Pekannüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu duften beginnen. Avocado mit einer Gabel zerdrücken und mit Frischkäse, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Für die pochierten Eier 2 l Wasser und den Weißweinessig in einem Topf kurz aufkochen. Die Eier einzeln in jeweils eine kleine Tasse aufschlagen. Dann mit einem Kochlöffelstiel einen Strudel im Wasser erzeugen und die Eier nacheinander vorsichtig in das siedende Wasser gleiten lassen, dabei das stockende Eiweiß mit zwei Esslöffeln über das Eigelb ziehen. Die Eier 3–4 Minuten garen. Anschließend mit einer Schaumkelle herausheben und etwas abtropfen lassen. Die Kartoffeln so halbieren, dass die Hälften noch zusammenhängen. Mit der Avocadocreme und den Bohnen füllen. Je ein Ei daraufsetzen und mit den Pekan- nüssen und Kresse bestreut servieren.

Quelle www.livingathome.de
Bataten

Gegrillte Nektarinen und Süßkartoffel-Salat

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für den Salat: 1 Süßkartoffel - 1 EL Olivenöl - 3 Nektarinen - 1 EL Butter - 100g Rucola - 80g Cocktailtomaten - 25g geschälte Pistazien - 50g Stangensellerie - 120g Feta Für das Dressing: 120ml Olivenöl - 2 EL Aceto balsamico - 1/2 EL Limettensaft - 1/2 EL Honig - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. In heißem Olivenöl bei mittlerer Stufe ca. 10-12 Minuten anbraten, bis sie weich sind. Nektarinen halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. In einer heißen Grillpfanne Butter schmelzen lassen und Nektarinen ca. 2 Minuten von jeder Seite anrösten. Tomaten halbieren und Sellerie fein hacken. Mit Süßkartoffeln, Nektarinenspalten, Rucola und Pistazien vermischen. Feta über den Salat krümeln. Alle Zutaten für das Dressing mixen und mit dem Salat vermengen. Kurz ziehen lassen und servieren.

Quelle www.springlane.de
Bataten

Hähnchen-Erdnusscurry

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Hähnchenfilet - 200g Bataten (Süßkartoffeln) - 2 Fenchelknollen - 2 Tomaten - 2 Knoblauchzehen - 1 große Zwiebel - 400g Cherrytomaten - 4 EL Erdnussbutter - 400ml Gemüsebrühe - 1 EL Tomatenmark - 2-3 EL Currypaste - Salz - Pfeffer - 1 Bund Koriander - einige Erdnusskerne - Sesamöl zum Braten


Zubereitung

Erdnussbutter und Gemüsebrühe mit einem Pürierstab vermischen. Bataten schälen und in Scheiben schneiden. Fenchel waschen, das Grün abschneiden und beiseite legen. Die Knollen achteln, dabei den Strunk entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Tomaten waschen, die Blütenansätze entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Etwas Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin von allen Seiten anbraten. Die Zwiebeln und Knoblauch, Tomatenmark und Ciurrypaste hinzugeben und einige Minuten unter Rühren mitbraten. Erdnusssauce, Gemüse und Bataten dazugeben und das Curry 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 2 Minuten vor Ende der Kochzeit die Cherrytomaten dazugeben. Koriander waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Fenchelgrün ebenfalls schneiden. Erdnüsse hacken. Das Curry anrichten und mt Kräutern und Nüssen bestreuen. Dazu passt Basmatireis

Quelle www.naturverbund.de
Bataten

Kokosnuss-Curry mit Mandelmus, Süßkartoffeln und Apfel

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 EL Kokosöl - 250g Süßkartoffel, geschält - 200g Zucchini, geschält - 1 TL Ingwer, klein gehackt oder gerieben - 1 1/2 TL Currypulver - 400ml Kokosmilch - 2 EL Mandelmus weiß - 2 EL Mandeln blanchiert - 2 EL Kürbiskerne - 2 EL Sultaninen - 1 TL Atlantik-Meersalz - Pfeffer - 1 kleiner Apfel, geschält und in Spiralen geschnitten - 2 EL Kokos-Chips - Koriander zum Servieren


Zubereitung

Kokosöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Süßkartoffeln in Spiralen schneiden und mit frischem Ingwer mischen, ca. 2 Minuten anbraten bis die Süßkartoffeln weich werden. Nun die Zucchini, auch in Spiralen geschnitten, hinzufügen und weitere 2 Minuten kochen lassen. Currypulver beimischen und etwa 1 Minuten andünsten. Kokosmilch, Mandelmus, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben und gut verrühren, bis alles gut miteinander vermischt ist. Das Curry unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bei niedriger Hitze und gelegentlichem Rühren etwa 10-15 Minuten köcheln, bis es andickt. Nun die Mandeln, Kürbiskerne und Sultaninen unterheben und das Curry in Schüsseln aufteilen. Mit den Apfel-Spiralen, Kokos-Chips, den restlichen Kürbiskernen und Sultaninen garnieren und mit Koriander servieren.

Quelle www.rapunzel.de
Bataten

Mangold-Süßkartoffel-Lasagne

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

450g Süßkartoffeln - 500g Mangold - 50g Butter - 40g Mehl - 700ml Milch - 2 Lorbeerblätter - 2 Gewürznelken - Salz - Zucker - Muskat, frisch gerieben - 2 TL Zitronensaft - 3 Schalotten - 2 Knoblauchzehen - 3 Stiele Thymian - 4 EL Olivenöl - Pfeffer - 200g Ziegengouda - 9 Lasagne-Blätter, ohne Vorkochen


Zubereitung

Für die Béchamel 40g Butter in einem Topf bei milder Hitze zerlassen. Mehl durch ein feines Sieb einstreuen und unter­rühren. Unter ständigem Rühren mit der Milch auffüllen. Lorbeer und Nelken zugeben und bei milder Hitze 20-25 Minuten leise kochen lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit Salz, 1 Prise Zucker, etwas Muskat und Zitronensaft würzen. Sauce beiseitestellen. Zur Weiterverarbeitung leicht erwärmen und Lorbeerblätter und Nelken entfernen. Mangold putzen, waschen und die Blätter von den Stielen trennen. Blätter in reichlich kochendem Salzwasser portions­weise ca. 30 Sekunden blanchieren. In ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Blätter zwischen Küchen­tücher legen und trocken tupfen. Mangoldstiele, Schalotten und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Thymianblätter von den Stielen abzupfen. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mangold­stiele zugeben und 3-4 Minuten mitdünsten. Thymianblätter zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen. Süßkartoffel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Käse fein reiben. Auflaufform mit der restlichen Butter fetten. Etwas Béchamel auf dem Boden der Form glatt streichen. Mit Lasagneblätter dicht an dicht auslegen. Je 1/3 der Mangoldstiele und -blätter, Süßkartoffelscheiben, Béchamel und 1/3 vom Käse darauf verteilen. Restliche Zutaten ebenso darüberschichten und mit Mangold und Käse abschließen. Mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 45-50 Minuten garen. Lasagne kurz abkühlen lassen und servieren.

Quelle www.essen-und-trinken.de
Bataten

Mediterrane gebackene Süßkartoffeln mit gerösteten Kichererbsen

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Süßkartoffeln - 425g Kichererbsen aus dem Glas - ½ EL Korianderpulver, gemahlen - ½ EL Kreuzkümmelpulver, gemahlen - ½ EL Paprikapulver, optional geräuchert - 1 Zitrone - 60g Hummus - 3 EL Dill - 3 Knoblauchzehen, gehackt - Mandeldrink - 50g Cherrytomaten, gewürfelt - 20g Petersilie, gehackt - Chilisauce


Zubereitung

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln waschen und der Länge nach halbieren. Man kann die Kartoffeln auch ganz lassen, aber das verlängert die Backzeit auf circa 45 Minuten bis 1 Stunde. Die Kichererbsen abgießen und trocknen und mit Olivenöl sowie den Gewürzen (Koriander, Kreuzkümmel, Paprika) vermengen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die Kartoffeln mit Olivenöl einreiben, leicht salzen und dann mit der Schnittfläche nach unten auf das gleiche Backblech wie die Kichererbsen geben. Je nach Größe des Backblechs kann es nötig sein, für die Kartoffeln ein separates zu benutzen. Kartoffeln und Kichererbsen nun für etwa 25 Minuten in den Ofen schieben. Während die Kartoffeln und Kichererbsen im Ofen rösten, die Sauce vorbereiten. Dazu den Hummus mit dem Dill, dem Saft einer halben Zitrone und den gehackten Knoblauchzehen in einer Schüssel vermischen und mit der Mandelmilch so weit verdünnen, dass man die Sauce später über die Kartoffeln gießen kann. Nun mit Salz, Pfeffer und den benutzten Gewürzen abschmecken. Jetzt noch das Petersilie-Tomaten-Topping vorbereiten. Dazu die gewürfelten Tomaten mit der Petersilie, etwas Zitronensaft sowie ein wenig von der Chilisauce vermengen und kurz beiseite stellen, damit das Ganze etwas durchziehen kann. Sobald die Kichererbsen goldbraun und die Süßkartoffeln weich sind, aus dem Ofen nehmen.

Quelle www.chefkoch.de
Bataten

Nudeln mit Tomatensugo und Süßkartoffeln

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Süßkartoffeln - Salz - Pfeffer - ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel - ½ TL Koriander - 2 EL Pinienkerne - Olivenöl - 5 getrocknete Tomaten in Öl - 300g Tomaten - 250ml Gemüsebrühe - 1 EL Sambal Olek - 300g Nudeln - 1 kleines Bund Petersilie - 100g Feta Käse


Zubereitung

Die Süßkartoffeln schälen, waschen, in kleine Würfel schneiden. Wasser für die Nudeln aufkochen und salzen. Die Pinienkerne in einer großen Pfanne ohne Fett rösten und herausnehmen. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander würzen. Inzwischen die getrocknete Tomaten abgießen, abtropfen lassen und in feine Streifen oder Würfel schneiden. Die frischen Tomaten waschen und vierteln (je nach Größe auch kleiner schneiden). Die Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Die Tomaten mit in die Pfanne geben und darin kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsebrühe und Sambal Olek zugeben, aufkochen und 3-4 Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Den Fetakäse grob zerbröseln oder in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Die Nudeln abgießen und mit in die Pfanne geben und unterheben. Petersilie dazugeben, etwas Petersilie zum Garnieren aufheben.

Quelle www.lydiasfoodblog.de
Bataten

Ofen-Bataten (Süßkartoffeln) mit Hähnchenbruststreifen

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

350g Bataten (Süßkartoffeln) - 150g Hähnchenbrust - Olivenöl - Salz - Pfeffer - 60g Reibekäse - 200g Speisequark - 2 Lauchzwiebeln


Zubereitung

Ofen vorheizen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gas: Stufe 3). Kartoffeln gründlich waschen und längs halbieren. Mit der Schnittfläche nach oben in eine dünn mit Öl bestrichene ofenfeste Form setzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Backofen ca. 45 Minuten backen. Nach 20 Minuten Käse auf die Kartoffeln streuen. Quark mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Unter den Quark rühren.Fleisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbruststreifen darin rundherum ca. 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Bataten

Ofensüßkartoffel mit mediterraner Füllung

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für die Kartoffeln: 2 Süßkartoffeln - 25g schwarze Oliven - 50g getrocknete Tomaten - 50g Feta - 1/2 Bund Petersilie - 1/2 Bund Oregano - Pfeffer Für den Dip: 200g Ziegenfrischkäse - 150g Quark - 1/2 Bund Petersilie - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Süßkartoffeln gründlich waschen und rundherum mehrfach mit einer Gabel einstechen. Einzeln in Alufolie einpacken. Auf den Ofenrost legen und 60 Minuten im Ofen garen. Für die Füllung Oliven und getrocknete Tomaten kleinschneiden. Feta zerbröseln. Petersilie und Oregano fein hacken. Alles vermengen und mit Pfeffer würzen. Für den Dip Ziegenfrischkäse und Quark mischen. Petersilie hacken, dazu geben und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffel aus dem Ofen nehmen und längs aufschneiden. Dabei sollten sie unten ganz bleiben und nicht komplett zerteilt werden. Kartoffeln mit Tomaten-Feta Mischung füllen und mit Dip servieren.

Quelle www.springlane.de
Bataten

Pikante Bataten Scheiben vom Grill

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Bataten - 2EL Öl - 1TL Chilisauce - Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Die Bataten ca 10 Minuten kochen. Schälen und in dicke Scheiben schneiden. Öl und Chilisauce vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Seite der Batatenscheiben mit der Mischung bestreichen, mit der eingestrichenen Seite auf den Grill legen und ca 5 Minuten grillen. Die Oberseite ebenfalls mit der Mischung bestreichen, wenden und weiter 5 Minuten grillen, bis sie schön knusprig sind.

Quelle www.chefkoch.de
Bataten

Pikantes Süßkartoffelspiralen-Hackblech

Saison Frühling Personen 3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Für die pikante Hackmischung: 1 EL Olivenöl - 75g rote Zwiebel, gehackt - 300g Rinderhackfleisch - 1 TL Paprikapulver, scharf - 1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen - 1 TL Curry - 1/2 TL Sambal Oelek - 150g grüne Paprika, in Würfel geschnitten - 150g orange Paprika, in Würfel geschnitten Für das Blech: 1 EL Olivenöl - 500g Süßkartoffeln, in Spiralen geschnitten - 75g Avocado, das Fruchtfleisch in Stücke geschnitten - 200g Cherrytomaten, geviertelt oder halbiert - 60g Manchego, grob gerieben - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Dann das Hackfleisch zufügen und krümelig braten. Die Gewürze und das Sambal Oelek untermischen und Salz und Pfeffer nicht vergessen. Anschließend die Paprikawürfel mit in den Topf geben und alles zusammen für weitere 2-3 Minuten braten. Die Süßkartoffelspiralen mit 1 EL Olivenöl mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und dann auf einem Backblech oder einer großen Ofenform verteilen. Die Süßkartoffelspiralen für 10 Minuten in den Ofen schieben. Danach rausholen und die pikante Hackmischung darüber verteilen. Nun noch die Cherrytomaten und die Avocadostücke über das Hackfleisch geben und das Blech mit dem Manchego-Käse bestreuen. Das Blech so befüllt für 15 Minuten zurück in den Ofen und alles miteinander verschmelzen lassen.

Quelle www.happycarb.de
Bataten

Rotkohl mit Süßkartoffelrösti

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Kg vorgegarter Rotkohl mit oder ohne Apfelstücken - 600g Bataten (Süßkartoffeln) - ½ Bund Petersilie - 1 Ei - 60g geriebener Bergkäse - 2 EL Mehl - Salz - Pfeffer - 3-4 TL Currypulver - 2-3 EL Bratöl


Zubereitung

Für die Rösti Süßkartoffeln schälen und grob raspeln. Petersilie fein hacken. Süßkartoffel, Petersilie, Ei, Käse und Mehl verrühren und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. In einer weiten Pfanne etwas Öl erhitzen und nacheinander beidseitig kleine knusprige Rösti backen. Den servierfertigen Rotkohl erwärmen und dazu anrichten.

Quelle www.naturkost.de
Bataten

Scharfe Süßkartoffeln vom Blech

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Süßkartoffeln - 2 Knoblauchzehen - 2 EL Olivenöl - 1 EL Paprikapulver (edelsüß) - 1 EL Currypulver - 1 TL Kreuzkümmel - ½ TL Salz - Pfeffer - 1 Zitrone


Zubereitung

Knoblauch schälen und hacken und mit Öl, Paprikapulver, Currypulver, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer mischen. Süßkartoffeln schälen, waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit dem Gewürzöl mischen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Süßkartoffelscheiben darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad, Gas: Stufe 3) 35 Minuten backen. Am Ende der Garzeit die Zitrone halbieren und über den Süßkartoffeln auspressen.

Quelle www.eatsmarter.de
Bataten

Süßkartoffel (Bataten) Auflauf

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Süßkartoffeln - 1 rote Paprika - 1 grüne Paprika - 250g Feta - 1 TL Butter, zum Einfetten Zutaten für die Sauce: 1 Knoblauchzehe - 1 ca. 2 cm langes Stück Ingwer - 3 Eier - 280g Sahne - 200g Sauerrahm - 1 Prise Salz - 1 Prise Pfeffer


Zubereitung

Zuerst die Süßkartoffeln schälen, waschen und in dünne aber feste Scheiben hobeln. Nun Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Danach die Paprika putzen, den Stiel abziehen, dann halbieren sowie entkernen und in feine Streifen schneiden. Jetzt für die Sauce die Eier mit der Sahne, dem Sauerrahm, dem Knoblauch und Ingwer in einer Schüssel mit dem Mixstab verquirlen, dann mit Salz sowie Pfeffer würzen. Zwischendurch den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Als nächstes eine passende Auflaufform mit Butter einfetten, danach die Süßkartoffeln, Paprika sowie zerkleinerten Feta im Wechsel einschichten und mit der Eiermischung übergießen. Das wiederholen, bis alle Zutaten in der Auflaufform sind - die oberste Schicht sollte die Eiermischung sein – diese mit dem geriebenen Käse bestreuen. Den Süßkartoffel Auflauf jetzt nur noch im heißen Backofen, im mittleren Bereich, ca. 1 Stunde goldbraun backen.

Quelle www.gutekueche.de
Bataten

Süßkartoffel (Bataten)-Fingerfood

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

300g Bataten Süßkartoffeln - 1 kleine Zwiebel - 1 kleine Möhre - 2EL Olivenöl - 4 Eiweiß - 3 Eier - 2EL Milch - 1EL Frischkäse, auch mit Pfeffer oder Kräutern - 4EL Mais oder Erbsen - 1/2 Paprikaschote, rot oder orange - 4 Schalotten - 3 TL Koriander - 250g Cocktailtomaten - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Süßkartoffeln, Möhre und geschälte Zwiebel putzen raspeln, in ein sauberes Küchentuch geben, dieses an den Enden nehmen und das Raspelgemüse gründlich auspressen. In eine Schüssel schütten, Olivenöl und 1/2 TL Salz zugeben, gut mischen. In Muffinförmchen verteilen, Mulden in die Mitte drücken und ca. 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Unterdessen Eiweiß, Eier, Milch und Frischkäse gut mit Pfeffer und Salz mit dem Schneebesen mischen, Paprika würfeln, Schlotten in feine Ringe schneiden und alles mit Koriander, Mais oder den Erbsen zur Eimasse geben, nochmals gut mischen. Eimasse auf die Süßkartoffelnester verteilen, mit einer halben Cocktailtomate garnieren, nochmals 15 bis 20 Minuten bei 180 Grad Umluft backen.Nach 10 Minuten aus der Form nehmen, weil sehr viel Feuchtigkeit entweicht, sonst wird es matschig.

Quelle www.chefkoch.de
Bataten

Süßkartoffel (Bataten)-Salat mit Chorizo und Tomaten

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 kg Süßkartoffeln - 150g Chorizo-Wurst - Salz - 3 EL Olivenöl - ¼ Bund Frühlingszwiebeln - 150g Cherrytomaten - 3 EL Obstessig - Pfeffer - ½ EL Senf - ½ EL Honig - Basilikum - Backpapier


Zubereitung

Süßkartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Wurst der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden. Kartoffeln mit Salz würzen. Wurst und Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit 2 EL Öl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 Grad/Umluft: 200 Grad/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Für die Vinaigrette Essig, Salz, Pfeffer, Senf und Honig verquirlen. 4 EL Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und klein schneiden. Zutaten mischen und anrichten.

Quelle www.lecker.de/suesskartoffel-salat-mit-chorizo-und-tomaten-60583.html
Bataten

Süßkartoffel Gemüse Auflauf

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Süßkartoffeln - 2 Zucchini - 0,5 Sellerieknolle - 2 Bundzwiebeln (alternativ Schalotten) - 2 Knoblauchzehen - 1 Becher Creme Fraiche - 1 Mozzarella (gerieben) - 5 Bl Basilikum - 1 EL Öl für die Form - 1 Msp Paprikapulver - 1 Prise Pfeffer - 1 Prise Salz


Zubereitung

Süßkartoffeln, Zucchini und Sellerie putzen, schälen und in feine Scheiben schneiden. Bundzwiebel samt Grün fein schneiden und mit dem gehackten Basilikum, den Gewürzen mit Creme Fraiche verrühren. Knoblauch ebenfalls unterheben. Eine Auflaufform etwas mit Öl ausstreichen und eine Schicht Süßkartoffeln hineingeben. Ein paar Löffel der Creme Fraiche Mischung und etwas geriebenen Käse darüber verteilen. Dann die Zucchini aufschichten und wieder mit Creme Fraiche und Käse bestreichen. Danach die Sellerie dazugeben und ebenfalls Creme Fraiche Mischung und Käse darüber geben. Am Ende noch eine Schicht Süßkartoffeln auflegen und komplett mit Käse bedecken. Bei 200 Ober-/Unterhitze 45 Minuten im Backofen backen.

Quelle www.gutekueche.at
Bataten

Süßkartoffel mit Rotkohl und Salsa

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 mittelgroße Süßkartoffeln - 1 Knoblauchzehe - 6 EL Öl - Salz - Pfeffer - Muskatnuss - Zucker - 2 rote Zwiebeln - 750g Rotkohl - 6 EL heller Balsamico-Essig - 1 rote Paprika - 1 gelbe Paprika - 4 Stiele Petersilie


Zubereitung

Ofen vorheizen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 180 Grad). Süßkartoffeln waschen, längs halbieren und kreuzweise einschneiden. Mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Knoblauch schälen, fein hacken. Mit 2 EL Öl, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Kartoffeln damit bepinseln und ca. 45 Minuten backen. Inzwischen 1 Zwiebel in Streifen, 1 Zwiebel in Würfel schneiden. Kohl putzen und in Streifen vom Strunk schneiden. Rotkohl mit ½ TL Salz verkneten. Essig, Salz, Pfeffer, etwas Zucker und 4 EL Öl verrühren, die Hälfte mit Rotkohl und Zwiebelstreifen vermengen. Paprika putzen und fein würfeln. ­Petersilie ­hacken. Beides mit ­übrigem Dressing und Zwiebelwürfeln mischen. Alles anrichten.

Quelle www.lecker.de
Bataten

Süßkartoffel Mohn Salat

Saison Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 große Süßkartoffel - 1 Hand voll frische grüne Bohnen - 2 EL Olivenöl - 2 EL Blaumohn - 1 EL Paprika Pulver edelsüß - 2 Hände voll gemischter Salat - 1 Hand voll Cherry Tomaten - 1 kleine Zucchini - 50g Pinienkerne optional -> 100g Schafskäse Dressing: 4 EL Olivenöl - 2 EL Apfelessig - 1 EL Honig oder Agavendicksaft - 1 TL Paprika edelsüß - 1/2 EL getrocknete Chili Flocken - 1/2 TL Meersalz


Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die grünen Bohnen waschen und in 2-3cm große Stücke schneiden. Süßkartoffel und grüne Bohnen mit 2 EL Olivenöl, 1 EL Paprikapulver edelsüß und dem Mohn vermengen, auf einem Backblech verteilen und 20 Minuten backen.In der Zwischenzeit den Salat waschen und in eine separate Schüssel geben. Die Zucchini in kleine Würfel schneiden und die Cherrytomaten halbieren. Beides in einer separaten Schüssel mischen, so dass es zwei Schüsseln sind – eine mit dem grünen gemischten Salat und eine mit den Zucchinis und den Cherrytomaten. Pinienkerne ohne Öl in einer Pfanne rösten bis sie golden sind und abkühlen lassen. Für das Dressing alle Zutaten in der Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab mixen und über die Zucchini und die Tomaten geben. Sobald die Süßkartoffeln und die Bohnen mit dem Mohn etwas abgekühlt sind, diese auch zu der Zucchini und den Cherrytomaten geben und alles gut durchmischen. Den grünen Salat mit dem Süßkartoffel Salat anrichten und mit Schafskäse sowie Pinienkernen toppen. Dazu passt gut Baguette mit Butter.

Quelle www.nutsandblueberries.de
Bataten

Süßkartoffel Toast mit Erdbeeren, Ziegenfrischkäse und Minze

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 große Süßkartoffel - 150g Ziegenfrischkäse - 150g Erdbeeren - 1 Bündel Rucola - 1 Portion frische Minze - 1 Schuss Balsamico - etwas Olivenöl - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Süßkartoffel schälen, in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und leicht mit Olivenöl bestreichen und salzen. Auf einem Backblech im Ofen bei 200 Grad backen bis sie weich sind. Erdbeeren waschen, den Mittelteil entfernen und in Scheiben schneiden. Den Ziegenfrischkäse ebenfalls in Scheiben schneiden. Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico miteinander mischen und auf den Ziegenfrischkäse geben - etwas ziehen lassen. Frische Minze in feine Fäden hacken. Den Süßkartoffel Toast auf einen Teller anrichten, zunächst den Rucola und dann die Ziegenfrischkäsescheiben darauf geben, mit den Erdbeerscheiben und den Minzfäden garnieren.

Quelle www.lecker.de
Bataten

Süßkartoffel-Auflauf

Saison Frühling Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Porree, in 1 cm Ringen - 1 kg Süßkartoffeln, in 2 mm dünnen Scheiben - 1 EL Olivenöl - 400g Rinderhack - 1 Zwiebel, in Würfeln - 1 Knoblauchzehe, zerdrückt - Salz - Pfeffer - 400g gehackte Tomaten aus der Dose - 3 EL Tomatenmark - Prise Zucker - etwas Thymian - 2 Eier - 200g Schmand - 100g geriebener Käse


Zubereitung

Eine Pfanne erhitzen und den Porree im Öl einige Minuten lang bei mittlerer Hitze braten, bis er etwas zusammen fällt. Beiseite stellen. In derselben Pfanne das Rinderhack mit Zwiebel und Knoblauch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten und das Tomatenmark zugeben, mit Zucker und Thymian abschmecken. In einer Schüssel Eier, Schmand und Käse verrühren. Eine Auflaufform mit etwas Butter oder Öl ausstreichen und nun den Auflauf schichten: Ganz nach unten die Hälfte der Süßkartoffeln (etwas pfeffern), bedecken mit der Hälfte der Porree- und der Hackmasse. Obenauf wieder Süßkartoffeln, Porree und Hack, dann den Schmand-Eierguss darüber gießen und mit Reibekäse bestreuen. Bei 200 Grad Umluft etwa 30-35 Minuten backen.

Quelle www.slowcooker.de
Bataten

Süßkartoffel-Auflauf mit Feta und Pinienkernen

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1,2 kg Süßkartoffeln - ½ Bund Thymian - 4 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer - 1 Dose gehackte Tomaten - 200g Feta - 60g Pinienkerne - grober Pfeffer


Zubereitung

Süßkartoffeln schälen, längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Thymian waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Öl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen verrühren. Kartoffelscheiben mit dem Würzöl mischen. In eine Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/Umluft: 175 Grad/Gas: s. Hersteller) ca. 20 Minuten backen. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Tomaten darübergeben. Feta darüberbröseln. Pinienkerne darüberstreuen. Im heißem Backofen weitere 10-15 Minuten backen. Auflauf aus dem Ofen nehmen. Mit grobem Pfeffer bestreuen und anrichten.

Quelle www.lecker.de
Bataten

Süßkartoffel-Bruschetta

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Süßkartoffeln - 1 EL Olivenöl - 1 TL Lichtwurzelsalz Für die Bruschettamischung: 2 Tomaten - 3 Frühlings (Bund-/Lauch-) zwiebeln - 1 EL Olivenöl - 1 Prise Pfeffer aus der Mühle - 1 TL Lichtwurzelsalz


Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen, waschen, trockentupfen und in dickere Scheiben schneiden (ca. 1 cm Dicke). Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Scheiben darauf verteilen. Das Olivenöl über den Bataten verteilen und die Scheiben salzen. Das Backblech in den Ofen geben und 30 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, den Strunk entfernen und die Tomaten würfeln. Die Frühlingszwiebeln von den äusseren Blättern befreien, die Enden entfernen, Frühlingszwiebeln waschen, trocknen und in Ringe schneiden. Tomaten und Frühlingszwiebeln in eine Schüssel geben.Olivenöl, Salz und Pfeffer dazugeben und alles umrühren. Süßkartoffeln auf einem Teller anrichten und mit der Bruschettamischung garnieren.

Quelle www.rezeptliebe.com
Bataten

Süßkartoffel-Curry mit Kokos und Erdnüssen

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Süßkartoffeln - 1 rote Peperoni, entkernt - 20g frischer Ingwer - 1 Knoblauchzehe - 1 Zwiebel - 1 EL Öl - 2 TL mildes Currypulver - 250g Gemüsebrühe - 250g Kokosmilch - 150g TK-Erbsen - 80g Erdnüsse, geröstet und gesalzen - Salz


Zubereitung

Peperoni fein hacken. Ingwer, Knoblauch und Zwiebel fein würfeln. Süßkartoffeln schälen und in 3cm große Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Chili, Ingwer, Zwiebel und Knoblauch darin kurz anschwitzen. Süßkartoffeln und Curry zugeben. Kurz anrösten. Brühe und Kokosmilch zugeben, aufkochen und 5 Minuten köcheln lassen. Erbsen zugeben. Weitere 5 Minuten köcheln. Erdnüsse hacken und unter das Curry mischen. Mit Salz abschmecken. Tipp: Wer die Suppe länger warm halten möchte, sollte sie püriert. Die Süßkartoffelstücke würden sonst zu stark zerfallen.

Quelle www.naturkost.de
Bataten

Süßkartoffel-Eintopf mit Erdnuss, Kokos & Tofu

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Süßkartoffel, in Würfel geschnitten (ca. 2cm) - 2 EL Natives Kokos- oder Olivenöl, aufgeteilt - 2 kleine gelbe Zwiebeln, klein gehackt - 2 Knoblauchzehen, zerdrückt - 1 EL frischer Ingwer, geschält und gerieben - 1 rote Spitzpaprika der Länge nach halbiert und in dünne Scheiben geschnitten - 1 EL Tomatenmark - 2 TL gemahlener Kreuzkümmel (Cumin) - 2 TL Gemahlener Koriander - 1/2 TL Zimt - eine Prise Cayenne-Pfeffer - 400g Tomatenstücke aus der Dose - 400ml Wasser - 200ml Kokosmilch - 200g Tofu Natur, in kleine Würfel geschnitten - 2 EL Erdnussmus Crunchy - 1/4-1/2 Kopf Wirsing, geschreddert (die dicken Stängel abgeschnitten) - 100-150g Palmkohl - Koriander - Meersalz - frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack Zum Servieren: Vollkorn-Reis - 1 Limette, geviertelt


Zubereitung

1 EL Öl in einer tiefen beschichteten Pfanne oder Wokpfanne erhitzen und die Zwiebel darin vorsichtig auf mittlerer Stufe unter leichtem Umrühren anbraten bis sie anfangen weich zu werden (ca. 5 Minuten). Den Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen und 3-4 Minuten scharf anbraten. Diese Zutaten dazu geben: Knoblauch, Ingwer, Süßkartoffel, Spitzpaprika, Tomatenmark und die Gewürze (Kreuzkümmel, Koriander, Zimt und Cayenne-Pfeffer). Das Ganze unter leichtem Umrühren sautieren, bis es aromatisch duftet (ca. 2 Minuten). Die Tomatenstücke dazu geben und das Wasser (400ml) dazu geben, so dass alles fast bedeckt ist. Die Kokosmilch dazu geben mit Salz und Pfeffer würzen. Gut umrühren. Zum Kochen bringen und mit einem Deckel teilweise abdecken. Leicht köcheln lassen und ab und zu umrühren bis die Süßkartoffel weich ist (ca. 30-35 Minuten). In der Zwischenzeit 1 EL Öl in einer anderen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Den Tofu darin braten bis er leicht goldbraun ist. Zur Seite stellen. Sobald der Eintopf fertig gekocht ist, die Erdnussbutter dazu rühren so dass sich alles gut verbindet. Dann den Palmkohl und den Tofu dazu geben. Alles kochen bis der Kohl anfängt welk zu werden (ca. 1-2 Minuten). Abschmecken und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack nachwürzen. Mit Reis servieren und mit Koriander garnieren. Dazu noch Limetten-Schnitten servieren, um noch einen Spritzer Limettensaft nach Geschmack darauf zu geben. Dieses Eintopf-Gericht ist sehr flüssig bis der Palmkohl dazu kommt. Ein Spritzer Wasser extra dazu hilft, wenn das Blattgrün zu viel von dem Wasser aufgenommen hat. Während der Eintopf kocht, kann der Reis zubereitet werden. Reste kann man auch noch ein paar Tage im Kühlschrank in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Quelle www.ellerepublic.de
Bataten

Süßkartoffel-Erdnuss-Curry

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 EL Kokosöl - 1 Zwiebel - 2 Knoblauchzehen - 1 Stk. Ingwer (daumengroß) - 500g Süßkartoffeln - 3 EL Thai-Curry-Paste - 1 EL cremige Erdnussbutter - 400ml Kokosmilch - 1 Limette - 200g Mangold - Salz - Pfeffer - 300g Reis - 1 Handvoll geröstete Erdnüsse


Zubereitung

Den reis nach Packungsanleitung zubereiten. In der Zwischenzeit das Kokosöl in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Zwiebel abziehen, würfeln und im Öl 5 Minuten lang andünsten. Den Knoblauch abziehen und pressen. Die Schale des Ingwers mit einem Löffel abkratzen und den Ingwer fein reiben. Knoblauch und Ingwer zu den Zwiebeln geben und 1 Minute lang kochen, bis sie duften. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Rote Thai-Curry-Paste, cremige Erdnussbutter und die Süßkartoffeln in den Topf geben und unterrühren. Kokosmilch und Wasser hinzufügen. Alles zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 25-30 Minuten lang zugedeckt köcheln lassen, bis die Süßkartoffel weich ist. Mangold in feine Streifen schneiden. Limette auspressen und den Saft mit dem Mangold unterrühren und noch etwas köcheln lassen. Das Curry salzen und pfeffern. Mit gekochtem Reis servieren. Als Knuspertopping geröstete Erdnüsse darüberstreuen.

Quelle www.einfachkochen.de
Bataten

Süßkartoffel-Erdnuss-Suppe mit Limette und Koriander

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g Bataten (Süßkartoffeln) - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 2 EL Bratöl - 1 EL Currypulver - 500ml Gemüsebrühe - 1 Limette - 1 Bund Koriander - 1 EL Erdnussmus - 400ml Kokosmilch - 1 Prise Salz - 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer - Black Tiger Garnelen - Zitrone - Olivenöl


Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in einem großen Topf auf mittlerer Stufe mit Öl anbraten. Süßkartoffel gründlich waschen, schälen, klein würfeln, zusammen mit dem Curry in den Topf geben und 5 Minuten anbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 15 Minuten ohne Deckel köcheln lassen. Derweil Limette auspressen, Koriander waschen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Erdnussmus und Kokosmilch zur Suppe geben und alles mit einem Stabmixer glatt pürieren. Limettensaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander bestreuen und servieren. Als Beilage passen Black-Tiger-Garnelen perfekt zu der Suppe. Dazu die Garnelen nach Packungsanweisung vorbereiten und vor dem Anbraten in Zitronensaft, Knoblauch und Öl marinieren.

Quelle www.alnatura.de
Bataten

Süßkartoffel-Kumpir mit Rote-Bete-Chips

Saison Winter Personen 2 Lecker Aufwand normal


Zutaten

Für die Kumpir: 2 Süßkartoffeln - 1 EL Olivenöl - Salz Für die Mango-Avocado-Salsa: 1 Avocado - 1/2 Mango - 1/4 Gurke - 1/2 rote Zwiebel - 1/2 Chili-Schote - 2 EL Limettensaft - 1 EL Olivenöl - 1 TL Agavendicksaft - Salz - Pfeffer Für die Rote-Bete-Chips: 1 kleine Knolle Rote Bete - 200ml Pflanzenöl zum Ausbacken - Salz Für den Joghurt-Dip: 6 EL Sojajogurt - 1/2 Limette - Salz - Pfeffer Zum Servieren: 1 Handvoll Postelein oder Feldsalat - 1 EL Cashewkerne


Zubereitung

Für die Kumpir Backofen auf 200 Grad C Ober-/Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln gründlich waschen, mit einer Gabel die Schale rundherum gleichmäßig einstechen und mit Öl einpinseln. Grob mit Salz einreiben, einzeln in Alufolie wickeln und auf einem Backblech etwa 45 Minuten backen. Für die Mango-Avocado-Salsa Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mango schälen, halbieren und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. Gurke waschen und zusammen mit Mango und Avocado in feine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, Chili-Schote waschen und entkernen. Beides sehr fein würfeln und mit Gurke, Mango und Avocado vermengen. Limettensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Olivenöl mit einem Schneebesen unterrühren, sodass eine homogene Marinade entsteht. Mit Salsa-Zutaten vermengen und beiseitestellen. Für die Chips Rote Bete gut waschen, vom Strunk befreien und mit einem Hobel oder scharfen Messer in hauchdünne Scheiben schneiden, auf Küchenpapier gründlich trockentupfen. Pflanzenöl in eine Pfanne geben und auf etwa 170 Grad erhitzen. Rote Bete Scheiben portionsweise ca. 30 Sekunden ausbacken, dabei gelegentlich wenden. Chips auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen. Für den Joghurt-Dip Limettenschale abreiben, Saft auspressen und mit Sojajoghurt vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen und längs einschneiden, ohne sie ganz zu zerteilen. Das Kartoffelinnere mit einer Gabel etwas auflockern. Nun zuerst mit der Hälfte des Joghurt-Dips füllen. Die Salsa großzügig darüber verteilen. Mit Postelein oder Feldsalatblättern garnieren und mit restlichem Joghurt-Dip abschließen.

Quelle www.springlane.de
Bataten

Süßkartoffel-Parmesan-Waffeln

Saison Frühling Personen 16 Stück Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1,75 Kg Süßkartoffeln - Salz - Paprikapulver edelsüß - Muskat - 75g geriebener Parmesan - 3 Eier - 3 EL Mehl


Zubereitung

Süßkartoffeln waschen, halbieren und auf ein Backblech setzen. Kartoffelhälften mit wenig Salz bestreuen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 Grad/Umluft: 160 Grad) ca. 1 Stunde backen. Kartoffeln kurz auskühlen lassen. Kartoffeln aus der Schale kratzen und in einer Schüssel fein zerdrücken. Parmesan zu den Kartoffeln geben. Eier, Mehl, 1 TL Edelsüßpaprika zufügen. Teig kurz verrühren, mit Salz und Muskat würzen. Waffeleisen aufheizen, fetten und einen leicht gehäuften EL Kartoffelteig hi­neingeben. Ca. 4 Minuten goldbraun backen. Aus dem Teig insgesamt ca. 16 Waffeln backen. Fertige Waffeln warm stellen.

Quelle www.lecker.de
Bataten

Süßkartoffel-Pfanne

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 kleine oder 2 große Süßkartoffeln - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 1 Chilischote - 1 rote Paprikaschote - 2 EL Rapsöl - 1 TL Kreuzkümmel gemahlen - 1 TL Koriander gemahlen - 100ml - Gemüsebrühe - 1 Bd. glatte Petersilie - Pfeffer - Meersalz


Zubereitung

Zwiebel würfeln, Knoblauch hacken. Chilischote vorsichtig längs halbieren, Kerne entfernen, waschen und anschließend klein schneiden. Süßkartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen und in 2,5 cm große Stücke schneiden. Rapsöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Süßkartoffel-Würfel darin etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Zwiebel, Knoblauch, Chilischote sowie Paprika-Stücke und die Gewürze (Kreuzkümmel und Koriander) hinzufügen und 2-3 Minuten mitbraten, anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit Petersilie abbrausen, trockenschütteln und hacken. Weitere 5 Minuten ohne Deckel fertig garen. Fertige Süßkartoffel-Pfanne mit Pfeffer und etwas Salz abschmecken.

Quelle www.eatbetter.de
Bataten

Süßkartoffel-Toast

Saison Winter Personen 10 Toasts Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 große Süßkartoffel - Humus Brotaufstrich - Tomaten - Lauchzwiebeln - Radieschen - Avocado - Kresse - Pfeffer


Zubereitung

Die Süßkartoffel gründlich reinigen und in dünne Scheiben (0,5-1 cm) zuschneiden. Die Scheiben in einem Toaster zweimal auf höchster Stufe toasten. Die Süßkartoffel sollte im Anschluss gar sein und Farbe angenommen haben. Anschließend mit Humus bestreichen und nach Lust und Laune belegen. Gut passen z.B. Tomaten & Lauchzwiebeln, Avocado & Pfeffer, Radieschen & frische Kresse.

Quelle www.vegetarian-diaries.de
Bataten

Süßkartoffel-Toast mit Aufstrich

Saison Herbst Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Süßkartoffel - 1 Tomate - 200g körniger Frischkäse - 0.5 Avocado - 1 TL Zitronensaft - 0.5 Kästchen Kresse - Salz - Pfeffer - Paprikapulver


Zubereitung

Süßkartoffel schälen und in sechs dünne Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backpapier geben und im Backofen etwa 10 bis 15 Minuten backen. Nebenher Tomate putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten und Hüttenkäse vermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Avocado entkernen, Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben, in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Süßkartoffel-Toasts aus dem Ofen nehmen, darauf den Hüttenkäse verteilen, Avocadoscheiben darüber geben. Kresse vom Beet schneiden und damit bestreuen.

Quelle www.precon.de
Bataten

Süßkartoffel-Zucchini-Moussaka

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

400-500g Süßkartoffeln - 600g Zucchini - 400g gemischtes Hackfleisch - Salz - 1 Knoblauchzehe - 1 Zwiebel - 1,5 TL Oregano - 3 EL Öl - 1 Dose Tomaten - Pfeffer - Piment - Zimt - 170ml Milch - 1 EL Mehl - 2 Eier - 50g Parmesankäse - 150g griechischer Jogurt - Fett für die Form


Zubereitung

Bataten schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Knoblauch fein hacken. Zwiebel fein würfeln. Zucchini in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel andünsten. Hack zugeben und anbraten. Nach ca. 5 Minuten Knoblauch und Dosentomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer, Piment und etwas Zimt würzen. Kartoffeln abgießen und abkühlen lassen. Hack so lange auf mittlerer Hitze braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, dann Oregano dazugeben und Hack aus der Pfanne nehmen. 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben portionsweise beidseitig jeweils 1-2 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchinischeiben aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier geben. Süßkartoffeln in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Mehl und Milch verrühren, dann Eier zugeben. Unter Rühren langsam erwärmen und aufkochen. Soße mit Salz und Pfeffer würzen und 4 Esslöffel beiseite nehmen. Parmesan fein raspeln. Jeweils 2 Lagen Zucchini, Hack, Soße und Süßkartoffeln abwechselnd einschichten. Abgenommene Soße und Joghurt verrühren und auf den Auflauf geben. Mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad/ Umluft: 175 Grad/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten backen.

Quelle www.lecker.de
Bataten

Süßkartoffelbrote mit veganem Meerettich-Cashew-Ricotta

Saison Herbst Personen 4 Sandwiches Lecker Aufwand einfach


Zutaten

8 Scheiben Pumpernickel - 3 Süßkartoffeln - 2 Handvoll Feldsalat - 2 Äpfel - 200g Cashew-Ricotta - 1 Handvoll Brunnenkresse - 1-2 EL Meerrettich - Öl FÜR DIE CASHEW RICOTTA: 150g Cashews (mind. 30 Minuten, am besten aber über Nacht in Wasser eingelegt) - den Saft von 1/2 Zitrone - 30ml Wasser - 1 EL Hefeflocken - 1 Knoblauchzehe - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Die Süßkartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In einer Grillpfanne Öl erhitzen. Die Süßkartoffelscheiben mit ein bisschen Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten rösten. Feldsalat zupfen und putzen. Einen Apfel in feine Scheiben schneiden. Die Brunnenkresse abschneiden. Für die Cashew-Ricotta Cashewkerne, den Saft einer halben Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 1 EL Hefeflocken, sowie 15ml Wasser im Mixer pürieren. Wenn es zu fest wird, Wasser hinzugeben. Die Cashew-Ricotta sollte am Ende nicht flüssig, aber auch kein Klumpen sein, sondern eine cremige Masse mit vereinzelten Stücken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wem es nicht käsig genug ist, kann mit Hefeflocken nachwürzen. Für den Sandwich-Aufstrich die Cashew-Ricotta mit dem Meerrettich verrühren. Beide Pumpernickelscheiben mit der Sandwichcreme bestreichen. Danach alle Zutaten auf einer Scheibe stapeln und mit der zweiten Brotscheibe zuklappen.

Quelle www.zuckerjagdwurst.com
Bataten

Süßkartoffeln mit karamellisiertem Fenchel

Saison Herbst Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 große oder 4 kleine bis mittelgroße Süßkartoffeln - 5 EL Olivenöl - Salz - einige Zweige Thymian - 2 bis 3 mittelgroße Fenchelknollen - 4 Knoblauchzehen - 1 EL Butter - 3 EL Zucker - 1 EL Fenchelsamen - 300g bis 400g Frischkäse


Zubereitung

Süßkartoffeln mit einer Gabel einstechen, mit Öl bepinseln, mit etwas Salz und Thymian in Alufolie verpacken und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 50 Minuten lang backen (je nach Größe). Fenchel und Knoblauch in Scheiben schneiden. 2 EL Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Fenchelscheiben darin nach und nach von beiden Seiten hellbraun anbraten und wieder rausnehmen. Zucker in dieselbe Pfanne geben und karamellisieren lassen. Fenchelscheiben, Knoblauch und Fenchelsamen in die Pfanne geben und schwenken/umrühren bis alles karamellisiert ist. Frischkäse nach Geschmack würzen, auf die aufgeschnittene Süßkartoffel geben und mit dem Fenchel servieren.

Quelle www.leckermachtlaune.de
Bataten

Süßkartoffelnachos

Saison Winter Personen 2-3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 große Süßkartoffeln - 1 EL Kokosöl (Zimmertemperatur) - Salz - Pfeffer (aus der Mühle) - 1 Dose Taco Mix - 1 Tomate - 1 eingelegte Peperoni - 200g Cheddar - 1 Bund Koriander - 1 rote Zwiebel


Zubereitung

Süßkartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Diese in einer Schüssel mit Wasser bedecken und ca. 1 ½ Stunden beiseite stellen. Danach abgießen und gut trocken tupfen. In der Schüssel mit Kokosöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomate waschen, halbieren, entkernen und klein schneiden. Peperoni in sehr dünne Scheiben schneiden und diese entkernen. Cheddar grob reiben. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Den Ofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Hälfte Süßkartoffelscheiben nebeneinander (!) darauf verteilen und 20–25 Minuten backen, wenden und weitere ca. 10 Minuten backen. Rest Süßkartoffelscheiben ebenso backen. Kartoffelscheiben halbieren und auf eine Platte oder ein Blech auslegen. Taco Mix sowie Tomate, Peperoni, Koriander und Cheddar darauf verteilen. Wer mag, schneidet noch eine kleine rote Zwiebel in Ringe und drapiert sie ebenso darauf. Und weil nichts über überbackene Nachos geht, kommt das Ganze am Besten noch 3-5 Minuten bei 200 Grad in den Ofen.

Quelle www.kitchengirls.de
Bataten

Süßkartoffelpuffer mit Rote Bete-Salat und pochiertem Ei

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

30ml Apfelessig - 4 Eier - 50g Sprossen - Meersalz - Pfeffer Puffer: 700g Süßkartoffeln - 1 Zwiebel - 2 Eier - 2 EL Stärke - 50g Ghee Rote Bete-Salat: 250g gegarte und geschälte Rote Bete - 2 EL Balsamico - 3 EL Olivenöl Dill-Joghurt: 20g Dill - 1 geschälte Knoblauchzehe - Saft und Schale von 1 Zitrone


Zubereitung

Süßkartoffeln und Zwiebel schälen, grob raspeln und salzen. Ca. 20 Minuten ziehen lassen und ausdrücken. Mit Eiern und Stärke vermischen. Ghee in einer Pfanne erhitzen. Masse in 4 Portionen teilen, in die Pfanne setzen und flach drücken. Beidseitig ca. 4 Minuten goldbraun braten. Rote Bete würfelig schneiden und mit Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Dill, Knoblauch und Joghurt pürieren. Zitronenschale und -saft untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einem Topf ca. 1,5 l Wasser aufkochen. Essig zugeben. Eier einzeln in eine Tasse schlagen und ins Wasser gleiten lassen. Bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten weich kochen.

Quelle www.gusto.at
Bataten

Süßkartoffelschnitzel im Couscousmantel

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

8 Süßkartoffeln - 200g Couscous - 2 Eier - 2 Prisen Salz - 2 Prisen Pfeffer - 5 EL Mehl - 150ml Öl


Zubereitung

Zuerst werden die Süßkartoffeln gewaschen, geschält und längs in etwa 0,5 cm dicke Scheiben geschnitten. Die Kartoffelscheiben werden in kochendem Salzwasser für etwa 2 Minuten gekocht. Der Couscous wird auf einen Teller gegeben, die Eier werden verquirlt und mit Salz und Pfeffer gewürzt. Anschließend wird das Mehl ebenfalls auf einen Teller gegeben. Nun wird das Öl in einer Pfanne erhitzt. In der Zwischenzeit werden die Kartoffelschnitzel nacheinander in Mehl, Eier und Couscous gewendet und im heißen Öl auf beiden Seiten für etwa 3 Minuten goldbraun gebraten. Dazu passt ein frischer Salat.

Quelle www.gutekueche.at
Bataten

Süßkartoffelstampf mit ofengeröstetem Wintergemüse

Saison Winter Personen 2-3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

Süßkartoffelstampf: 3 Zwiebeln - 1 Tl frischer Ingwer - 500-600g Süßkartoffel - Salz - Pfeffer - 1 El Olivenöl - Schuss Wasser Ofengemüse: Schwarzwurzeln - Möhren - gelbe oder rote Bete - 1 Stange Porree - Salz - Pfeffer - Saft einer Zitrone - Radicchio


Zubereitung

für den Süßkartoffelstampf: Süßkartoffeln schälen und in Stücke zuschneiden. Je kleiner sie geschnitten sind, desto schneller geht das Abkochen im Anschluss. Zwiebeln und Ingwer abziehen und fein hacken. In einem Topf etwas Öl erhitzen und den Ingwer mit den Zwiebeln anschwitzen. Anschließend die Süßkartoffeln hinzugeben. Kurz mit anschwitzen und anschließend einen kleinen Schuss Wasser hinzugeben, sodass die Süßkartoffeln nicht am Boden des Topfs kleben. Für etwas 15-20 Minuten leise köcheln. Die Süßkartoffeln beginnen recht schnell weich zu werden und dann zu zerfallen. Mit einem Kartoffelstampfer oder einem Stabmixer stampfen beziehungsweise mixen. Mit Salz, Pfeffer und frisch gepresstem Zitronensaft gut abschmecken. Für das geröstete Ofengemüse: Gemüse gründlich reinigen und gegebenenfalls schälen oder Strunke abschneiden. Die Bete schälen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. Den Lauch in der Mitte halbieren und anschließend jeweils noch einmal längs halbiert. Die Schwarzwurzeln vor dem Schälen einmal gründlich abbrausen. Einmalhandschuh zum Schälen könnten auch praktisch sein. Alternativ die Hände direkt nach dem Schälen gründlich reinigen. Die Schwarzwurzeln dann in eine große Schüssel mit Wasser legen. In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und das Gemüse kurz von allen Seiten scharf anrösten. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 15 Minuten rösten. Den Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke zuschneiden. Sobald das Gemüse schön Farbe angenommen hat, aus dem Ofen entnehmen und mit dem Süßkartoffelstampf und Radicchio servieren.

Quelle www.vegetarian-diaries.de
Bataten

Süßkartoffelsuppe mit Möhren

Saison Herbst Personen 3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Süßkartoffeln - 400g Möhren - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 1 Liter Gemüsebrühe - 1 Stück Ingwer (groß wie eine Fingerkuppe) - 3 EL gehackte Mandeln - 1 TL Kreuzkümmel - 100ml Sahne - Salz - Bratöl


Zubereitung

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Stücke schneiden. Süßkartoffeln und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Bratöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen. Wenn die Zwiebeln gold-gelb gebraten sind, die gehackten Mandeln dazu geben dazu geben und für einige Minuten unter Rühren mit anrösten. Süßkartoffel- und Möhrenwürfel dazu geben und die Gemüsebrühe angießen. Alles zum Kochen bringen. Nach 15 Minuten sollen die Möhren noch bißfest sein, so dass alle Zutaten püriert werden können. Sahne einrühren und mit Kreuzkümmel abschmecken.

Quelle www.familienkost.de
Bataten

Tortilla mit Süßkartoffeln

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Süßkartoffeln - 150g Zwiebeln - 300g Champignons - 3 Stängel glatte Petersilie - 150g Schmand - Salz - Pfeffer - 1 TL Chiliflocken - 8 Tortilla Wraps - 2–3 EL Olivenöl - 1 TL Korianderpulver - 8 kleine Salatblätter - 2 EL getrocknete Cranberrys


Zubereitung

Süßkartoffeln schälen und in 2cm große Würfel schneiden. Zwiebeln in 1cm große Würfel schneiden. Champignons in Scheiben schneiden. Petersilienblätter abzupfen, Schmand mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. Süßkartoffeln in gesalzenem Wasser 5 Minuten köcheln lassen, abgießen und ausdampfen lassen. Ofen auf 60 Grad erhitzen. Wraps darin erwärmen. Olivenöl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Süßkartoffeln, Zwiebeln und Champignons darin ca. 10 Minuten goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Warme Tortilla mit Gemüse und Salat belegen. Petersilie, Cranberrys und Schmand darüber geben. Bei Bedarf mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken nachwürzen.

Quelle www.naturkost.de
Bataten

Vegan Ceviche

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Süßkartoffeln (Bataten) - 1 TL Kreuzkümmel - 1 TL Zimt - 2 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer - 1 rote Zwiebel - Rohrohrzucker - 3 Limetten - 1 Bund Koriander - 1 Peperoni - 250ml Sonnenblumenöl - 1 Avocado


Zubereitung

Ofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Süßkartoffeln schälen und 50g davon in hauchdünne Scheiben schneiden oder hobeln und zur Seite legen. Restliche Süßkartoffeln in ca. 2cm dicke Würfel schneiden und in eine feuerfeste Form geben. Kreuzkümmel, Zimt und Öl mit den Süßkartoffeln vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen für 20–30 Minuten backen, bis die Kartoffeln gar sind, aber noch nicht zu weich. Aus dem Ofen nehmen und ausdämpfen lassen. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden, mit einer guten Prise Salz und Zucker würzen und gut einmassieren. So verlieren die Zwiebeln ein wenig ihrer Schärfe. Limetten auspressen. Die Hälfte des Korianders grob hacken. Peperoni in feine Scheiben schneiden. Mit den Zwiebeln vermischen und 10 Minuten ziehen lassen. Öl in einem Topf erhitzen, bis beim Hineintauchen eines Holzlöffels feine Bläschen aufsteigen. Süßkartoffelscheiben frittieren und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Etwas salzen. Fruchtfleisch der Avocado in grobe Stücke schneiden. Süßkartoffeln und Avocado mit Limetten-Marinade vermischen. Mit dem restlichen Koriander und den Süßkartoffel-Chips servieren.

Quelle www.naturkost.de
Bataten

Vegane Bataten-Pancakes mit Äpfeln

Saison Frühling Personen 16 Stück Lecker Aufwand normal


Zutaten

200g Bataten - 150g Dinkelvollkornmehl - Salz - 1 Vanilleschote - 2 EL Ahornsirup (ersatzweise Agavendicksaft) - 7 EL neutrales Pflanzenöl - 250ml Pflanzenmilch (Soja oder Hafer) - 1 Apfel - 100ml Sprudelwasser - 1 1/2 TL Backpulver - 1 TL Zimtpulver (nach Belieben)


Zubereitung

Die Bataten waschen, schälen und in 4cm große Würfel schneiden. Die Würfel knapp mit Wasser bedecken und in 7-10 Minuten zugedeckt weich kochen. Dann in ein Sieb abgießen und ausdampfen lassen. Inzwischen Mehl und 1 Prise Salz in einer Schüssel vermischen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Vanillemark, Ahornsirup und die Süßkartoffeln sehr fein pürieren. Mit 1 EL Öl und der Pflanzenmilch zum Mehl geben und dann mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig ca. 15 Minuten ruhen lassen. Inzwischen den Apfel waschen und das Kerngehäuse entfernen. Den Apfel in 16 Scheiben, ca. 2 mm dünn, schneiden. Das Sprudelwasser und Backpulver zum Teig geben und nochmals gut mischen. Aus dem Teig nacheinander 16 Pancakes ausbacken. Dazu 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Pfannkuchen 1 EL Teig in die Pfanne geben und zu einem Kreis von 10-12 cm Durchmesser ausstreichen. Je 1 Apfelscheibe mittig in den Teig drücken und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Aus dem Teig und den Äpfeln so insgesamt 16 Pancakes backen. Die Pfannkuchen leicht überlappend mit der Apfelseite nach oben auf vier Teller verteilen, nach Belieben mit Ahornsirup beträufeln und mit etwas Zimtpulver bestäuben.

Quelle www.kuechengoetter.de
Bataten

Veganer Döner-Teller mit Süßkartoffel-Fritten

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Süßkartoffeln - 500g Austernpilze - 3 rote Zwiebeln - 10-11 EL Olivenöl - Salz - Edelsüß­paprika - Chiliflocken - Pfeffer - Räucher­paprika - 4 EL Limettensaft - 2 Avocados - 2 Mini-Salatgurken - 250g Sojaquark - 1 TL Tomatenmark - Agavendicksaft


Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Mit 2-3 EL Öl, je 1 TL Salz und Edelsüßpaprika auf einem mit Back­papier ausgelegten Blech ­mischen. Im heißen Ofen (E-Herd: 220 Grad/Umluft: 200 Grad) ca. 30 Minuten backen. Inzwischen Knoblauch schälen, hacken. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Pilze putzen, in Streifen zerzupfen und mit je 2/3 Zwiebeln und Knoblauch mischen. 1 TL Chili, 1/2 TL Salz, 2 TL Edelsüßpaprika und 4 EL Öl verrühren, Pilzmix damit auf einem zweiten mit Backpapier ausgelegten Blech mischen und im heißen Ofen ca. 15 Minuten mitbacken. Inzwischen Rest Zwiebelstreifen mit 3 EL Limettensaft mischen. Avocados halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Gurken waschen und längs in Stücke schneiden. Für den Dip Sojaquark, Rest Knoblauch und 1 EL Limettensaft verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für die BBQ-Soße Agavendicksaft, 1 EL Räucherpaprika, Tomatenmark und 4 EL Öl verrühren. Pilze aus dem Ofen nehmen und auf den Blechen mit der BBQ-Soße mischen. Dann nacheinander unter dem heißen Ofengrill auf der obersten Schiene 2–5 Minuten leicht knusprig grillen. Fritten, Pilze, Gurken, Avocados und Zwiebeln anrichten. Dip dazu reichen und servieren.

Quelle www.lecker.de

Zur Übersicht Fruchtinfo
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg
  •  - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein - svg