Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Butternuss-Kürbis - 3 Rezepte

Butternuss-Kürbis

Gerösteter Butternuss-Kürbis

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 mittelgroße Butternuss-Kürbisse - 100g Butter, geschmolzen - Olivenöl - Salz - Pfeffer - 4 Esslöffel brauner Zucker (optional) - 1 bis 2 Esslöffel Zimtpulver (optional) - Gewürzmischung Orientala (optional)


Zubereitung

Den Kürbis der Länge nach teilen. Die Kerne herausnehmen und den Kürbis mit dem Fruchtfleisch nach oben auf ein Backblech legen. Mit geschmolzener Butter großzügig bestreichen (als Ersatz ist Olivenöl möglich). Nach Geschmack würzen. Das Schöne am Butternuss-Kürbis ist, dass er so vielseitig ist, was Gewürze angeht. Hier ein paar Vorschläge:Brauner Zucker und Zimt: einen Teelöffel bis einen Esslöffel (nach Geschmack) braunen Zucker auf jede Kürbishälfte geben und dann Zimt darüber streuen. Salz und Pfeffer: nach Geschmack frisch gemahlenen Pfeffer und Salz auf jeden Kürbis geben (verbessert die natürliche Süße des Kürbisses).Gewürzmischung Orientala: großzügig über den gebutterten Kürbis streuen und nach Geschmack Salz und Pfeffer dazu geben Den Kürbis im Ofen 25 bis 30 Minuten bei 200 Grad rösten, (mit einer Gabel reinstechen und prüfen, ob er gar ist). Den Kürbis vierteln und servieren.

Butternuss-Kürbis

Kürbis-Rösti

Saison Herbst Personen 3-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Kürbis - 500g Kartoffeln - 1 Zwiebel - 2 Eier - 2EL Crème fraîche - ca. 1/2TL Salz - 1 Prise Pfeffer - 1/2TL Currypulver - ca. 6EL Öl zum Braten


Zubereitung

Das Kürbisfleisch auf der Haushaltsraffel grob raspeln. Die Kartoffeln schälen, waschen und ebenfalls grob raspeln und mit dem Kürbis in einer Schüssel mischen. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in die Schüssel geben. Die Eier und Crème fraîche unter das Gemüse rühren und mit Salz, Pfeffer und Curry herzhaft abschmecken. In einer Pfanne nacheinander die Röstis von jeder Seite zwei bis drei Minuten goldbraun anbraten. Dafür drei Mal zwei Esslöffel Öl einer Pfanne erhitzen und pro Rösti etwa einen Esslöffel Kürbis-Kartoffelteig in die Pfanne geben und etwas flach drücken. Die fertigen Röstis kann man im warmen Backofen warmhalten.

Butternuss-Kürbis

Rahmspinat mit gegrilltem Butternuss-Kürbis

Saison Sommer/Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Spinat - 1 Butternuss-Kürbis - 1 kleine Zwiebel - 2EL Butter - 2TL Mehl - 200ml Sahne - 100g Creme Fraiche, nach Geschmack mehr - Salz - Pfeffer - Muskat - 2TL Öl


Zubereitung

Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleinere Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, Haut nach unten und mit dem Öl beträufeln. Im Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 Min. Backen. n der Zwischenzeit den Spinat waschen, verlesen, trocken schütteln. Alles grob hacken. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebel glasig dünsten und den Spinat zugeben. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Spinat bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Mit Mehl stauben, die Sahne einrühren und alles einmal aufkochen, mit Salz Pfeffer und Muskat abschmecken, anschließend die Creme Fraiche unterrühren. Den Kürbis im Ofen bei höchster Temperatur (Umluftgrill) oder auf dem Gartengrill 5-10 Min. grillen und mit dem Spinat servieren.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • CSE LaBel - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen