Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Fenchel - 31 Rezepte

Fenchel

Antipasti von Möhren, Fenchel, Zucchini, Auberginen und Schalotten

Saison Sommer Personen 6 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Möhren - 2 Zucchini - 1 Aubergine - 1 Fenchelknolle - Schalotten (nach Bedarf) - Olivenöl - Zucker - Kräutersalz - Balsamico


Zubereitung

Aubergine in Scheiben schneiden, salzen und ziehen lassen. Danach abtupfen und würfeln. Schalotten schälen und halbieren, je nach Größe. Alle anderen Gemüsesorten würfeln. Möhren in etwas Olivenöl scharf anbraten, dann würzen. Mit 1-2 Tl Zucker karamellisieren. Mit Balsamico ablöschen und bissfest garen. In einer Schüssel auf die Seite geben. Mit den anderen Gemüsesorten in der gleichen Pfanne genauso verfahren. Alle Gemüsesorten mind. 3 Stunden ziehen lassen, dann auf einer Platte anrichten. Evt. überschüssige Flüssigkeit abgießen (ist oft bei der Zucchini der Fall). Man kann das sehr gut 1 Tag vorher vorbereiten.

Fenchel

Bulgur an Fenchel- Paprika- Gemüse (VEGAN)

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

500g Fenchel - 250g Bulgur – 550ml Gemüsebrühe– 2 Paprika – 250g passierte Tomaten - 550ml Gemüsebrühe - Salz - Pfeffer - Chayennepfeffer - Paprikapulver, edelsüß - 8 EL Öl - je nach Geschmack 50g Kapern – 2EL gehackter Dill


Zubereitung

5 El Öl erhitzen, Bulgur darin andünsten, bis er nussig duftet. 300ml Gemüsebrühe unter Rühren angießen und 5 Minuten weiterköcheln lassen, bis eine feste Masse entstanden ist. Herdplatte ausschalten, Deckel auf den Topf setzen und Bulgur noch 20 Minuten auf der warmen Platte nachquellen lassen. Fenchel in Streifen schneiden. Paprika in Würfel  schneiden. 3 EL Öl erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Nach 5 Minuten die restliche Gemüsebrühe und die passierten Tomaten dazugeben und ca. 10 Minuten weiterdünsten, bis das Gemüse weich ist. Die Kapern in die Soße geben und kurz erwärmen. Das Ganze mit den Gewürzen abschmecken und mit Dill bestreuen.

Fenchel

Bunter Fenchelsalat

Saison Frühling/Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Fenchel - 1 Apfel - 200g Sauerrahm - 11/2 EL Zitronensaft - 1EL Akazienhonig (oder 1TL Zucker) - Kürbiskerne


Zubereitung

Den Fenchel waschen, das Fenchelgrün entfernen und zur Seite legen. Die Knolle halbieren, Strunk entfernen und in sehr feine Würfel schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen und in feine Scheiben schneiden. Sauerrahm, Zitronensaft, Honig (Zucker), Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Fenchel und Apfel unterrühren. Das Fenchelgrün kleinschneiden und auch dazu geben. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze unter ständigem Wenden rösten, bis sie duften, grob hacken und über den Salat streuen.

Fenchel

Cremesüppchen aus Fenchel und Möhren

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Fenchel - 200g Möhren - 150g mehlig kochende Kartoffeln - 2 Zwiebeln - 1 Zitrone - 4 EL Butter - Meersalz - schwarzer Pfeffer aus der Mühle - 1 Lorbeerblatt - 1 Liter Gemüsefond - 2 Lagen Blätterteig - Rosmarin - 35g fein geriebener Hartkäse (z.B. Pecorino) - 1,5 EL Sesam - 75g Sahne


Zubereitung

Die Schale der halben Zitrone spiralförmig dünn abschälen, Rest fein abreiben, Saft auspressen. Fenchel, Möhren und Kartoffeln putzen bzw. schälen und würfeln. Fenchelgrün beiseite legen. Zwiebeln pellen, fein würfeln und in 2 El Butter im Topf andünsten. Gemüsewürfel zufügen und mit andünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschalenstück und Lorbeer würzen. Fond angießen und alles bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen. 2 El Butter schmelzen. Bällterteig-Lagen nebeneinander auslegen, mit etwas Butter bestreichen und mit Meersalz bestreuen. Käse, Rosmarin und abgeriebene Zitronenschale mischen, dünn auf eine Blätterteig-Lage streuen. Zweite Lage mit der Butterseite nach unten darüberlegen, fest andrücken und mit 1 Tl geschmolzener Butter bestreichen. Sesam aufstreuen und Teig mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Auf dem Backblech verteilen und auf der mittleren Schiene 5 bis 8 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier auskühlen lassen.Zitronenschale und Lorbeer aus dem Suppenfond entfernen. Suppe fein pürieren, eventuell durch ein feines Sieb streichen. Kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft pikant abschmecken. Die Sahne halbfest aufschlagen und locker unter die Suppe rühren.

Fenchel

Fenchel aus dem Ofen

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

3 Fenchelknollen - Salz - 1 EL Zitronensaft - 4 EL Öl - 3 Stiele Petersilie - 6 Ziegenkäse, Taler - 2 EL Honig


Zubereitung

Von 3 Fenchelknollen die dicken grünen Stiele abschneiden. Das zarte Grün beiseitestellen. Fenchel längs vierteln und den dicken Strunk abschneiden. Viertel in 2 cm breite Spalten schneiden. In einer Schüssel mit Salz und 1 El Zitronensaft würzen, mischen und 10 Minuten ziehen lassen.Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Fenchel mit 4 El Öl mischen und in eine flache ofenfeste Form (ca. 25 x 15 cm) geben. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen.Inzwischen Fenchelgrün und die Blättchen von 3 Stielen Petersilie fein hacken. 4 Fenchel aus dem Ofen nehmen, Ofengrill (240 Grad) einschalten. Fenchel mit 6 Ziegenkäsetalern (200g) belegen und alles mit 2 El Honig beträufeln. Unter dem heißen Ofengrill im oberen Ofendrittel 3-5 Minuten hellbraun überbacken.

Fenchel

Fenchel in Kokosnusssoße

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

750g Fenchel - 1-2 Knoblauchzehen - 1 walnussgroßes Stück Ingwer - 20g natives Kokosöl - Butterschmalz (Ghee) - 250-300ml Kokosnussmilch - 2 TL Currypulver - Salz - Fenchelgrün zum Bestreuen


Zubereitung

Zuerst den Fenchel putzen und unter fließend kaltem Wasser waschen. Jede Fenchelknolle halbieren, den kleinen unteren Strunk heraus schneiden. Den restlichen Fenchel in schmale Streifen schneiden. Geschälte Knoblauchzehen und ein Stück frischen Ingwer in kleine Würfel schneiden. Kokosöl nativ in einem Kochtopf oder großen Pfanne mit passendem Deckel erhitzen. Knoblauch und Ingwer darin sanft anbraten. Fenchelstreifen hinzu geben und unterheben. Currypulver darüber stäuben, kurz unterrühren und mit etwas Salz würzen. Das Fenchelgemüse mit der Kokosnussmilch übergießen, einmal aufkochen, danach mit einem Kochdeckel zugedeckt langsam 4-5 Minuten, oder wie es dem persönlichen Geschmack entspricht, weiter garen lassen. Das Gemüse nochmals mit Salz abschmecken. Den fein cremigen Kokosgeschmack bekommt die Fenchelsoße von der verwendeten Kokosnussmilch.

Fenchel

Fenchel mit Hackfleischkruste

Saison Herbst/Winter Lecker Aufwand einfach


Zutaten

800g Fenchelknollen – ½ l Gemüsebrühe – 100ml Weisswein – 100g Schinkenspeck – 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe – 1 El Sonnenblumenöl – 250g Hackfleisch – Salz + Pfeffer – Paprikapulver – 1 El Butter – 100g Crème fraîche – 1 El gehackte Petersilie – 1 El Schnittlauchröllchen – 50g geriebener Parmesan


Zubereitung

Die Fenchelknollen putzen, dabei die äusseren, harten Rippen entfernen und die Stiele stutzen. Die Knollen waschen. Das Fenchelgrün abschneiden, fein hacken und beiseite stellen. Nun die Knollen halbieren. Die Brühe zusammen mit dem Wein zum Kochen bringen und den Fenchel im geschlossenen Topf etwa 10 Min. sprudelnd kochen lassen. Den Fenchel herausnehmen, die Brühe aufbewahren. Den Backofen auf 225° vorheizen. Den Schinkenspeck, die Zwiebel sowie den Knoblauch fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Schinkenspeck darin kräftig anbraten. Das Hackfleisch dazugeben und unter Wenden gut durchbraten. Dann den Pfanneninhalt kräftig würzen. Eine flache feuerfeste Form mit Butter ausfetten. Die Fenchelknollen mit den Schnittflächen noch oben hineinsetzen und die Hackfleischmasse verteilen. Von der Brühe etwa 100ml abnehmen und mit der Crème fraîche sowie den Kräutern verrühren. Die Fenchelknollen damit beträufeln. Den Parmesan auf den gefüllten Fenchelknollen verteilen und diese im Ofen etwa 20 Min. überbacken. Vor dem Servieren mit dem gehackten Fenchelgrün bestreuen.

Fenchel

Fenchel mit Käsesauce

Saison Ganzjährig Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Fenchel - 30g Butter - 30g Vollkornmehl - 400 ml Milch - Salz - Pfeffer - geriebene Muskatnuss - 150g geriebener Bergkäse - Butter für die Form -50g geriebener Parmesan


Zubereitung

Die Fenchelknollen putzen, waschen, halbieren und in Salzwasser knapp gar kochen. In der Zwischenzeit das Mehl in der Butter dünsten, ohne dass es Farbe annimmt. Mit der Milch ablöschen und gut durchrühren. Den Bergkäse in der Sauce schmelzen und mit den Gewürzen abschmecken. Die Fenchelhälften in eine ausgebutterte Gratinform legen, die Käsesauce darüber verteilen und mit dem geriebenen Käse überstreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 220° überbacken, bis der Käse goldbraun ist.Dazu passen Getreidebratlinge, Kurzgebratenes und Salzkartoffeln.

Fenchel

Fenchel vom Blech mit Feta und Oliven

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

6 Fenchelknollen - 2 Knoblauchzehen - 4 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer - 150g Feta - 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel - 50g getrocknete Tomaten in Öl (abgetropft) - 100g Kalamata-Oliven


Zubereitung

Fenchelgrün abzupfen und fein hacken. Fenchel längs in dünne Streifen schneiden. Knoblauch pellen und hacken. Fenchel, Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel gut vermischen.Auf einem beschichteten Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3, Umluft 180 Grad) 20 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Feta, Tomaten und Oliven hinzufügen. Tipp: Dazu Vollkornbaguette mit Kräuterbutter reichen.

Fenchel

Fenchel, mit Mozzarella gratiniert

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Fenchel - 500g Tomaten - 1/2 Zwiebel - 125g Mozzarella - 1/2 EL Paniermehl -1/2 EL geriebener Parmesan - 1/2 Knoblauchzehe - 2 EL Olivenöl - Thymian - 1 Lorbeerblatt - 125 ml Brühe - Salz - frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Die Tomaten in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einem großen Schmortopf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Die Tomaten und Kräuter hinzufügen, mit Brühe aufgießen und mit Salz und Peffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Fenchelknollen putzen, waschen, das Fenchelgrün abschneiden und beiseite legen. Die Knollen längs in 1cm dicke Scheiben schneiden und im kochenden Wasser 5 Minuten blanchieren. Mit einem Schaumlöffel herausheben, gut abtropfen lassen, in die Tomatensauce geben und 15 Minuten garen. Den Backofen auf 220° C vorheizen.Die Fenchelscheiben mit der Sauce in eine große, längliche Gratinform schichten und mit dem in Würfel geschnittenen Mozzarella belegen. Paniermehl und Parmesan gemischt darüber streuen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Auf der mittleren Schiene etwa 8 bis 10 Minuten überbacken.

Fenchel

Fenchel-Apfelsalat mit Zitronensauce

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

4-5 EL Joghurt | 1 EL Öl | Saft 1 Zitrone | Salz | Pfeffer aus der Mühle | etwas Honig | 2- 3Fenchelknollen | 1-2 Äpfel | 2 EL Sonnenblumen- oder Kürbiskerne


Zubereitung

Joghurt, Öl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Honig zu einem Dressing verrühren und abschmecken. Fenchel putzen und in feine Streifen schneiden. Äpfel waschen und auch in feine Streifen schneiden. Alles miteinander gut vermischen, Sonnenblumenkerne darüberstreuen und servieren.

Fenchel

Fenchel-Birnen-Gratin

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Fenchelknollen - 2 EL Gemüsebrühepulver - 2 Birnen - 2 EL Zitronensaft - 2 Eier - 150g Magerquark - 250g Gorgonzola - Salz - etwas geriebenen Muskat - Pfeffer - 100g gehackte Walnüsse - 1 EL Butter für die Form


Zubereitung

Fenchel in dünne Scheiben schneiden. Zartes Grün beiseite legen. Fenchel in kochender Gemüsebrühe 5 Minuten garen. Birnen in Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Eier trennen. Eigelb mit Quark und zerbröckeltem Gorgonzola verrühren. Mit Salz, Muskat und Pfeffer würzen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Unter die Ei-Quark-Masse heben. Fenchel, Birnen und 50g Walnüsse in eine gebutterte Auflaufform schichten. Ei-Quark-Masse darüber verteilen. Mit den restlichen Walnüssen bestreuen. 30 Minuten bei 170 Grad überbacken.

Fenchel

Fenchel-Hähnchen

Saison Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Hähnchenbrustfilets - 500g Fenchelknolle - 1/2 Zitrone - Salz - Pfeffer - 2 El Öl - 1Tl flüssiger Honig - Thymian


Zubereitung

Thymian mit 1 El Öl und 1 Tl flüssigem Honig verrühren. 2 Hähnchenbrustfilets mit der Mischung einstreichen. 500g Fenchelknolle putzen und das Grün beiseitelegen. Fenchelknolle halbieren und den harten Strunk herausschneiden. Fenchel in 1 cm dicke Spalten schneiden. Von 1/2 Zitrone mit einem Sparschäler 2 Streifen Schale dünn abschälen. Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen in einer heißen beschichteten Pfanne rundherum 5 Min. hellbraun anbraten und auf einen ofenfesten Teller legen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 15 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Inzwischen 1 El Öl in der Pfanne im Bratfett erhitzen. Fenchelspalten und Zitronenschale darin 4 Min. braten. Fenchel mit Salz und Pfeffer würzen. 50 ml Wasser zugießen und den Fenchel zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen. Fenchel erneut mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Fenchel mit Fenchelgrün bestreuen und zur Hähnchenbrust servieren.

Fenchel

Fenchel-Kartoffel-Auflauf

Saison Winter Personen 3-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

3 gedünstete Fenchelknollen - 500g gekochte Pellkartoffeln - Kräutersalz - 1 Tasse Milch - 1 El. Weizenmehl - Pfeffer - Muskatnuß - 3-4 El. geriebener Käse - 1 Eigelb - geriebener Käse zum Bestreuen.


Zubereitung

Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und mit Kräutersalz bestreuen. Die fertiggegarten Fenchelknollen in Scheiben schneiden und schichtweise den Kartoffeln in ein gebutterte Auflaufform füllen. Die Fenchelkochbrühe mit dem, in der Milch verquirlten, Mehl aufkochen lassen, mit den Gewürzen abschmecken und mit dem geriebenen Käse verrühren, aufkochen lassen. Das Eigelb unterziehen. Die Sauce über die Fenchel-Kartoffelscheiben gießen und dick mit geriebenem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad goldgelb backen (ca. 20 Min.)

Fenchel

Fenchel-Möhren-Gemüse

Saison Herbst Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Möhren - 700g Fenchel - 30g - Haferflocken - 30g Butter - 100ml Gemüsebrühe - 100ml Sahne - Salz und Pfeffer


Zubereitung

Die Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, waschen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden. Die Haferflocken in der zerlassenen Butter kurz anrösten, Möhren und Fenchel dazugeben und kurz andünsten. Anschließend mit der Brühe aufgießen und ca. 10-15 min. zugedeckt bei mittlerer Hitze dünsten. Zum Schluss die Sahne dazugeben, würzen und servieren.

Fenchel

Fenchel-Tomaten-Salat (VEGAN)

Saison Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Fenchelknollen - 100g Tomaten - 2 Zwiebeln - Kresse - 2 EL Essig - 2 EL Öl - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Fenchel putzen und in feine Streifen schneiden. Tomaten vierteln oder achteln. Zwiebel in Steifen schneiden. Kresse abschneiden. Essig mit Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salatzutaten in einer Schüssel anrichten. Vinaigrette darüber verteilen und vermischen.

Fenchel

Fenchel-Tomaten-Salat (VEGAN)

Saison Frühling/Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1-2 Fenchelknollen - 400g Tomaten - 1 Zwiebel - 1-2 Knoblauchzehen - Basilikum - Rosmarin - etwas Essig und Öl


Zubereitung

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Von den Fenchelknollen die Wurzel und das Kraut wegschneiden, Stengel nach Bedarf einkürzen, die Knollen halbieren und waschen. Das Kraut und zarte Stengel mitverwenden. Nun die Fenchelknollen und evtl. die Stengel in feine Streifen schneiden und das Kraut fein hacken. Die Zwiebel schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die Zwiebelstreifen mit dem Gemüse und dem Fenchelkraut in eine Schüssel geben oder wechselweise auf einer Platte schichten. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Presse drücken. Die Rosmarin und Basilikum waschen und fein hacken.

Fenchel

Fenchelcarpaccio

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Fenchelknollen - 2 TL Kapern - Zitronensaft - Olivenöl (eher reichlich) - Salz - frisch gemahlener Pfeffer - Parmesan


Zubereitung

Fenchelknollen putzen und das Grün wegschneiden. Fenchel halbieren, in hauchdünne Scheiben schneiden und in einer flachen Schale die Fenchelscheiben ausbreiten. Kapern etwas zerhacken und darüber verteilen. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einer Marinade verrühren und über den Fenchel gießen. Mindestens zwei Stunden (möglichst abgedeckt) marinieren.

Fenchel

Fenchelcremesuppe

Saison Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Fenchel - 500g Möhren - 1/2 l Gemüsebrühe - 2 EL Sauerrahm - 1/16 l Weißwein - 1/8 l Milch - Salz - Pfeffer - 2 EL Kräuter (getrocknet oder frisch) - 2 EL Sesamkörner


Zubereitung

Fenchel und Möhren putzen, waschen und klein schneiden, mit der Gemüsebrühe aufkochen, 15 Minuten dünsten lassen und danach pürieren. Weißwein und Milch einrühren, nochmals aufkochen lassen und mit Sauerrahm binden. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und mit Sesamkörnern bestreut servieren.

Fenchel

Fenchelgemüse mit Pesto

Saison Herbst/Winter Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Fenchelknollen - 3 EL Olivenöl nativ extra - 1 EL Klare Suppe - 125 g Pesto - 2 EL saure Sahne - Meersalz - weißer Pfeffer - etwas Wasser


Zubereitung

Den Fenchel putzen, waschen und in Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen, den Fenchel darin bei starker Hitze kurz anbraten. Die Klare Suppe, Meersalz und den Pfeffer mit etwas Wasser zugeben. Den Fenchel zugedeckt bei mittlerer bis schwacher Hitze in etwa vier Minuten gerade eben bissfest kochen. Das Pesto und die saure Sahne untermischen und erhitzen, aber nicht mehr aufkochen.

Fenchel

Fenchelpuffer

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Fenchelknollen - 3 Kartoffeln (Verhältnis Fenchel zu Kartoffel sollte gleich sein) - 1 Ei - 2 EL Vollkornmehl - 1 TL Salz - 1/2 TL Pfeffer - Bratöl - 500g Joghurt


Zubereitung

Fenchel und Kartoffeln waschen, putzen, Kartoffeln zusätzlich auch schälen und beides auf einer Reibe klein raspeln. Ei, Mehl, Pfeffer und Salz dazugeben und alles zu einem Teig anrühren. Öl in der Pfanne erhitzen und aus 1 EL Teig kleine Puffer ausbacken. Zwischen Pergamentblättchen legen und mit Joghurt servieren.

Fenchel

Gegrillte Fenchelspieße mit Hähnchenkeulen

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Hähnchenkeulen - 400g Fenchel - 2 Schalotten - 1 mittelgroße Zucchini - 3 Möhren - ½ TL grüne Pfefferkörner - 8 Knoblauchzehen - 5 EL Pflanzenöl - ¼ l Gemüsebrühe - 1 TL Fenchelsamen - etwas Öl zum Braten - 2 Knoblauchzehen - 1 Schuss Balsamico-Essig - 4 EL Öl - Prise Zucker - Thymian - Oregano - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Für die Spieße Fenchel, Zucchini und Möhren putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Aus Knoblauch, Balsamico-Essig, Öl, Zucker, Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano eine Marinade anrühren und das Gemüse ca. 30 Minuten darin ziehen lassen. Mariniertes Gemüse abwechselnd auf Spieße stecken und auf den Grill legen oder in einer Grillpfanne braten. Hähnchenkeulen enthäuten und salzen. Pfefferkörner und Knoblauch zerdrücken, zu einer Paste verreiben, Hähnchenkeulen damit bestreichen und in Öl anbraten. Schalotten ringelig schneiden und mit den Fenchelsamen zugeben. Mit Gemüsebrühe aufgießen und etwa 15 Minuten zugedeckt garen lassen.

Fenchel

Gegrillter Fenchel

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Fenchelknolle - 2 Tomaten - 2 Knoblauchzehen - 2 Zweige Rosmarin (alternativ getrockneter) - 2 Zweige Thymian (alternativ getrockneter) - 4 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Als erstes aus 4 Stück Alufolie Päckchen basteln. Dazu nimmt man ein ausreichend großes Stück Alufolie, stellt z.B. als vegetarische Variante ein Stück Butter hinein und schlägt die Seiten hoch. Dann den Fenchel in dünne Scheiben schneiden und in die 4 Alufolien verteilen. Die Tomaten in nicht zu dünne Scheiben schneiden und auf dem Fenchel verteilen. (Anstelle der großen Tomaten kann man auch für jedes Päckchen zwei halbierte Cherrytomaten nehmen.) Die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und auf den Tomaten verteilen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, die Kräuterstängel halbieren und auf dem Gemüse verteilen. Nun auf jedes Päckchen einen Löffel Olivenöl verteilen und die Päckchen verschließen.Statt Olivenöl macht sich als vegetarische Alternative auch sehr gut Kräuterbutter, die man in die Päckchen geben kann. Die gut verschlossenen Alupäckchen nun für ca. 15-20 Min. auf den Grill legen. Je nachdem wie knackig man den Fenchel mag, macht man zwischendrin am besten mal eine Garprobe. Dazu ein Päckchen vom Grill nehmen und nachschauen, wie fest das Gemüse noch ist.

Fenchel

Gegrillter Fenchel-Zucchini-Salat

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Fenchel - 500g Zucchini - 1 Zitrone für Schale und 1 EL Zitronensaft - Olivenöl - Salz - Pfeffer - 60g Parmesan - 2 EL gehackte glatte Petersilie - 2 EL fein geschnittener Basilikum - Fenchelgrün zum Garnieren


Zubereitung

Fenchel putzen, Fenchelgrün gehackt beiseitelegen. Fenchel halbieren. Bei Bedarf den Strunk entfernen. Die Hälften fein hobeln, mit etwas Olivenöl vermengen, salzen und pfeffern. Zucchini ebenfalls putzen und fein hobeln, in einer weiteren Schüssel mit Olivenöl vermengen, salzen und pfeffern. Grill auf hoher Hitze vorheizen. In einem Wok oder gusseisernen Pfanne das Gemüse grillen. Erst den Fenchel von beiden Seiten je 2-3 Minuten grillen, bis er goldbraun ist. Fenchel in eine Schüssel geben. Die Zucchinischeiben ebenso grillen, zum Fenchel in die Schüssel geben. Zitronensaft, Zitronenschale, Parmesan, Petersilie, Basilikum und Fenchelgrün dazugeben. Abschmecken, dabei nach Bedarf noch etwas Olivenöl zugeben.

Fenchel

Geschmorter Zitronenfenchel

Saison Winter/Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

12 kleine, festkochende Kartoffeln - Meersalz - 4 Fenchelknollen - 2 Zitronen - 2 Knoblauchzehen - einige Rucolablättchen - 3 EL Olivenöl - 1 EL Fenchelsamen - 1 Lorbeerblatt - schwarzer Pfeffer, grob gemahlen - 2–3 EL schwarze Oliven in Öl - 2 EL Kapern - 1 EL Ahornsirup


Zubereitung

Kartoffeln in einem Topf mit Wasser knapp bedecken. 1 EL Meersalz zufügen. Kartoffeln weich kochen. Dann pellen. Unteres Ende der Fenchelknollen 1 cm breit, äußere Blätter und grüne Stiele entfernen. Fenchel der Länge nach achteln. Zitronen der Länge nach halbieren und quer in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden. Knoblauch leicht andrücken. Rucolastiele etwas kürzen. Olivenöl in einer breiten Pfanne erhitzen. Fenchel darin anbraten. Kartoffeln, Fenchelsamen und Knoblauch zufügen. Eine Minute anschwitzen. Mit 200 ml Wasser ablöschen. Lorbeer und Zitronenspalten zufügen. Mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. Fenchel unter gelegentlichem Schwenken garen. Flüssigkeit vollständig einkochen lassen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, das Gemüse noch kurz unter häufigem Wenden braten. Dann Rucola, Oliven und Kapern untermischen. Mit 1 EL Ahornsirup, evtl. Salz und Pfeffer abschmecken.

Fenchel

Italienisches Fenchelrisotto

Saison Herbst Personen 3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Fenchelknolle - 500 ml Gemüsebrühe – 2 EL Butter – 200g Risotto- Reis – 100g getrocknete Tomaten in Öl - 1 rote Zwiebel – 2 EL Olivenöl – 1 Packung Räuchertofu – ½ TL Oregano – 1 EL Kapern – 2EL fein gehackte Petersilie – Salz, Pfeffer


Zubereitung

Gemüsebrühe in einem Topf erhitzen. Ein einem weitern Topf die Butter schmelzen lassen und den Reis zufügen und gut umrühren. Die Hälfte der Gemüsebrühe zum Reis geben und das Ganze köcheln lassen bis die Flüssigkeit vom Reis aufgenommen wurde. Die restliche Brühe (bis auf 2 EL) ebenfalls unterrühren. Ab und an umrühren bis der Reis gar ist. Tomaten klein schneiden. Die Zwiebel fein hacken, den Fenchel Putzen und in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen , den in Steifen geschnittenen Tofu darin anbraten. Zwiebeln, Fenchel, Tomaten Oregano und die 2 EL Gemüsebrühe hinzufügen. Rühren, bis der Fenchel bissfest ist. Gemüse mit Kapern und Petersilie unter den Reis heben.

Fenchel

Lachsnudeln mit Fenchel

Saison Winter Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Lachsfilet - 1 Fenchelknolle - 1 Möhre - 250ml Gemüsefond - 1 Lorbeerblatt - 150g rote Linsenspirelli - Salz - 1 EL Zitronensaft - Pfeffer - 1 TL Olivenöl - Dill - 30g Parmesan


Zubereitung

Den Fenchel waschen. Das Fenchelgün abschneiden und beiseite legen. Die Knolle dünn schälen und in feine Streifen schneiden. Die Möhre putzen, dünn schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Gemüsefond mit Lorbeerblatt aufkochen. Das Gemüse darin zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten garen. Die Spirelli nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen. Den Fisch kalt abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Lachs darin bei schwacher Hitze von jeder Seite anbraten. Abdecken und bei schwacher Hitze 10 Minuten garen. Den Parmesan reiben. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und portionsweise anrichten. Den Lachs darauf legen und mit Dill bestreuen. Mit den Nudeln und dem Parmesan servieren.

Fenchel

Möhren-Fenchel-Suppe

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

2 große Kartoffeln - 500g Möhren - 2 Fenchelknollen - 2 Zwiebeln, gewürfelt - 2 El Pflanzenöl - 600 ml Gemüsebrühe - Salz - weißer Pfeffer - 4 EL Joghurt - 2 El Sesamkörner - 2 TL gehackte Kräuter (z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch, Kerbel)


Zubereitung

Kartoffeln schälen und Möhren waschen, beides würfeln. Fenchel putzen, waschen und klein schneiden. Fenchelgrün hacken und beiseite legen. Zwiebelwürfel im heißen Öl glasig dünsten. Kartoffeln, Möhren und Fenchel etwa 5 Minuten mitdünsten. Gemüsebrühe angießen und alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Joghurt verfeinern. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Suppe mit Sesam, Kräutern und Fenchelgrün bestreut servieren.

Fenchel

Nudeln mit Fenchel und nussiger Parmesan-Creme

Saison Herbst Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

3 Fenchelknollen, geviertelt - 200g Nudeln - 30g Cashew-Nüsse, grob gehackt - 100ml Sahne - 50ml Milch - 30g Parmesan, fein gerieben - Salz - Pfeffer - 1 Esslöffel Petersilie, fein gehackt


Zubereitung

Cashew-Nüsse mit Sahne und Milch im Mixer fein pürrieren. Die Creme mit Parmesan vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fenchel zugedeckt in einem Siebeinsatz über Wasserdampf bissfest garen, in feine Streifen schneiden. Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen, abgießen, gut abtropfen lassen.Fenchel und Petersilie mit den heißen Nudeln vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fenchel

Nudelsalat mit Fenchel und Walnüssen

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g Vollkornspirelli - 1-2 Fenchelknollen - 200g Cocktailtomaten Für die Marinade: 1 TL scharfer Senf - 2 El Balsamico-Essig - Salz - Pfeffer - 4 EL Olivenöl - 1 Bund Dill - 100g grob gehackte Walnüsse


Zubereitung

Vollkornspirelli in reichlich Salzwasser al dente kochen, dann kalt abschrecken und abtropfen lassen. Fenchelknollen putzen, waschen, vierteln, den Strunk entfernen und den Fenchel in dünne Streifen schneiden (das zarte Fenchelgrün aufheben). Cocktailtomaten waschen und halbieren und gemeinsam mit den Fenchelstreifen in eine Schüssel geben. Für die Marinade Senf mit Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer verrühren und das Öl löffelweise unterschlagen. Dill und Fenchelgrün hacken und alles mit den Nudeln und dem Gemüse vermengen. Zuletzt Walnüsse in einer trockenen Pfanne vorsichtig rösten und über den Salat verteilen. Je nach Geschmack 1-2 Knoblauchzehen fein schneiden und kurz in wenig Olivenöl andünsten und unter den Nudelsalat mischen.

Fenchel

Rübchen-Fenchel-Auflauf

Saison Herbst/Winter Personen 2-3 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500ml Gemüsebrühe - 80g Grünkern - ca. 400g Rübchen - 2 Fenchelknollen - 150g würziger Käse am Stück (z.B.Gruyere) - 400g Creme fraiche - 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss - Salz - Pfeffer - Butter für die Form -


Zubereitung

Etwa 250ml Brühe aufkochen, den Grünkern darin in ca.35 min. bissfest garen. Inzwischen die Rübchen putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Fenchelknollen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die übrige Brühe in einem Topf aufkochen, Rübchen und Fenchel darin in ca. 15 Min. bissfest garen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Den Käse reiben. Die Creme fraiche mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen und in einem grossen Topf erhitzen. Die Gemüsescheiben, den Grünkern und 50g Käse einrühren und kurz ziehen lassen. Die Gemüse-Grünkern-Mischung in die Form füllen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Im Backofen ca. 20 Min. backen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen