Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Kaki - 3 Rezepte

Kaki

Bulgur-Müsli mit Obst und Nüssen

Saison Herbst Personen 3-4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Khaki - 1 Apfel - 1 Hand voll kernloser Trauben - 1 Orange - 150g Bulgur - 300ml Orangensaft - 2 EL Rosinen - 2 EL gehackte Walnüsse - 2 EL Sonnenblumenkerne - 300g Naturjogurt - 1-2 EL Honig


Zubereitung

Den Bulgur über Nacht in dem Orangensaft quellen lassen - sehr kernig. Für einen weicheren Biss den Bulgur kurz im Saft aufkochen, ziehen lassen und kalt stellen. Am Morgen das Obst waschen, gegebenenfalls schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zusammen mit den restlichen Zutaten zu dem Bulgur geben und nochmals gut verrühren.

Kaki

Herbstsalat mit Kaki

Saison Herbst Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 gekochte Rote Bete - 2 Kaki - 50g Walnüsse - Saft von einer Zitrone - 1 TL Honig - 3 EL Sonnenblumenöl - Pfeffer - Salz


Zubereitung

Rote Bete in dünne Streifen schneiden. Kaki je nach Reifegrad evtl. schälen und in Stücke schneiden. Beides mit den Walnüssen mischen und aus den restlichen Zutaten eine Salatsoße anrühren und darübergeben.

Kaki

Romanesco-Linsen-Curry mit Kaki

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Romanesco - 1 Möhre - 1 Petersilienwurzel - 1 Kaki - 3 EL Butter, (fürs Gemüse) - 1 EL Butter, (für die Kaki) - 400 ml Kokosmilch - 4 leicht gehäufte El rote Linsen - 2 EL Currypulver - Salz - Chili, gemahlen - 2 EL Petersilie, gehackt


Zubereitung

Romanesco putzen, in Röschen teilen, waschen, trocken schütteln. Möhre und Wurzelpetersilie schälen, waschen und in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Kaki putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Das Gemüse in heißer Butter kurz anbraten, etwas salzen. Currypulver darüber stäuben und kurz mit anschwitzen. Kokosmilch eingießen, alles aufkochen lassen und zugedeckt etwa 5 Min. garen. Linsen dazu geben und unter öfterem Rühren (damit nichts anbrennt) weitere 10 Min. garen lassen (zugedeckt). Inzwischen Kakischeiben in der restlichen Butter auf beiden Seiten kurz braten. Zum Schluss das Currygericht mit Salz und etwas Chilipuler abschmecken, auf Teller verteilen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen