Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Spitzkohl - 17 Rezepte

Spitzkohl

Fruchtiger Spitzkohlsalat (VEGAN)

Saison Frühling Personen 4-6 Aufwand einfach


Zutaten

1 Spitzkohl - 1 rote Paprika - 6 mittelgroße saure Gurken - 1 großer Apfel - 1/2 Bund Petersilie - 3 EL Olivenöl - 2 EL Balsamico bianco - 1 TL Agavendicksaft - Kräutersalz - frischer Pfeffer


Zubereitung

Spitzkohl vierteln und Strunk entfernen. In feine Streifen schneiden oder grob raspeln. Paprika in feine Streifen, Gurken in schmale Scheiben schneiden. Apfel würfeln und Petersilie hacken. Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander vermengen. Aus Öl, Essig, Honig und Gewürzen ein Dressing rühren und über den Salat geben. Sofort servieren.

Spitzkohl

Farfalle-Nudeln mit Spitzkohl in cremiger Parmesansauce

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Spitzkohl - 400g Farfalle - 2 Zwiebeln - 1 Zitrone - 400ml Gemüsebrühe - 120g Parmesankäse - 12 Zweige Thymian (alternativ getrocknet und gerebelt) - 200ml Sojacreme - 2 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Farfalle in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Inzwischen den Spitzkohl putzen, der Länge nach halbieren und den Strunk herausschneiden. Kohlviertel quer in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Kohlstreifen und Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 2-3 Minuten anbraten. Gemüsebrühe zugeben, aufkochen und den Kohl zugedeckt etwa 5 Minuten schmoren lassen. Inzwischen die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale zum Spitzkohl geben. Parmesan fein reiben. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Farfalle in ein Sieb gießen, dabei etwa 50 ml vom Kochwasser auffangen. Kochwasser und Farfalle unter das Spitzkohlgemüse mischen. Parmesan, Thymian und Sojacreme unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spitzkohl

Gebratener Spitzkohl mit Tofu-Zitronen-Sauce (VEGAN)

Saison Frühling/Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Spitzkohl - 1 Zwiebel - 1 Zitrone - 150ml Gemüsebrühe - 2 EL Olivenöl - 2 Knoblauchzehen - 3 Zweige Thymian - 100g Tofu - Salz - Pfeffer - gemahlener Koriander - Chayennepfeffer - grobes Meersalz


Zubereitung

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. 1/3 der Zitronenschale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Zitronenschale und Zwiebel dazugeben und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Inzwischen Spitzkohl putzen und achteln. Strunk jeweils so abschneiden, dass die Achtel nicht zerfallen. Spitzkohlachtel waschen und abtropfen lassen. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Spitzkohl darin bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten braten. Inzwischen den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Spitzkohl wenden, Knoblauch und Thymian dazugeben und weitere 4 Minuten braten. Tofu würfeln, zum Zwiebel-Zitronen-Sud geben, aufkochen und alles mit einem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft, Koriander und Chayennepfeffer abschmecken. Gebratenen Spitzkohl mit etwas Meersalz bestreuen. Mit der Tofu-Zitronen-Sauce servieren.

Spitzkohl

Gegrillter Spitzkohl mit Nüssen

Saison Sommer Personen 6 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Spitzkohl - Salz - Pfeffer - 6 EL Balsamico bianco - 1 TL Kümmel - 3 EL Mayonnaise - 100g Walnüsse - 100g Pecannusskerne


Zubereitung

Spitzkohl putzen und äußere Blätter entfernen. Dann vierteln und von allen Seiten 5 bis 10 Minuten grillen, abkühlen lassen und anschließend den Strunk entfernen. Die Blätter in schmale Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer, Balsamico bianco, Kümmel und Mayonnaise gut durchkneten. Dadurch wird der Kohl weicher und nimmt die Aromen besser auf.Die Nüsse auf einem alten Backblech, einer Grillschale oder in einer Eisenpfanne auf dem Grill rösten und über den Salat streuen.

Spitzkohl

Ingwer-Putensteaks mit Spitzkohl

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

30g frischer Ingwer - 1 durchgepresste Knoblauchzehe - 1/2 Tl gemahlener schwarzer Pfeffer - 4 El Sojasauce - 4 Putenmedaillons (à 180 g) - 1 Spitzkohl - 150g Cherrytomaten - 5 El Öl - Salz Pfeffer - 2 El gehacktes Koriandergrün (oder glatte Petersilie)


Zubereitung

Ingwer schälen und fein reiben, mit Knoblauch, gem. Pfeffer und Sojasauce mischen. Putenmedaillons mit der Mischung einreiben und 1/2 Std. im Kühlschrank marinieren. Spitzkohl putzen, vierteln, den harten Strunk entfernen. Den Kohl in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Cherrytomaten waschen und trocknen. 3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch trockentupfen, aber die Marinade aufbewahren. Fleisch von beiden Seiten 1-2 Min. scharf anbraten und in eine Auflaufform setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-17 Min. garen. 2 El Öl in der Pfanne erhitzen. Spitzkohl darin 3-4 Min. unter Rühren anbraten. Die Marinade und die Tomaten zum Spitzkohl geben und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem Fleisch und Koriandergrün anrichten.

Spitzkohl

Lachs auf Spitzkohl

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

4 Lachsfilets - 800g Spitzkohl, klein geschnitten - 1 Zwiebel - 50g Butter - 250ml Gemüsebrühe - Salz - Pfeffer - 600g Pellkartoffeln - 250ml Sahne - 2EL Senf - Dill - 2EL Mehl


Zubereitung

Lachsfilets evt. 1Stunde antauen lassen. Spitzkohl in Streifen schneiden, die Zwiebel würfeln. Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Spitzkohlstreifen hinzufügen und unter Rühren andünsten lassen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Pfeffer und Salz würzen. Alles 10min. dünsten. Den Spitzkohl in einem Sieb abtropfen lassen, dabei die Garflüssigkeit auffangen, mit Wasser auf 250ml auffüllen und zurück in den Topf geben. Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden, mit den Kohlstreifen mischen und in eine flache Auflaufform geben. Den abgetrockneten Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Kohl-Kartoffelmischung legen. Sahne zu der Garflüssigkeit geben, mit Senf und Dill würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit etwas Weizenmehl andicken. Die Soße über den Lachs gießen und das Ganze im Backofen bei etwa 180 Grad (Heißluft) ca. 25 Minuten backen.

Spitzkohl

Rhabarber mit Kohl und Räuchertofu

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

3–4 Rhabarberstangen - 300g Spitzkohl - 1 Fenchelknolle - 2–3 EL Agavendicksaft - 3 Frühlingszwiebeln - 1 kleine Chilischote - 2 Knoblauchzehen 100g Räuchertofu - 3 EL Sonnenblumenöl - 30g Cranberrys - je 1 gestr. TL Kümmel - Koriandersamen - Salz - roter Pfeffer - 250 ml Weißwein (lieblich) - 250 ml Gemüsebrühe - 125 ml Sojasahne - 2 EL Meerrettich - 3 EL frische Kräuter - 30g Sonnenblumenkerne, geröstet


Zubereitung

Rhabarber, Kohl und Fenchel putzen. Rhabarber in Stücke schneiden, mit Agavendicksaft verrühren. Kohl würfeln, Fenchel halbieren, in Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln in Röllchen schneiden, Chilischote hacken. Knoblauch und Räuchertofu würfeln. Öl in einer Pfanne zergehen lassen. Tofu anbraten, Kohl, Fenchel, Zwiebeln, Chili und Knoblauch zufügen und kurz anschwitzen. Rhabarber und Cranberrys untermischen, kurz mit anschwitzen. Kümmel, Koriandersamen, Salz und Pfeffer zugeben. Mit Weißwein ablöschen, Brühe angießen. Sojasahne und Meerrettich untermischen. Mit geschlossenem Deckel einige Minuten garen, sodass das Gemüse bissfest bleibt. Kräuter unterrühren, mit Sonnenblumenkernen bestreuen.

Spitzkohl

Sesambrötchen mit Falafel und Spitzkohl

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Spitzkohl - 1 Fertigmischung für Falafel - Salz und Pfeffer - 2 EL Apfelessig - 2 EL Olivenöl - 700 g Frittieröl - 4 Sesambrötchen - 150g Fetakäse


Zubereitung

Spitzkohl vierteln, Strunk entfernen und in dünne Streifen schneiden. Danach in einer Schüssel mit dem Essig und Öl gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.Die Falafeln nach Vorgabe zubereiten und zu kleinen Bällchen formen. Frittieröl in einem Topf erhitzen. Bällchen portionsweise darin goldbraun und knusprig ausbacken. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.Sesambrötchen halbieren, den Spitzkohlsalat und die Falafel darauf verteilen, Fetakäse darauf zerbröseln und im Backofen bei 180–200 Grad grillen, bis der Käse geschmolzen ist.

Spitzkohl

Spitzkohl in Wein-Sahne-Sauce

Saison Ganzjährig Personen 2-4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

1,5 kg Spitzkohl | 2 EL Öl | 1 TL Salz | schw. Pfeffer, frisch gem. | 1 MS gem. Koriander | je 1/2 TL getr. Thymian und Beifuß | 1/8 l trockener Weißwein | 1/8 l Wasser | 1 Bd. Petersilie | 1/8 l Sahne | 1 TL Apfeldicksaft


Zubereitung

Den Kohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Kohlviertel kurz überbrausen und abtropfen lassen. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Das Öl in einer großen, flachen, feuerfesten Form mit Deckel auf der Herdplatte erhitzen. Die Kohlviertel darin wenden, mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander in die Form legen und mit dem Salz und den Gewürzen bestreuen. Den Wein mit dem Wasser mischen und über den Kohl gießen. Den Spitzkohl zugedeckt – notfalls die Form mit Alufolie verschließen – in etwa 35 Minuten auf der zweiten Schiene von oben im Backofen garen. Die Petersilie waschen, trockenschleudern und feinhacken. Die Dünstflüssigkeit in einen kleinen Topf gießen. Den Kohl in abgeschaltetem Backofen warmhalten. Die Flüssigkeit im Topf mit der Sahne verrühren, aufkochen lassen und mit dem Apfeldicksaft abrunden. Die Sahnesauce über den Spitzkohl gießen und die Petersilie darüber streuen.

Spitzkohl

Spitzkohl mit Äpfeln (VEGAN)

Saison Herbst Personen 2-4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

500g Spitzkohl - 200g Boskop oder ähnliche Äpfel - 1 Zwiebel (darf auch fehlen) - 2-3EL Öl und einige EL Wasser oder Apfelschalentee - 4 Datteln - zum Abschmecken evtl. etwas Apfeldicksaft - 1TL Senfkörner - 1/4 bis 1/2TL gem. Kümmel - 1/4TL Fenchel - zuletzt einige Blüten Kamille - Salz


Zubereitung

Zwiebel und Kohl schneiden, im Öl wenden, mit Gewürzen und etwas Wasser dünsten. Nach 15-20 Minuten die geschälten, geschnittenen Äpfel und Datteln mitdünsten, salzen, abschmecken.

Spitzkohl

Spitzkohl, ganz oder halbiert

Saison Ganzjährig Personen 2-4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

600 g Kohl | 3 EL Öl | wenig Wasser oder Brühe | gesalzene Butter oder Brösel zum Anrichten | Gewürze wie vorher bei Spitzkohl mit ÄpfelnWas passt dazu? Senf-, Curry- oder Käsesauce, Getreidepudding, Schnitten, Klöße


Zubereitung

Kohl, ganz oder geteilt, am Strunk einkerben, Gewürze zwischen die Blätter streuen oder ins Kochwasser geben, Kohl mit Öl bestreichen. Garen im Dampf oder in ganz wenig Wasser/Brühe. Geteilten Kohl im Topf wieder zum Kopf zusammenstellen, Strunk nach unten.Anrichten: Flüssige, gesalzene Butter darüber verteilen oder Brösel von Vollkornzwieback, -brot oder Flocken in Butter gewendet.

Spitzkohl

Spitzkohl-Flammkuchen mit Putenbrustaufschnitt

Saison Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Stück Spitzkohl (ca. 200g) - 1 Zwiebel - 5EL Olivenöl - Salz - Pfeffer - ½TL Kümmel - 70g gegrillte Putenbrustaufschnitt - 80g Trauben - 400g Weizen-Vollkornmehl - 200g Magerquark


Zubereitung

Spitzkohl in dünne Streifen schneiden, dabei die dicken Blattrippen entfernen. Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Spitzkohl- und Zwiebelstreifen darin 3-5 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Beiseitestellen. Putenbrustaufschnitt in breite Streifen schneiden. Weintrauben halbieren. Das Mehl, restliches Öl (4 EL), 250 ml Wasser und 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig verkneten. Teig auf einem Bogen Backpapier in Größe des Backbleches ausrollen. Teigplatte mit Quark bestreichen. Spitzkohl darauf verteilen. Mit Putenbrust und Weintrauben belegen und im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Umluft: 200 °C, Gas: Stufe 3-4) auf der untersten Schiene etwa 12 Minuten backen.

Spitzkohl

Spitzkohl-Hackfleisch-Pasta

Saison Sommer/Herbst Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g gemischtes Hackfleisch, 1/2 Spitzkohl, (200 g) Paprikaschote, 1 Zwiebel, 4 EL Öl, Salz, Pfeffer, 180g Bandnudeln, 100g Crème fraîche, 1/2 TL edelsüßes Paprikapulver


Zubereitung

1. Hackfleisch aus dem Kühschrank nehmen. Spitzkohl putzen, den dicken Strunk keilförmig herausschneiden. Spitzkohl in 0,5 cm breite Streifen schneiden. Paprikaschote putzen und klein würfeln. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden.2. Einen großen Topf voll Wasser zum Kochen bringen. 2 El Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Hackfleisch darin hellbraun und krümelig anbraten. Dabei salzen und pfeffern. Hackfleisch aus der Pfanne nehmen. 2 El Öl in die Pfanne geben, Spitzkohl, Paprika und Zwiebel darin rundum ohne Farbe anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 50 ml Wasser zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. dünsten.3. Inzwischen das kochende Wasser salzen und die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest garen. Nudeln abgießen, dabei 100 ml vom Kochwasser auffangen und zum Gemüse geben. Crème fraîche und Hackfleisch zufügen und mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Nudeln untermischen und alles sofort servieren.

Spitzkohl

Spitzkohl-Walnusspfanne (VEGAN)

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Spitzkohl - 600g kleine Kartoffeln (vorwiegend festkochend) - Salz - 1 Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 2EL Olivenöl - 150ml Gemüsebrühe - abgeriebene Schale und Saft von 1/2 Zitrone - 80g Walnüsse - Dill - 30g getrocknete Cranberries


Zubereitung

Spitzkohl putzen, abspülen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.Zwiebel und Knoblauch pellen und fein hacken. Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Spitzkohl, Zwiebel und Knoblauch darin unter gelegentlichem Wenden 8 bis 10 Minuten braten, dabei nach und nach die Gemüsebrühe angießen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und -saft abschmecken. Walnüsse hacken und in einer kleinen Pfanne kurz rösten. Walnüsse, Dill und Cranberries unter den Spitzkohl mischen und nochmals abschmecken.

Spitzkohl

Spitzkohlsalat mit Ingwer und Saaten

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Spitzkohl - 100g frischen Ingwer - 4 EL Leinöl - Schale von einer Zitrone Saft von einer Zitrone - 3 EL Sonnenblumenkerne - 3 EL Kürbiskerne - Salz


Zubereitung

Den Spitzkohl vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen, reiben, den Saft mit der Hand auspressen und zum Spitzkohl dazugeben. ½ TL Salz dazugeben. Mit den Händen den Spitzkohl einige Minuten kneten, bis die Spitzkohlstreifen an den Rändern etwas glasig werden. Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Zitronenschale, Zitronensaft und Leinöl dazugeben. Mit Salz abschmecken.

Spitzkohl

Spitzkohlsalat mit Melone

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Spitzkohl - 400g Charentais-Melone - 200g Staudensellerie - 70ml hellen Traubensaft, ersatzweise Apfelsaft - 3 – 4 EL Zitronensaft - 5 EL Olivenöl - 1 Zwiebel, fein gewürfelt - 30g Sonnenblumenkerne geröstet - 50g Cheddar – Käse, ersatzweise Emmentaler - Salz - Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Den Spitzkohl putzen, vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Blätter in sehr feine Streifen schneiden. Die Melone halbieren, die Kerne herauskratzen. Das Fruchtfleisch von der Schale ablösen und würfeln. Verbliebenes Fruchtfleisch für die Sauce von der Schale kratzen und mit dem Saft, dem Öl, dem Zitronensaft, den Zwiebelwürfeln, Pfeffer, einer Prise Zucker und Salz mit dem Stabmixer pürieren. Sellerie fein raspeln oder in feine Streifen schneiden. Die Zutaten in einer Schüssel mit dem Dressing mischen und mindestens 15 Min. gut durch ziehen lassen. In der Zwischenzeit Sonnenblumenkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Öl rösten. Käse grob raspeln. Beides kurz vor dem Servieren über den Salat geben.

Spitzkohl

Spitzkohlsalat mit Radieschen-Dressing

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 Köpfe Spitzkohl - 2 l Gemüsebrühe - 1 Bund Radieschen - 25g Kapern - 1/2 Bund glatte Petersilie - 1 Zwiebel - 300g Joghurt - 3 EL Milch - Salz - Pfeffer - Zucker


Zubereitung

Spitzkohl putzen, waschen und längs in je 8–10 Scheiben (ca. 1 cm dick) schneiden. Brühe in einem Topf aufkochen. Spitzkohlscheiben in 3 Portionen ca. 4 Minuten blanchieren. Scheiben vorsichtig mit einer Schaumkelle herausheben, warm halten. Radieschen putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kapern halbieren. Petersilie waschen und trocken tupfen. Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Joghurt mit Milch verrühren. Petersilie, Radieschen, Kapern und Zwiebel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Je ca. 4 Spitzkohlscheiben anrichten, Radieschen-Dressing darüberträufeln. Mit Kapernäpfeln garnieren, mit Pfeffer bestreuen.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -