Anmelden

Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Spinat - 19 Rezepte

Spinat

Bandnudeln mit Spinat-Sahne

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Blattspinat - 1 kleine Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 400g Bandnudeln - 1 EL Olivenöl - 1 EL Pinienkerne - 200g Sahne - Salz - Pfeffer - 2 EL geriebener Parmesan


Zubereitung

Spinat verlesen und waschen, größere Blätter nach Belieben fein zerrupfen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Bandnudeln bißfest kochen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in einem großen Topf in Öl glasig dünsten. Spinat und Pinienkerne zugeben und kurz anbraten, bis der Spinat zusammenfällt. Sahne zugießen, salzen, pfeffern und unter Rühren cremig einkochen lassen. Zur Sauce geben, mit dem frisch geribenem Parmesan bestreuen und alle Zutaten gut miteinander vermengen.

Spinat

Gefüllte Tomaten mit Feta und Spinat

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Spinat - 8 Tomaten - 1 große Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 2EL Olivenöl - 2 EL Pinienkerne - 200g Feta - Salz - frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung

Den Grill anfeuern oder den Ofen auf 175°C vorheizen. Den Spinat waschen, von den Strünken befreien und grob hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch darin glasig dünsten. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten bis sie leicht Farbe nehmen und unter den Spinat mengen. Den Feta Käse in klein geschnittenen Würfeln oder zerbröckelt untermischen. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und mit Hilfe eines Löffels aushöhlen. Die Tomaten mit der Spinatmischung füllen und den Deckel auflegen. Einzeln in etwas Alufolie wickeln und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten grillen oder im vorgeheizten Ofen bei Ober- und Unterhitze auf 175°C 10 Minuten garen.

Spinat

Green Smoothie – mit Spinat, Mango, Banane und Ingwer

Saison Sommer/Herbst Personen 2 große Gläser Lecker Aufwand einfach


Zutaten

2 große Hände voll Spinatblätter - 1 reife Mango - 1 reife Banane - 1 Orange - Saft von 1/2 Zitrone - 1 Stück, ca. 5 cm lang und daumendick Ingwer (optional und nach Geschmack) - evtl. etwas Orangensaft oder Wasser zum Verdünnen


Zubereitung

Den Spinat verlesen, sorgfältig putzen, waschen und gut abtrocknen bzw. trocken schütteln. In den Behälter eines Standmixers oder Blenders geben, Blätter etwas andrücken. Die Mango schälen und das Fruchtfleisch vom Kern schneiden. In groben Stücken auf die Spinatblätter schichten. Die Banane schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Orange schälen, die weiße Haut entfernen und die einzelnen Spalten zusammen mit der Banane mit in den Mixer geben. Die halbe Zitrone dazupressen. Zuletzt den Ingwer schälen und ebenfalls mit in den Mixer geben. Alle Zutaten auf höchster Stufe etwa 30-60 Sekunden lang zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die entstandene Flüssigkeit bzw. Creme soll eine samtige Konsistenz ohne Stücke haben. Sollte die Konsistenz zu fest sein, einfach etwa 50-100 ml Orangensaft oder Wasser dazugeben und nochmal kräftig durchmixen.

Spinat

Indische Spinatküchlein mit Joghurt

Saison Sommer Personen 12 Stück Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Spinat - 600g Kartoffeln - Salz - 2 Knoblauchzehen - 6 EL Öl - 1,5 TL Kurkuma - ca. 100g Kichererbsenmehl - 1 mittelgroße Möhre - Koriander - 200g Joghurt - Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen, sofort pellen und abkühlen lassen. Inzwischen Spinat putzen. Knoblauch hacken. Knoblauch kurz in 1 EL Öl anbraten. Spinat zugeben, zusammenfallen lassen. Auskühlen lassen, gut ausdrücken und hacken. 200g Kartoffeln fein würfeln, die restlichen 400g grob reiben. Geriebene Kartoffeln mit Kurkuma mischen. Kartoffelwürfel und Spinat mit 50g Kichererbsenmehl vermengen. Mit Salz abschmecken. Alles vermengen und zu Küchlein formen (ist die Masse noch zu feucht, mehr Kichererbsenmehl zugeben). Möhre schälen und grob raspeln und mit dem Koriander unter den Joghurt rühren. Salzen, pfeffern. Küchlein in Kichererbsenmehl wenden. Restliches Öl in 2 großen Pfannen erhitzen. Küchlein darin auf beiden Seiten bei mittlerer Temperatur ca. 3 Minuten von jeder Seite braten. Fett kurz auf Recycling-Küchenkrepp abtropfen lassen.

Spinat

Kartoffeltortilla mit Spinat

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Spinat - 400g vorgekochte Kartoffeln - 1 Zwiebel - 8 Eier - 4 EL Olivenöl - Salz - Pfeffer


Zubereitung

Die Kartoffeln in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Spinat waschen, trocken schütteln und verlesen, etwas klein zupfen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin hellbraun braten. Die Kartoffeln dazu geben und auch anbraten. Die Eier in einer Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Spinat dazugeben und kurz zusammenfallen lassen.Die verquierlten Eier darüber gießen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. stocken lassen, auf einen Teller gleiten lassen und servieren.

Spinat

Kohlrabi-Spinatsalat mit Knäckebrotcroûtons

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g gezupfter Spinat - 300g geraspelter Kohlrabi - 2 Scheiben grob gebrochenes KnäckebrotFür das Dressing: 50ml Möhrensaft - 1TL mittelscharfer Senf - 1-2 EL Zitronensaft/Apfelessig - 1/4 TL Meersalz - Pr. Pfeffer - Pr. Koriander - 70ml Buttermilch - 2 EL Sahne


Zubereitung

Möhrensaft, Senf, Zitronensaft und Gewürze verrühren, restliche Zutaten einrühren und nochmals abschmecken.Die Gemüse vorbereiten und sofort mit dem Dressing vermengen. Salat anrichten und mit dem gebrochenen Knäckebrot garnieren.

Spinat

Lammgeschnetzeltes mit Spinat

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

600g Lammfleisch ohne Fett und Knochen - Salz - frisch gemahlener Pfeffer - 1 EL Paprika edelsüß - 3 EL Öl - 2 große Zwiebeln - 500g Spinat - 1 ½ Zitronen


Zubereitung

Lammfleisch in feine Streifen schneiden und mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreuen.Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Lammfleisch in zwei Portionen darin braun braten. Herausnehmen und warm stellen.Die Zwiebelringe in der gleichen Pfanne andünsten.Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, Spinat dazugeben und 2 Minuten sprudelnd kochen. Spinat in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und zu den Zwiebeln geben.Nun das Lammfleisch unterheben und das Gericht mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Spinat

Omelett mit Spinat, Cherrytomaten und Fetakäse

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

50g Spinat - 100g Cherrytomaten - 8 Eier - 100ml Milch - Salz - Pfeffer - geriebene Muskatnuss - 1 EL Öl - 100g Fetakäse


Zubereitung

Spinat waschen, abtropfen lassen und grob schneiden. Tomaten putzen, waschen und halbieren. Eier und Milch in einer Schüssel verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Tomaten dazugeben. Eier-Milch darübergießen und bei geringer Hitze ca. 10 Minuten stocken lassen. Käse grob zerbröseln. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit auf dem Omelett verteilen.

Spinat

Reis mit Kürbis und Spinat aus dem Römertopf

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

300g Kürbis - 250g Spinat - 1 große Zwiebel - 1 Knoblauchzehe - 2EL Öl - 1TL Orientalische Gewürzmischung - scharfes Curry (nach Bedarf) - 1 TL Salz, nach Geschmack auch mehr - 200ml Wasser - 1TL Gemüsebrühepulver - 200ml Kokosmilch - 150g Reis - 100g entsteinte Datteln - 3 Frühlingszwiebeln - 50g Mandelblättchen - etwas griechischen Joghurt


Zubereitung

Den Römertopf wässern. Den Kürbis grob raspeln. Den Spinat waschen, gut abtropfen lassen und grob zerkleinern. Die Zwiebeln und die Datteln würfeln, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun anrösten. Auf einem Teller abkühlen lassen. In der Pfanne das Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin anschwitzen, nicht bräunen. Den Knoblauch hacken und untermischen, dann den Kürbis zugeben und 2 - 3 Minuten andünsten. Den Spinat untermischen und in 2 - 3 Minuten zusammenfallen lassen. Das Gemüse mit Salz, Curry und Gewürzmischung verrühren. Die Kokosmilch mit dem Gemüsebrühpulver und dem Wasser aufkochen. Die Hälfte des Reis auf dem Boden des Römertopfes geben. Die Gemüsemischung darauf verteilen und mit Datteln, Frühlingszwiebeln und Mandelblättchen bestreuen. Mit dem Rest vom Reis abdecken. Die heiße Kokosmilchmischung vorsichtig angießen und den geschlossenen Topf in den kalten Backofen geben. Bei 230 °C Ober- / Unterhitze ca. 50 - 60 Minuten garen. Die obere Schicht Reis wird knusprig, die Gemüseschicht sehr weich.

Spinat

Reisspaghetti mit Spinat-Mandel-Creme (VEGAN)

Saison Sommer Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Blattspinat - 2 rote Zwiebeln - 2 Knoblauchzehen - 20g Pinienkerne - 250g Reis-Spaghetti - Meersalz - 1 EL Olivenöl, extra nativfür die Spinat-Mandel-Creme: 60g weißes Mandelmus - 140ml stilles Mineralwasser - 1 TL frisch gepresster Zitronensaft - 1 Msp. Matcha - Meersalz - schwarzer Pfeffer aus der Mühlefür den Pinienkern-Parmesan: 65g Cashewkerne - 50g Pinienkerne - 23g Hefeflocken - 1 gestr. TL Meersalz


Zubereitung

Die Spaghetti in einem großen Topf in kochendem, gesalzenem Wasser ca. 8 Minuten al dente kochen, dabei ab und zu umrühren. Den Spinat gründlich waschen, Stiele entfernen, Blätter trocken schleudern und fein hacken. Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, dann aus der Pfanne schütten und beiseitestellen. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Knoblauch schälen, fein hacken und dazugeben. Spinat unterheben und ca. 2 Minuten dünsten. Für die Spinat-Mandel-Creme: Mandelmus, Mineralwasser und Zitronensaft mischen und in die Pfanne zum Spinat geben, 30 Sekunden aufkochen lassen. Den Matcha zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochten Nudeln abtropfen lassen, abschrecken, auf Teller geben und die Creme mit dem Spinat darüber verteilen.Für den Pinienkern-Parmesan: Cashew- und Pinienkerne mit den Hefeflocken und dem Salz in einem Mixer pürieren. Den Pinienkern-Parmesan nach Geschmack über die Pasta streuen.

Spinat

Rohkost aus Spinat mit Tomatendressing

Saison Sommer Lecker Aufwand einfach


Zutaten

250g Spinat - 1 mittelgroße Zwiebel - 1 Tomate - 1-2 EL Tomatenmark - 2-3 EL Olivenöl - Saft von Zitrone - 1-2 EL Rotwein - Meersalz - Pfeffer aus der Mühle - Muskat - 1 Knoblauchzehe zerdrückt


Zubereitung

Spinat sehr gründlich waschen, Blätter zerpflücken, harte Stiele entfernen. Zwiebel schälen und würfeln. Tomate halbieren, Kerne entfernen und ebenfalls würfeln. Alles miteinander vermengen. Tomatenmark mit Olivenöl, Zitronensaft, Rotwein, Salz, Pfeffer, Muskat und Knoblauch gut mischen und über die Rohkostzutaten träufeln.

Spinat

Schweineschnitzel mit Spiegelei auf Spinat

Saison Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 Kg Blattspinat - 1 kg Kartoffeln - 4 Schweineschnitzel - Salz - Pfeffer - 4 EL Öl - 4 Eier - Muskatnuss - 2 EL Butter


Zubereitung

Kartoffeln schälen. In kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Spinat zubereiten. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schnitzel darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm stellen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Eier darin zu Spiegeleiern braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kartoffeln abgießen. Butter erhitzen und aufschäumen. Kartoffeln, Spinat, Schnitzel und Spiegeleier auf Tellern anrichten. Kartoffeln mit der Butter beträufeln.

Spinat

Sesamsauce mit Blattspinat

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

1 kg Spinat - 1 EL Sesamöl - 2-3 EL Shoyusauce - 40g Tahin mit Salz oder ohne Salz - 4 EL Gemüsebrühe - 1 Pr Chili - weißer Pfeffer - Sesam - 350g Basmatireis


Zubereitung

Spinat in reichlich Wasser waschen. Nassen Spinat in einen Topf auf kleinster Flamme zusammen fallen lassen. Sesamöl und Shoyusauce in einem Topf erwärmen, Tahin mit Wasser und Gemüsebrühe kalt verrühren und in den Topf geben, kurz aufkochen und mit Pfeffer und Chili würzen. Die Sauce mit Spinat mischen und anrichten. Etwas Sesam darüber streuen. Mit Basmatireis servieren.

Spinat

Spaghetti mit Spinat und Hafersahne

Saison Frühling/Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

200g Spinat - 400g Dinkel-Spaghetti - 100ml Hafersahne - 1 Knoblauchzehe - 1 Zwiebel - Salz - 2 EL Olivenöl zum Braten - 50ml Gemüsebrühe - 2 EL Sojasoße - Pfeffer


Zubereitung

Spinat evtl. putzen, waschen und trocken schütteln. Knoblauch fein hacken. Zwiebel fein würfeln. Spaghetti in Salzwasser garen. Inzwischen Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln 1 Minute braten. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Brühe und Hafersahne zugeben. Aufkochen und 1 Minuten köcheln lassen. Gut abgetropfte Spaghetti zugeben und durchschwenken. Mit Sojasoße, Salz und Pfeffer würzen.

Spinat

Spinat-Kürbis-Strudel mit Feta

Saison Herbst Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

500g Kürbis, fein gewürfelt - 300g Spinat - 200g Feta, gewürfelt - 300g Dinkelmehl - Salz - 4EL Sonnenblumenöl - 4 Eigelbe - kaltes Wasser - 1 Zwiebel, fein gewürfelt - Pfeffer - 4EL Öl - Muskat


Zubereitung

Mehl, Salz, Öl und 3 Eigelb vermengen. So viel kaltes Wasser zugeben, dass ein elastischer, weicher Teig entsteht. In vier Portionen teilen. Zwiebel mit Pfeffer im heißen Öl glasig dünsten. Kürbis mitdünsten, bis er bissfest ist. Spinat und Feta unterheben. Mit Salz und Muskat abschmecken. Teigportionen auf vier bemehlten Geschirrtüchern dünn rechtwinkelig ausrollen. Füllung darauf verteilen, dabei die obere Länge frei lassen. Strudel mit Hilfe des Tuchs aufrollen. Enden unterschlagen und Strudel auf ein gefettetes Blech setzen. Strudel mit einem Messer mehrmals einstechen. Olivenöl mit 1 Eigelb verquirlen und damit bestreichen. Bei 180 Grad 30–40 Minuten backen.

Spinat

Spinat-Orangen-Smoothie

Saison Frühling Personen 2 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

100g Spinat (nur die Blätter) - 2 Orangen - 200ml Wasser


Zubereitung

Den Spinat waschen und entstielen. Die Blätter in eine große Schale geben, mit Wasser übergießen und 15 Min. wässern. Die Orangen schälen, so dass die vitalstoffreiche, weiße Schale erhalten bleibt. Die weiße Schale ist leicht bitter. Wenn Sie sie partout nicht mögen, schälen Sie die Orangen wie gewohnt. Den Spinat abtropfen lassen. Spinat und Orangen grob zerkleinern. Zuerst die Orangen, dann Spinat und Wasser in den Mixer geben.

Spinat

Spinatcrêpes mit Ricotta-Füllung

Saison Winter/Frühling Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

100 g Blattspinat - 2 Eier - 125 g Hirsemehl - 4 EL Sahne - 30 g Parmesan, gerieben - 100 g Ricotta - 3 EL Tomatenmark - Salz - 2 Romatomaten - 50 g Staudensellerie - 1 kleine rote Chilischote - 1 EL weißer Balsamico-Essig - 1 TL Akazienhonig - 4 EL Olivenöl - Kokosfett zum Braten


Zubereitung

Spinat zwei Minuten dämpfen, abkühlen lassen und mit den Eiern im Mixer pürieren. Hirsemehl und Sahne unterrühren. Teig 20 Minuten ruhen lassen. Parmesan, Ricotta und Tomatenmark verrühren, salzen. Tomaten würfeln, Sellerie und Chili schneiden. Essig, Honig und Öl verrühren, darübergießen. Im heißen Kokosfett vier Crêpes ausbacken. Salat auf Teller verteilen. Crêpes mit Ricotta-Füllung bestreichen, fest aufrollen, in Stücke schneiden und auf den Salat legen.

Spinat

Spinatgnocchi

Saison Sommer/Herbst Personen 2-4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

1000-1500 g gedünsteter Spinat | 3 Eier | 300 g Weizenvollkornmehl | 100 g geriebener Käse | Knoblauch, Kräutersalz, Pfeffer, Curry nach Geschmack | 2 EL Butter zum Begießen


Zubereitung

Gedünsteten Spinat hacken und mit den übrigen Zutaten vermischen. Längliche Klöße (Gnocchi) formen, in reichlich Salzwasser garen: ins kochende Wasser geben und ziehen lassen. Wenn sie hochkommen, sind sie fertig. Mit zerlassener Butter begießen. Dazu Salat.

Spinat

Spinatkuchen

Saison Frühling/Sommer Lecker Aufwand normal


Zutaten

750 g Spinat | 350 g Schichtkäse oder leicht ausgedrückter Quark oder Knoblauch-Frischkäse | 3 EL Öl | 70 g Allgäuer oder Schweizer Käse | 2-3 EL süße Sahne | evtl. Mandelsplitter oder 2 Tomaten | Butter und Brösel;Kräuter: Oregano, Basilikum, reichlich Petersilie, Majoran, Zwiebel, Kräutersalz


Zubereitung

Das Gemüse fast ohne Wasser kurz dämpfen, abtropfen lassen (Tropfwasser für Suppe verwenden), fein hacken. Zwiebeln klein schneiden, in 1 EL Öl und EL Wasser dünsten. Schichtkäse bzw. ausgedrückten Quark mit Öl, Sahne und geriebenem Käse verrühren, mit Zwiebeln, Spinat und Gewürzen mischen, herzhaft abschmecken. Achtung: 3/4 des Teigs auslegen, Teig einstechen (Luftblasen!), 10 Minuten vorbacken. Leicht mit Bröseln bestreuen, den Gemüsebelag darüber streichen, den restlichen Teig dünn ausrollen, in Streifen schneiden, als Gitter über den Belag legen, mit geschmolzener Butter bestreichen. Oder: statt Gitter obenauf Brösel und Butterflöckchen streuen, den Rand mit Mandelsplittern oder Tomatenscheiben belegen.Backzeit bei 200°C etwa 20-30 Minuten


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
  • Cse label - Naturkost Schniedershof - Ihr Biokisten Lieferservice vom Niederrhein -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen