Rezepte

Zur Übersicht Fruchtinfo

Stangenbohnen - 3 Rezepte

Stangenbohnen

Bohnen-Lachs-Gratin in Senfsahne

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

750g grüne Bohnen - 500-600g Lachsfilet - 1 Zwiebel - 2-3 EL Zitronensaft - 1 EL (15g) Butter/Margarine - 1 leicht geh. EL (15g) Mehl - 200-250g Sahne - Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker - 1 TL Gemüsebrühe - 2 geh. TL körniger Senf - Fett für die Form - evtl. Zitrone und Dill


Zubereitung

Bohnen putzen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Lachsfilet waschen trockentupfen und in 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln, etwas ziehen lassen. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl darüber stäuben, kurz anschwitzen. Unter Rühren mit 1/4 l Wasser und Sahne ablöschen. Aufkochen, Brühe einrühren und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Senf, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bohnen in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Fisch salzen und darauf setzen. Soße darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Evtl. mit Zitronenspalte und Dill garnieren. Dazu: Baguette oder Salzkartoffeln.Bohnen werden rasch welk und faulen leicht. Daher rasch verbrauchen. Im Gemüsefach des Kühlschranks können Sie sie max. 2 Tage aufbewahren.

Stangenbohnen

Bohnen-Rührei

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand einfach


Zutaten

400g Stangenbohnen - Salz - 1 rote Pfefferschote - 6 Eier - 8 El Milch - 30g Parmesan (frisch gerieben) - Pfeffer


Zubereitung

Bohnen putzen, halbieren und in kochendem Salzwasser 8-10 Min. garen. Abschrecken und abtropfen lassen. Pfefferschote halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Eier mit Milch, Pfefferschote, Käse, Salz und Pfeffer verquirlen. Die Bohnen in 4 gefettete Auflaufförmchen verteilen, die Eimasse darübergeben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. garen. Dazu passt Bauernbrot.

Stangenbohnen

Mediterrane Bohnen-Nudel-Pfanne

Saison Sommer Personen 4 Lecker Aufwand normal


Zutaten

300 g Stangenbohnen | 250 g Cherrytomaten | 200 g Penne-Nudeln | 4 EL Parmesan, gerieben | 2 Knoblauchzehen | fein gehackt | ½ Tasse fein gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie, Bohnenkraut) | 4 EL Olivenöl | 1 EL Zitronensaft | Salz | weißer Pfeffer


Zubereitung

Die Bohnen an den Enden kurz abschneiden, waschen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. In einer großen Pfanne etwas Butter zerlassen, die Bohnen hineingeben und mit Gemüsebrühe bestäuben. Die Bohnen kurz anschwitzen, ca. 1 Tasse Wasser hinzugießen und bei geschlossener Pfanne die Bohnen 15 Minuten leicht köcheln lassen. Die Cherrytomaten waschen, halbieren. Die Nudeln bissfest kochen. Die fein gehackten Kräuter mit dem Olivenöl, dem Knoblauch, dem Parmesan und dem Zitronensaft vermischen. Etwas heißes Wasser hinzufügen. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Die Cherrytomaten zu den bissfesten Bohnen geben, nochmals ca. 5 Minuten dünsten. Die Kräutermischung und die Nudeln zum Gemüse geben, alles gut vermischen. Das Ganze ein paar Minuten ziehen lassen, nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Zur Übersicht Fruchtinfo
  • Vegan label - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • CSE LaBel - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable demter 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable bioland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable naturland 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable eu-bio 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Oekokiste - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Biokreis - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
  • Bio-lable ecoinform 2018 - Naturkost Schniedershof - Bio zu Dir -
    Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen